Frage:
Lohnt es sich, eine Fertigkeit, die eine Voraussetzung für viele andere Fertigkeiten ist, in meinen Lebenslauf aufzunehmen?
Benjamin Albert
2016-07-14 23:17:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In einem Abschnitt meines Lebenslaufs werden viele verschiedene JavaScript-Kenntnisse erwähnt.

Zum Beispiel:

AngularJS, React, jQuery, Node.js, Express, PhantomJS, Tape usw.

In diesem Abschnitt werden immer wieder verschiedene Fähigkeiten und Technologien behandelt, die ich in JavaScript kenne, und es wird langsam groß.

I. Ich fange an zu glauben, dass fast jeder, der nach einem Mitarbeiter mit den Fähigkeiten Node.js oder Reagieren sucht, weiß, dass Sie diese Fähigkeiten nicht haben können, ohne JavaScript strong zu kennen >.

Ich frage also, ob es eine gute Idee ist, nur JavaScript aus diesem Abschnitt zu entfernen?

Sie können nicht wissen, wie sie den Lebenslauf verarbeiten, ob sie vorab nach Schlüsselwörtern suchen oder nicht und ob diese Überprüfung klug genug ist, um implizite Fähigkeiten zu erkennen.
Wenn Sie JavaScript verwenden, können Sie wahrscheinlich jQuery entfernen ...
Ich würde niemals davon ausgehen, dass jemand, der JavaScript kennt, jQuery kennt.
Sie sollten Ihren Lebenslauf für jede Bewerbung individuell anpassen. Durch das Entfernen der irrelevanten Informationen * für diesen bestimmten Job * wird es wahrscheinlicher, dass jemand zu den relevanten Informationen gelangt, bevor er aufhört zu lesen und sie auf dem Stapel "Ablehnen" ablegt. Wenn jemand die Aufgabe hat, 500 Anwendungen an einem halben Tag zu filtern, können Sie selbst herausfinden, wie viel Zeit er damit verbringen wird, die einzelnen Anwendungen zu lesen!
Haben Sie einen unterschiedlichen Lebenslauf, je nachdem, an wen Sie ihn senden möchten. Wenn Sie es an einen Personalvermittler senden möchten, füllen Sie es mit Schlüsselwörtern (5 Jahre exp jQuery, 5 Jahre exp JavaScript, 2 Jahre exp Angular1, 3 Monate exp Angular2) usw. Wenn Sie wissen, dass Ihr Lebenslauf dies tun wird Als direkter CTO erklären Sie einfach, wie schlecht Sie Programmierer sind.
Dies ist ein sehr technischer Ansatz für die Erstellung eines Lebenslaufs. Die meisten Mitarbeiter sind nicht technisch. Sie beschäftigen jemanden, der Sie während der Interviewphase auf technischer Ebene überprüft. Ein besserer Ansatz wäre "Kompetent in vielen modernen fortgeschrittenen JavaScript-Frameworks und -Bibliotheken", der dann ihr Interesse weckt, herauszufinden, welche ihren Anforderungen entsprechen.
Ich würde es tatsächlich zum ersten Element in der Liste machen: JavaScript, AngularJS, React ... Das würde den Eindruck erwecken, dass Sie sehr gut mit JavaScript umgehen können.
Anekdote: Ein Freund hat einen Doktortitel in Computational Fluid Dynamics oder CFD, wie JEDER nennt. Er wurde von der Personalabteilung in mehreren Jobs abgelehnt, weil er CFD in seinem Lebenslauf geschrieben hatte, sodass er nicht über die für den Job erforderlichen Mindestfähigkeiten verfügte, da er die rechnergestützte Fluiddynamik nicht kannte. Mein Punkt: HR hat keine Ahnung von technischen Details. Wenn sie nach Javascript gefragt wurden und es nicht sehen, lehnen sie Ihren Lebenslauf ab.
@AndyLester Und umgekehrt, wenn jemand jQuery ablegt, würde ich nicht annehmen, dass er * wirklich * Javascript kennt ...
@Jasper - Ich habe einige Leute getroffen, die JQuery den ganzen Tag schleudern können, aber nicht einmal wissen, dass es sich um Javascript handelt. Sie müssen beide in den Lebenslauf aufnehmen.
Sie vergessen auch, dass jemand, der weiß, wie man all diese JavaScript-Frameworks verwendet, JavaScript selbst kennt. Ich habe mehr als ein paar Entwickler getroffen, die die Grundlagen von JavaScript und seine Syntax verstehen, aber ohne jQuery oder andere Frameworks verkrüppelt sind.
@alephzero nein, es ist zu viel Arbeit, um ein Dutzend verschiedener Lebensläufe herumschweben zu lassen. Jemand "bittet um einen Lebenslauf" und Sie brauchen sofort einen, Sie verlieren den Überblick darüber, welches Dokument Ihr potenzielles Unternehmen betrachtet, Sie können sie einfach nicht organisiert halten usw.
@camden_kid Es ist das erste Schlüsselwort in der Liste. Ich dachte nur, dass der Rest der JavaScript-Kenntnisse auf dieser Liste ausreichen würde. Ich denke es ist nicht.
Das Hinzufügen von Hormonen zu australischem Geflügel war in den frühen 1960er Jahren verboten, aber auf den Paketen sind heutzutage große Aufkleber mit der Aufschrift "Keine zusätzlichen Hormone" angebracht. Ihr Lebenslauf ist Ihr Marketing - setzen Sie Dinge, die sich verkaufen, trivial oder nicht.
Sieben antworten:
#1
+60
Bernard Dy
2016-07-14 23:22:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es sollte kein Problem sein, es zu behalten, es sei denn, Ihnen geht wirklich der Platz aus. Da viele nicht-technische Personalvermittler möglicherweise Ihre Qualifikationen überprüfen, würde es nicht schaden, sie im Lebenslauf zu haben. Ich denke, für einige ist JavaScript möglicherweise besser erkennbar als beispielsweise PhantomJS.

Ich denke, ich muss nur ein anderes weniger wichtiges Schlüsselwort in diesem Abschnitt finden, um es zu entfernen. Danke für die Antwort.
Ich würde all diese sogar als "JavaScript-Expertise" kategorisieren - machen Sie das zur Überschrift und listen Sie dann alle Details auf. Es erhält das Schlagwort in Ihrem Lebenslauf und sammelt die Informationen gut.
+1 und ich stimmen der Verwendung einer Kategorie von JavaScript zu, wie es bethlakshmi vorschlägt. Nachdem ich ihnen von meinen Erfahrungen mit Node / jQuery erzählt habe, habe ich tatsächlich Manager gefragt, ob ich Erfahrung mit JavaScript habe. Ich habe auch erfahren, dass ich Erfahrung mit JavaScript habe, und dann sagt der Manager / Interviewer: "Oh, Sie haben mit Java gearbeitet?" Denken Sie als Spezialist daran: Sie sollten der Experte sein, seien Sie also freundlich zu Menschen, die nicht genau wissen, was alle Begriffe bedeuten. Ihre Schecks werden genauso gut eingelöst wie die anderer.
@bethlakshmi Das wäre eine großartige Idee, wenn ich zusätzlichen Platz in meinem Lebenslauf hätte. Leider stelle ich diese Frage, weil ich zusätzlichen Speicherplatz benötige und ich dachte, das Entfernen von JavaScript (und anderen Schlüsselwörtern) wäre eine gute Idee, da ich dachte, es ist offensichtlich, dass ich JavaScript kenne, wenn ich all diese anderen Fähigkeiten habe.
Es könnte sich lohnen, JavaScript beizubehalten, solange Sie mit nativem Javascript vertraut sind. Viele können jQuery und / oder andere Frameworks verwenden, jedoch keine komplexen Apps in reinem JavaScript erstellen. Wenn dies Ihr Fall ist, ist es möglicherweise eine gute Idee, auch "native Expertise" zu erwähnen
Genau das habe ich kürzlich einem Freund gesagt. Viele Leute (oder Tools), die Lebensläufe lesen, führen sehr einfache Stichwortsuchen durch und wissen nichts über die Beziehungen zwischen Technologien.
Lol. Für die Verwendung von PhantomJS ist es nicht einmal erforderlich, das JS zu kennen - es ist nur ein Tool mit eigener API.
#2
+35
Evan Steinbrenner
2016-07-15 00:06:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ein weiterer Faktor sind automatisierte Screening-Prozesse. Sie und jeder technische Personalvermittler / Manager aus der Ferne würden wissen, dass Node.js oder React JavaScript-Funktionen impliziert. Wenn sie Ihren Lebenslauf jedoch nie sehen, weil das automatisierte System Ihren Lebenslauf herausfiltert, spielt dies keine Rolle.

Es spielt keine Rolle Es ist immer eine gute Idee, sicherzustellen, dass in Ihrem Lebenslauf alle Anforderungen der Stellenausschreibung aufgeführt sind und mit der Art und Weise übereinstimmen, in der die Anforderungen aufgeführt sind. Kürzen oder verwenden Sie kein Branchensynonym oder eine Fertigkeit, die eine Übermenge der erforderlichen Fertigkeiten darstellt. Wenn sie einen Experten für Widget 123 suchen, geben Sie Widget 123 in Ihrem Lebenslauf an, nicht Widgets 100-200.

Ja, was ich antworten würde. Ein ATS sucht nach Schlüsselwörtern, hat keine eigene Intelligenz, um Dinge miteinander zu verknüpfen. Wenn in der Stellenanzeige Javascript erwähnt wird, muss Javascript in Ihrem Lebenslauf enthalten sein, oder es spricht gegen Sie.
#3
+25
Joe Strazzere
2016-07-15 00:10:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich frage also, ob es eine gute Idee ist, nur JavaScript aus diesem Abschnitt zu entfernen?

Nein, lassen Sie es in.

Erstens suchen viele nicht-technische Personalvermittler nur nach Schlüsselwörtern, die ihnen vom Personalchef gegeben wurden. Wenn der Manager angibt, dass JavaScript bekannt sein muss, soll JavaScript enthalten sein.

Zweitens ist eine Menge Software, die von Personalvermittlern und der Personalabteilung verwendet wird, schlüsselwortgesteuert. Sie möchten also dem Schlüsselwort "JavaScript" entsprechen.

Wenn Sie es schließlich weglassen, wird genau ein Wort gespeichert. Das Risiko nicht wert.

#4
+10
Andy Lester
2016-07-15 03:33:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nicht jeder, der Ihren Lebenslauf liest, verfügt über das technische Fachwissen des Einstellungsmanagers.

Ich fange an zu glauben, dass fast jeder, der einen Mitarbeiter sucht, mit Die Fähigkeiten von Node.js oder React wissen, dass Sie diese Fähigkeiten nicht besitzen können, ohne JavaScript zu kennen.

Das könnte sein, wenn jeder, der Ihren Lebenslauf liest, die Einstellung ist Manager. Der Personalchef ist wahrscheinlich nur eine von 5 bis 10 Personen, die sich das ansehen.

Szenario 1: Der Personalreferent erhält die Aufgabe, im Internet nach Lebensläufen oder einer Website wie diesem zu suchen Monster. Der Angestellte liest Ihren Lebenslauf und sagt: "Dieser Typ sieht gut aus, aber er kennt nur React und jQuery, und wir brauchen jemanden, der JavaScript kennt." Übergangen.

Szenario 2: HR-Angestellter durchsucht Monster nach "JavaScript", und Ihr Lebenslauf wird nie in den Suchergebnissen angezeigt.

Szenario 3: HR-Angestellter ist der Filter für alle eingehenden Nachrichten wird fortgesetzt. Er weiß nur, um die Leute weiterzuleiten, die JavaScript kennen. Abgelehnt.

Szenario 4: Es ist Zeit für ein Gruppeninterview, daher verteilt die Personalchefin Ihren Lebenslauf an ihre Vorgesetzten oder andere Mitglieder Ihres Teams, die keine Programmierer sind. "Diese Person erfüllt nicht einmal die Mindestanforderungen!" sagt der Vizepräsident.

Dies gilt nicht nur für Ihre JavaScript-Beispiele:

  • Wenn Sie Rails oder Sinatra kennen, sagen Sie auch, dass Sie Ruby kennen.
  • Wenn Sie Oracle oder Postgres kennen, sagen Sie auch, dass Sie SQL kennen.
  • Wenn Sie Debian oder RedHat kennen, sagen Sie auch, dass Sie Linux kennen.
  • Wenn Sie C ++ kennen und Sie Kennen Sie auch C und listen Sie beide auf.
  • etc etc etc
zwei Szenario 3?
+1 für "Dies gilt für mehr als Ihr JavaScript" Auf diese Weise habe ich diese Frage gestellt, da sie in meinem Lebenslauf nicht nur für JavaScript gilt.
"Wenn Sie C ++ kennen, sagen Sie auch, dass Sie C kennen." Bitte nicht. Dies sind zwei verschiedene Sprachen.
@etarion: C ++ ist eine [enge Obermenge] (https://en.wikipedia.org/wiki/Compatibility_of_C_and_C%2B%2B) von C, daher ist die Behauptung keine solche Belastung. Wenn man so genau sein sollte, ist auch die Debian -> Linux-Implikation nicht korrekt.
#5
+2
NotVonKaiser
2016-07-15 05:07:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, dass es am besten ist, JavaScript aus einem weiteren Grund zu belassen: Die Antwort impliziert, dass Sie mit einfachem altem "Vanille" -JavaScript vertraut sind und mit diesem arbeiten können, was Sie manchmal tun müssen. Manchmal lässt ein Arbeitgeber Sie aus irgendeinem Grund nicht zu, dass Sie ein Angular- oder node.js-Framework auf einer Site oder sogar jQuery installieren (ich habe es schon einmal gesehen, normalerweise, wenn die Bibliothek Auswirkungen auf etwas hat, das jemand vor Jahren für die Site geschrieben hat). . Manchmal beinhaltet der Job "Middle End" -Arbeit, die weder direkt mit dem Erstellen von Controllern und Ansichten noch mit dem Backend per se verbunden ist. Wenn Sie mit JS, einschließlich seiner Schwächen, vertraut genug sind, sollten Sie dies auflisten.

Das andere Problem hier ist, dass viele Arbeitgeber - vielleicht sogar die Mehrheit jetzt - Ihre nicht wirklich lesen Zuerst wird es fortgesetzt, sie führen es durch einen Scanner, der nach Schlüsselwörtern sucht, und kommen nur zurück, um es tatsächlich durchzublättern, wenn die Schlüsselwörter vorhanden sind. Es ist durchaus möglich, dass sich jemand, der einen JS-Entwickler benötigt, nicht die Mühe gemacht hat, Angular oder React als Schlüsselwörter einzugeben, da er Angular oder React beispielsweise nicht verwendet. Wenn Sie nicht auch Javascript sagen, verpassen Sie möglicherweise genau das, weil ein Mensch nicht mit Ihrem Lebenslauf auf der ersten Ebene interagiert.

#6
+1
TOOGAM
2016-07-16 07:45:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hinweis: Ich halte dies für ein hervorragendes Beispiel für ein allgemeineres Prinzip. Im Allgemeinen möchten Sie bei der Kommunikation auf eine Weise kommunizieren, die verstanden wird. Dazu gehört, dass Sie Ihr Publikum kennen. Wenn Sie sich bei einem lokalen Geschäft mit insgesamt 6 Mitarbeitern mit dem Namen JavaScript Improvers, Inc. bewerben und Ihren Lebenslauf anpassen, der direkt an den CTO gesendet wird, können Sie möglicherweise bestimmte Informationen weglassen. Im Allgemeinen ist es immer hilfreich, Ihr Publikum zu kennen. Bei den meisten größeren Unternehmen möchten Sie, wie in anderen Antworten angegeben, nicht davon ausgehen, dass Ihr Publikum grundlegende Fachbegriffe, Voraussetzungen usw. versteht. (Dies können Menschen sein, die nicht genug über einige Voraussetzungen wissen, oder Computerprogramme, für die möglicherweise bestimmte Voraussetzungen nicht festgelegt wurden.) Als Erwähnung von Joe Strazzere möchten Sie dies nicht Ich möchte jedoch einen anderen Suchbegriff verpassen.

Anstatt ihn nur "zu belassen" und dabei JavaScript mit den anderen Technologien zu mischen, habe ich eine andere Idee: Das Entfernen von JavaScript aus diesem Abschnitt ist möglicherweise eine gute Idee Idee. Benennen Sie gleichzeitig den Abschnitt von "Fertigkeiten" in "Andere Fertigkeiten" um. Erstellen Sie dann separat einen weiteren JavaScript-Abschnitt:

JavaScript-bezogene Fähigkeiten DT>
  • AngularJS, React, jQuery, Node. js, Express, PhantomJS, Tape etc ...
DD>
Andere nützliche Fähigkeiten DT>
  • Endlosschleifen, Pufferüberläufe, Heisenbugs, Teilen durch Null, Off-by-One, Syntaxfehler usw. DD> DL>

(Das obige Beispiel ist nur dazu gedacht Demonstrieren Sie das Grundkonzept. Sie möchten eindeutig anpassen, was oben zu sehen ist. Spezifische Details dazu können je nach anderen Merkmalen Ihres spezifischen Lebenslaufs variieren.)

#7
-1
paparazzo
2016-07-14 23:21:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Viele Personalvermittler würden es nicht wissen. Eine Wortsuche würde es sicher nicht wissen. Ja, listen Sie es auf, wenn Sie glauben, dass es einen Markt gibt.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...