Frage:
Gibt es wirklich einen Mangel an Softwareentwicklern?
ATL_DEV
2018-12-10 14:43:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich stoße immer wieder auf Nachrichtenmedienartikel, in denen über einen Mangel an Softwareentwicklern berichtet wird und wie US-Unternehmen Schwierigkeiten haben, sie zu finden und zu behalten. In dem typischen Artikel werden normalerweise Personalchefs zitiert, die behaupten, dass sie nur wenige oder gar keine Antworten auf ihre Stellenausschreibungen erhalten. Außerdem beklagen die Führungskräfte des Unternehmens den Talentmangel und wie er die Wachstumsaussichten ihres Unternehmens einschränkt. Der Artikel endet ausnahmslos damit, dass ein Branchenexperte eine Weltuntergangsprognose darüber abgibt, wie der "Mangel" die Wirtschaft dezimieren wird, und empfiehlt mehr MINT-Mittel und staatliche Interventionen, um Hindernisse für die Gewinnung technischer Talente zu schaffen.

Als .NET-Entwickler mit über 20 Jahren Softwareentwicklung, der aktiv nach einem Auftritt im Süden der USA sucht, fällt es mir schwer zu glauben, dass es einen Talentmangel gibt. Wenn es eines gibt, sieht es aufgrund meiner Erfahrung oder aufgrund dessen, was ich von anderen Jobjägern höre, sicherlich nicht so aus. Ich habe Softwareteams geleitet und an Softwaretiteln gearbeitet, die Sie wahrscheinlich verwendet haben. Irgendwie scheint jeder Arbeitgeber nach dem nächsten Linus Torvalds zu suchen. Bevor ich überhaupt die Gelegenheit habe, mit jemandem zu sprechen, werde ich gebeten, einen Online-IQ-Test oder einen Programmiertest durchzuführen, bei dem ich eine Stunde später eine Ablehnungs-E-Mail erhalte. Nachdem ich diesen Test gemacht hatte, wurde ich zu einem 3-stündigen Whiteboard-Marathon eingeladen, bei dem ich CS-Fragen im Klassenzimmer lösen musste. Normalerweise ging ich erschöpft und frustriert.

Als ich mich vor 20 Jahren vom College in die Belegschaft wagte, wurde kein "Talent" -Mangel erwähnt, aber es fühlte sich sicher so an, als gäbe es einen. Stellenausschreibungen waren ebenso zahlreich, aber technisch eher genralisiert. Es war üblich, dass ein C ++ - Programmierer für eine VB-Position einem VB-Programmierer vorgezogen wurde. Die Arbeitgeber haben Sie genauso behandelt wie ihren Anwalt oder Arzt. Es war sehr respektlos, jemandes Zeit zu verschwenden und ihn einem schikanierenden Ritual auszusetzen. Sie wollten auch wissen, wer Sie als Person sind. Überraschenderweise sind die Gehälter, obwohl sie heute etwas höher sind, inflationsbereinigt tatsächlich niedriger.

Wenn es tatsächlich einen Mangel gibt, warum verhalten sich die Arbeitgeber dann so, als könnten sie die Sahne der Ernte pflücken?

Sprechen die Artikel, die Sie lesen, von einem weltweiten Mangel oder in einem bestimmten Bereich?Ich bin in Großbritannien ansässig und derzeit IMOE. Jede Entwicklerrolle, für die mein Unternehmen wirbt, erhält viele qualifizierte Bewerber.
Ihre Erfahrung und Ihr Standpunkt in dieser Angelegenheit hängen offensichtlich sehr stark von Land und / oder Stadt ab.Können Sie angeben, wo Sie leben, um mehr Kontext zu haben?
Ihr letzter Absatz hat 5 Fragezeichen und lädt zu Meinungen ein.Interessieren Sie sich für aktuelle Daten?Dann [bearbeiten] Sie bitte Ihre Frage und fragen Sie danach.
Ich denke, Sie stellen die falschen Fragen, wenn Ihr Ziel darin besteht, einen Job zu finden.Wenn jemand behauptet, dass es einen "Mangel" an x gibt, überlegen Sie, wer er ist, was ihn motiviert und was genau er mit "x" meint.Viele Jobjäger denken fälschlicherweise, dass wenn sie auf die „beliebtesten“ Fähigkeiten abzielen, dies ihre Chancen auf eine Stelle erhöht.Es wird nicht, es wird Sie nur in einen großen Wettbewerbspool mit einem Wettlauf nach unten in Bezug auf Gehalt und Talent bringen.
Auf Skeptics.SE erhalten Sie möglicherweise eine bessere Antwort auf diese Frage als hier.In der Tat ... [oh, schau, da gibt es schon eine solche Frage] (https://skeptics.stackexchange.com/questions/27590/are-there-more-open-jobs-than-available-developers).
Ich hatte den Eindruck, dass die Fragen auf dieser Seite offen sein sollen.Der Arbeitsplatz ist keine Wissenschaft oder eine Technologie, die eine vorgeschriebene Antwort hat.Ich bin damit einverstanden, dass ich mich genauer mit der Geographie befassen sollte.
@ATL_DEV, den Teil, den Sie darüber teilen, wie Sie während eines Interviewprozesses behandelt werden, nehmen Sie ihn bitte nicht persönlich.Es wird uns allen auf ganzer Linie angetan.Ich habe die gleiche Frage wie Sie, und doch ist diese sehr spezifische Frage unbeantwortet geblieben.Ich glaube, es hängt mit der Finanzialisierung von fast allem in unserer Wirtschaft zusammen.Wir als Ingenieure sind jetzt Ware.Der Eigentümer und der CTO sind jetzt die einzigen, die geschätzt werden. Wir Entwickler und Ingenieure sind jetzt nur noch Linienköche.Das ist die aktuelle Signalisierung.
Acht antworten:
#1
+38
gazzz0x2z
2018-12-10 14:53:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt einen Mangel an 25-jährigen Entwicklern, die besser ausgebildet sind als John Carmack (oder Linus Torvald oder Grace Hopper oder wer auch immer Ihre absolute Referenz ist), die akzeptieren, für die Arbeit zu bezahlen, anstatt ein Gehalt zu erhalten Die besten Diplome, die Sie sich vorstellen können, und 50 Jahre Erfahrung in allen möglichen Bereichen der IT (einschließlich derjenigen, die noch nicht veröffentlicht wurden), ja.

Die Budgets sind begrenzt und die Positionen offen für bloße Menschen wie Wir sind daher auch in begrenzter Anzahl offen. Unternehmen, die IT-Experten einstellen, kommunizieren jedoch gerne über den Mangel an Märkten. Es drängt mehr Menschen, auf der Entwicklerseite in den Markt einzutreten, und zieht damit die Salaires nach unten (Angebots- und Nachfragegesetz). Dies ist ein Weg, um Kosten zu senken, und eine Kommunikationsgrundlage, die sich an politische Entscheidungsträger richtet, die der Meinung sind, dass "wir immer mehr IT-Mitarbeiter schulen müssen !!!".

Mangel ist auch in diesem Sinne real dass sie immer einstellen. Aber sie sind so wählerisch bei der Einstellung, dass Mangel keine andere Bedeutung hat als "Ich will immer besser als das, was ich derzeit habe".

Ich vermute, dass die positiven Stimmen dazu Leute sind, die der * Meinung * zustimmen.Tatsächliche Daten wären eine bessere Antwort gewesen.
@JanDoggen Sie können nicht wirklich genaue Daten haben, da die Bedürfnisse in einer so fließenden Disziplin nie so kristallklar sind.Es gibt nichts Besseres als "5350 .NET-Entwickler auf dem Markt, 7228 .NET-Entwickler benötigt".Es gibt ein vages Feld von Bedürfnissen und unzählige Menschen, die mehr oder weniger zu einigen dieser Jobs passen würden.Einige Unternehmen brauchen Kickass-Entwickler, die meisten brauchen nur gute.Mangel hat eine ganz andere Bedeutung, je nachdem, wen Sie fragen.Was bedeutet, dass "tatsächliche Daten" größtenteils bedeutungslos wären.
Ich denke, es hängt wirklich davon ab, wo Sie arbeiten.Ich arbeite in COBOL und es gibt definitiv einen Mangel.Es gibt keinen Mangel an Körpern, es gibt einen Mangel an Menschen, die bereit sind, die Arbeit zu erledigen.Für jeden Programmierjob, für den sich jemand bewirbt, gibt es wahrscheinlich 3, die niemand angeschaut hat, weil "sie nicht in dieser Technologie arbeiten wollen".
Ich stimme @JanDoggen zu.Wenn dies tatsächlich nicht solide bestätigt werden kann, ist die Frage selbst möglicherweise rein meinungsabhängig und sollte geschlossen werden.
@SaggingRufus Ich habe bei COBOL in Paris gearbeitet und musste mich nach einer anderen Karriere umsehen (Testskripte), da es immer schwieriger wurde, Missionen in COBOL zu finden.Es hängt also wahrscheinlich von vielen Parametern ab (Epoche, Ort, Spezialität .....).Meine Antwort ist vielleicht nicht ganz richtig, aber unter dem Strich ist der "Mangel" nicht an allen Orten für alle Menschen zu spüren.
@JanDoggen, Ich weiß nicht, an welche Art von Daten Sie denken.Es wäre sehr schwierig, brauchbare Daten zu diesem Thema zu erhalten, aber es ist etwas, das viele Menschen betrifft.WENIGE Arbeitgeber werden NIEMALS direkt ihre tatsächlichen Gründe für Einstellungsentscheidungen offenlegen.Das Beste, was wir in so etwas erwarten können, sind begründete Argumente, Anekdoten und Beobachtungen.Das ist in Ordnung, nicht alles hat Unmengen von Daten, die reif und für die Kommissionierung verfügbar sind.
Ich denke, Sie vergessen einige Zeilen über den Umsatz, auch wenn Sie den Job wechseln, weil dies der beste Weg ist, um das Gehalt zu erhöhen, was bedeutet, dass Sie zwei Entwickler mit den gleichen Arbeitsjahren haben können, aber den, der in derUnternehmen und haben mehr Wissen ist weniger als der Neuling zu bezahlen.
#2
+18
berry120
2018-12-10 18:02:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Früher haben Sie möglicherweise einen Entwickler mit folgenden Kriterien eingestellt:

  • Linux-Server-Erfahrung
  • CVS- oder SVN-Erfahrung
  • Java , vorzugsweise bis zu 1,3, einschließlich Erfahrung mit Swing

Es gab keine großen Unterschiede zu den oben genannten. Ersetzen Sie Linux gelegentlich durch Windows, Java durch eine kleine Handvoll anderer weit verbreiteter Sprachen, und das war es auch schon.

Heutzutage wird erwartet, dass die Entwickler von Sprachen, Frameworks und Toolpools in die Höhe geschossen sind ebenso wie die Komplexität dieser Sprachen. Unternehmen brauchen heutzutage nicht nur jemanden, der über Grundkenntnisse in SVN und Java 1.3 verfügt, sondern auch:

  • Java 8, einschließlich der neuesten Stream-Entwicklungen
  • Spring , speziell mit Spring Boot
  • Play Framework, da wir auch ein Solo-Projekt haben, das einmal gestartet wurde und das diese
  • Tomcat / Glassfish / Undertow-Erfahrung
  • CI-Erfahrung nutzt , insbesondere mit Jenkins
  • Git, einschließlich der richtigen Verwendung (nicht nur das Repo auschecken, pushen und erneut herunterladen, wenn etwas schief geht)
  • 5 Jahre Erfahrung mit der neuesten Version "In Mode dieses zweite" JS-Framework, das nur 2 Jahre in einem stabilen Zustand existiert
  • AWS (hey, wir verwenden keine eigenen Server mehr! Sie müssen über EC2, Lambda, Cloudfront, Cloudformation mindestens aa)
  • DynamoDB (hey, wir verwenden AWS, warum sollten wir SQL verwenden? Das ist alt!)
  • Rockstar-Entwicklerstatus (was auch immer das heißen mag)

Also ja, wenn jedes Unternehmen eine Liste von Fähigkeiten dieser Art hat Sie werden immer einen Mangel an Entwicklern finden, die ihren Anforderungen entsprechen.

... und doch ist die Zahl der (derzeit arbeitslosen) Menschen, die ihre Arbeit nach einiger Zeit ordnungsgemäß erledigen würden, beeindruckend.
Vergessen Sie auch nicht, dass sie unter dem Markt liegende Löhne und Krankenversicherungen anbieten, die unter dem Standard liegen, und regelmäßige 80-Stunden-Arbeitswochen erwarten.Aber sie erzählen Ihnen gerne alles über ihre Tischtennisplatten und Dreiräder für Erwachsene!
Ja.Ich hatte tatsächlich einen Personalchef, der mir von all dem wunderbaren Essen erzählte, das sie für ihre Entwickler haben.Wer kümmert sich um ihre Cafeteria?Wenn ich genug bezahlt werde, kann ich mein eigenes Mittagessen kaufen, danke,
Diese Liste ist viel zu kurz, Sie vergessen zumindest einen Punkt über "Big Data", einen anderen über mobile Entwicklung, einen anderen über "Sicherheit" (ja mit dem doppelten Anführungszeichen, nicht das echte von c) und einen letzten über agile, extreme Programmierung, TDD
@Walfrat Oh, ich stimme zu.Ich hätte viel länger weitermachen können, aber ich glaube, ich habe meinen Standpunkt klargestellt;)
#3
+13
Kilisi
2018-12-10 16:22:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist ein echtes Problem, aber vielleicht nicht genau so, wie Sie denken.

Es gibt einen großen Mangel an motivierten Entwicklern mit einer guten Arbeitsmoral. Dies sind diejenigen, die Arbeitgeber zu finden und zu halten versuchen.

Es gibt keinen Mangel an Entwicklern (wie brillant sie auch sein mögen) mit einer mittelmäßigen oder berechtigten Arbeitsmoral.

Diese!Ich betreue und trainiere seit ungefähr 5 Jahren Menschen.Das ist sehr wahr.Die meisten neuen Entwickler verstehen nicht, was der Job ist, bevor sie anfangen, und sind nicht motiviert, wenn sie feststellen, dass die meisten Entwicklungsjobs nicht glamourös sind (oder Spieledesign).
Ich bin der Meinung, dass diese kuriose Antwort auf jeden Arbeitsbereich angewendet werden kann.Gibt es jemals einen Firmeninhaber, der das Gefühl hat, dass seine Bewerber und Mitarbeiter genug Arbeitsmoral haben?
@Kyralessa yep, meinen Jungs geht es gut
Woher wissen Sie dann, dass das, was Sie oben behaupten, wahr ist?
@Kyralessa Jeder, der in der Software gearbeitet hat, kann Ihnen sagen, dass die meisten Menschen, die heute auf den Arbeitsmarkt kommen, (größtenteils) faul sind und versuchen, der stereotype Entwickler zu sein, der tut, was er will, wann immer er will.Sie haben keine Arbeitsmoral, es sei denn, es ist etwas, an dem sie interessiert sind. Sie behandeln es wie eine Freizeit und nicht wie einen Job.
@Kyralessa, weil ich den Rest entlassen und das Beste behalten und in die Beibehaltung investiert habe.Hatte ein paar Albträume auf dem Weg, aber die meisten Leute, die ich versucht habe, haben es nicht über die Probezeit hinaus geschafft.
@SaggingRufus, bei dem es sich möglicherweise um eine Auswahlverzerrung handelt, die darauf zurückzuführen ist, dass 50% der Unternehmen anscheinend mehr daran interessiert sind, Hobbyisten in ihrer Freizeit einzustellen als Fachleute mit einem getrennten Privatleben ...
Stimmt, aber nicht nur.Es gibt auch einen Mangel an Leuten, die knifflige Interviews bestehen können.Es gibt einen Mangel an Menschen am richtigen Ort.Es gibt einen Mangel an Leuten, die billig genug für den Geschmack der Aktionäre sind.Es gibt einen Mangel an Leuten, die jung genug für den Geschmack der Personalabteilung sind.Usw.....
"Gibt es jemals einen Firmeninhaber, der das Gefühl hat, dass seine Bewerber und Mitarbeiter genug Arbeitsmoral haben?"- Ich war insgesamt * SEHR * zufrieden mit Bewerbern der Generation Y, und die Generation Z sieht ziemlich vielversprechend aus.Gen Z ist definitiv eine "ihre Art" Denkweise, aber sie sind jung.Ehrgeizig, aber jung.Das Stereotyp "Entitled-Self-Absorbed Millennial" ist zwar nicht universell, aber definitiv allgegenwärtig.
Dies ist die richtige Antwort.Meine vorherige Firma hat "best out of X" eingestellt, wo sie so viele wie möglich einstellen und hoffen, dass ein oder zwei gut sind.Der Rest wird alleine gehen.
@Kilisi, Wenn das, was Sie sagen, wahr ist, ist der Interviewprozess ernsthaft unterbrochen.Wenn das "tausendjährige" Stereotyp Anlass zur Sorge gibt, dann würden sie über jemanden wie mich hinwegspringen, der seit mindestens einem Jahrzehnt einen Job hat.Warum sollte man die meisten, wenn nicht sogar alle Überprüfungen für "technische Aspekte" ausgeben, anstatt Referenzen aufzurufen oder nur etwas über die Persönlichkeit der Kandidaten zu lernen?
Vielen Dank für das neue Wort, ich musste tausendjährig nachschlagen, aber es ist ziemlich genau.Zu meiner Zeit und in unserer Region haben wir als Kinder eine gute Arbeitsmoral gelernt, lange bevor wir zu Hause und in der Schule in die Arbeitswelt eingetreten sind.Das scheint heutzutage ein bisschen zu fehlen.Von einigen Kindern wird erwartet, dass sie es spontan aus der Luft lernen.Diese Dinge werden als Kinder besser vermittelt, bis sie zu gewohnheitsmäßigen Normen werden.
In Anbetracht dessen, dass wir möglicherweise nicht die gleiche Definition von "Arbeitsethik" haben, denke ich, dass Sie diesen Punkt wirklich entwickeln sollten.Auch da ich ein Milenial bin, gibt es in meinem Stipendium viele "Studien und Sie werden den Job Ihres Traums bekommen" und ich kann sagen, dass mein erster Job wirklich weit von dem entfernt war, was ich beschrieben habe ... bis zumextrem (keine Organisation, Änderungen der Spezifikationen ändern sich ständig, ohne Planung, Belastung, Budget, Ausbildung als "Experte" der Technologie mit 3 Monaten Praxis neu zu ordnen ...).Einige Leute verkaufen uns einen Traumjob und sie sind nicht froh, dass uns die Realität nicht gefällt? Witz
@Walfrat Sie können Studien über alles finden, spiegelt nicht immer die Realität sehr gut wider.
Aufgrund der Art der Aufgaben ist es viel schwieriger zu erkennen, ob Sie einen Entwickler mit einer starken Arbeitsmoral haben, der sich an jemanden richtet, der herumwirbelt.Es ist viel einfacher, andere Rollen zu quantifizieren.
Das war nicht so gemeint mit meinen Zitaten Kilise: Ich meinte, mir wurde viel gesagt "Arbeite hart an deinem Studium und du wirst den Job deines Traums bekommen", wir werden Traumjobs sowohl in der Schule als auch von einigen "verkauft"Kein Wunder, dass viele Menschen nicht motiviert werden, wenn sie erkennen, wie weit es von der Wahrheit entfernt ist.Offensichtlich war das vor 30 Jahren nicht so.
@Walfrat es ist immer noch dasselbe, arbeite hart, konzentriere dich, glaube an dich selbst = mach im Allgemeinen weiter.Träume sind Träume, die als Kinder aufhören sollen, an Märchen zu glauben.
Was ist "Arbeitsethik"?
#4
+9
Rob K
2018-12-11 22:12:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Bob Cringely hat mehrere Artikel zu diesem Thema verfasst.

Siehe hier: https://www.cringely.com/2012/06/14/an-it-labor-economics-lesson-from-memphis-for-ibm/

Und hier: https://www.cringely.com/2015/06/15/the-h-1b-visa-program-is-a-scam/

Und hier: https://www.cringely.com/?s=H-1B

Kurz gesagt, es ist eine Finte, die Löhne zu senken und geben Sie die Jobs an H1Bs. Arbeitgeber spezifizieren einen Job so, dass es für einen amerikanischen Entwickler unmöglich ist, alle Qualifikationen zu erfüllen. Sobald sie einige Bewerber abgelehnt haben, haben sie Deckung, um den Job einem H1B anzubieten, dessen Lebenslauf allesamt Bullen zu einem niedrigeren Lohn ist.

Wunderbar!Ich werde alle Artikel lesen.Ich respektiere Cringely sehr, da er dazu neigt, eine sehr rationale, besonnene Person zu sein, die einiges an Integrität besitzt.Vielen Dank.
Übrigens, haben Sie bemerkt, dass es aus Sicht der Entwickler schwieriger ist, Artikel über den Talentmangel zu finden?Vielleicht rangiert Google sie niedriger.Haben Sie auch bemerkt, dass viele dieser Stellenausschreibungen nach Front-End-Entwicklern / Entwicklern suchen?Vielleicht brauchen sie Leute, die die kulturellen Nuancen des UI-Designs für ihren Markt verstehen.
Nein, nein, ich glaube wirklich nicht, nicht für Softwareentwickler.Die Löhne werden durch die oben genannten schmutzigen Tricks immer noch künstlich gedrückt
Eine großartige Antwort, die das Licht auf die Wahrheit wirft - die Branche handelt so, dass ein höheres Angebot an Programmierern gefördert wird, damit ihre Arbeitskosten sinken können.Leider wird das H-1B-Programm missbraucht.
#5
+8
Juha Untinen
2018-12-11 19:09:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hier in Finnland ist der Fall etwas anders. Zuerst hatten wir ein massives Überangebot an Entwicklern, nachdem Nokia / Microsoft auf dem Vormarsch war, und der sekundäre Schaden betraf kleine IT-Shops, deren Hauptkunde Nokia war. Als diese Blase platzte, hatten wir plötzlich mehr als zehntausend arbeitslose Fachkräfte (ungefähr 20% der IT-Belegschaft!) - einige mit Master / PhD - und keinen Ort, an den wir gehen konnten. So sanken die Gehälter und der berühmte Ingenieur von 2000 EUR / Monat (= knapp über der Hälfte des nationalen Durchschnittsgehalts von JEDEM Beruf - Klempner könnten mehr verdienen!) Wurde geboren.

Nach und nach hat sich die Situation verbessert und heute normalisiert sich der Markt in bestimmten Regionen (Hauptstadtgebiet und drei Hot-Spot-Städte) wieder. Da der Markt in der Hauptstadtregion sehr gesund ist, befinden wir uns jetzt in einer Situation, in der die Mitarbeiter so viel Auswahl haben, dass sie nicht brauchen , um irgendein Angebot anzunehmen. Sie können wählen. Und aus diesem Grund wird es Arbeitgebern mit einem schlechten Ruf wirklich schwer fallen, halbwegs anständige Arbeitnehmer dazu zu bringen, sie in Betracht zu ziehen. Und die Mehrheit dieser schlechten Arbeitgeber sind ziemlich große Unternehmen, auch internationale. Daher verursachen sie in den Nachrichten viel Lärm nach dem Motto: boo-hoo, wir können keine Entwickler finden, es gibt einen Mangel! , während die Leute glücklich in guten Unternehmen beschäftigt sind. P. >

Ich denke, das ist die Hauptursache für das falsche Auftreten eines Mangels. Grundsätzlich mangelt es an guten, billigen und sofort verfügbaren Entwicklern, die bereit sind, für fragwürdige Arbeitgeber zu arbeiten.

Beeindruckend!Dies scheint ein weltweites Phänomen zu sein!Vielen Dank für die Weitergabe dieser wertvollen Informationen.
#6
+4
Arthur Hv
2018-12-10 19:12:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Im Großen und Ganzen gibt es einen Mangel, wenn man nicht weiß, wie jede Spezialität aussehen könnte. Jede fünfte Position wird besetzt. Laut derselben Quelle haben 44% der Entwickler keine entsprechenden akademischen Qualifikationen als Entwickler. Und es wird von Jahr zu Jahr schlimmer, da die Schulen regelmäßig Informatik unterrichten, während die Marktnachfrage schnell wächst.

Sie sehen es sogar selbst:

Ich bin mir sicher Sehen Sie sich fast täglich neue .NET-Postings an.

Kommen wir nun zu Ihren Fragen:

Warum verhalten sich Arbeitgeber so, als könnten sie die Crème de la Crème pflücken? ?

Arbeitgeber glauben gern, dass sie außergewöhnliche Bedingungen bieten, die sie wählerisch machen können. Es würde mich auch nicht wundern, wenn einige Unternehmen einen Überprüfungsprozess einführen würden, nur um den Mitarbeiter zu bewerten und ihn länger zu halten. Oder vielleicht haben Sie Arbeitgeber mit sehr hohen Erwartungen ausgewählt: Ich weiß, dass ich selbst keine schweren Prozesse durchlaufen habe.

Ist mein Alter ein Hindernis?

Ja und nein, es gibt in der Industrie einen ungesunden Younthismus, der jedoch nicht überall geteilt wird, und er ist auch das Ergebnis vieler jüngerer Menschen, die sich irgendwann von der Industrie entfernen. Da es zwar einen Mangel gibt, sollten Sie immer noch in der Lage sein, viele Jobs zu bekommen, aber vielleicht nicht dort, wo Sie früher gesucht haben. Lassen Sie sich nicht entmutigen!

"44% der Entwickler haben keine entsprechenden akademischen Qualifikationen als Entwickler." Und warum sollte jemand akademische Qualifikationen brauchen?Entwickler sind im Großen und Ganzen Autodidakten, da sich die Technologie ständig ändert.Industriezertifizierungen sind viel wertvoller als Diplome.Der beste Entwickler, mit dem ich je zusammengearbeitet habe, hat die High School noch nie abgeschlossen.
@WesleyLong Dies ist eine weitere Debatte, aber der akademische Hintergrund ist nicht völlig irrelevant, und mein Punkt ist nicht irrelevant. Dies bedeutet, dass der Markt angespannt genug ist, um Menschen ohne akademisches Vermögen aufzunehmen.
Um fair zu sein, ist der Artikel über Stackoverflow-Jobs, den Sie zitiert haben, mit seinen Behauptungen schlampig.Sie sagen, es gibt eine 5: 1-Lücke von Jobs: Entwickler.Ihre Quelle behauptet, es sei 4,59: 1 und es ist für Jobs, bei denen Entwickler agil sind (nicht alle Entwicklerrollen).Außerdem stammen die Daten aus dem Jahr 2012 und der Artikel wurde 2017 aktualisiert. Ich konnte innerhalb von Sekunden sehen, wer weiß, wo sie sonst in die Unrichtigkeit geraten sind?
"Der Markt ist angespannt genug, um Menschen ohne akademisches Vermögen aufzunehmen."- Als ob sie irgendwie weniger geschickt / wertvoll wären.Ihr Elitismus zeigt sich dort.Es gibt sehr viele von uns da draußen, die vor langer Zeit erkannt haben, dass Sie keine Hippies bezahlen müssen, um Ihnen Bücher vorzulesen.
@teego1967 Ich bin bereit, aktuellere und relevantere Statistiken aufzunehmen, falls Sie welche haben.Ich dachte, einige Daten, obwohl sie offensichtlich falsch sind, sind besser, als über überhaupt keine Daten zu streiten.
@WesleyLong Ich denke, Sie haben falsch verstanden, was ich mit "ohne akademisches Vermögen" meinte.Wenn Sie über einen relevanten akademischen Hintergrund für einen Beruf verfügen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie selbst mit einem winzigen Vorsprung eingestellt werden.Mir ist klar, dass dies kein perfektes Maß für den Wert eines Menschen im Job ist - nicht, dass ein Interview viel besser ist
@ArthurHavlicek, Ich denke, dass Fragen im Zusammenhang mit einem Mangel etwas verfeinert werden müssen, bevor versucht wird, Daten zur Unterstützung bereitzustellen.Man muss sich auf bestimmte Jobrollen und Erfahrungsstufen konzentrieren, um überhaupt die richtigen Daten zu finden, um eine Behauptung über Engpässe zu stützen.SO-Jobs und andere, die Haut in diesem Spiel haben, haben ein starkes Interesse daran, die Idee zu unterstützen, dass es viele Jobs für die Kandidaten gibt und dass es viele Kandidaten für den Arbeitgeber gibt, der ihren Service nutzt.
@teego1967 Ich stimme zu.Um ehrlich zu sein, bedauere ich, dass ich eine solche meinungsbasierte Frage beantwortet habe, und denke darüber nach, die Antwort schlicht und einfach zu löschen.Da es einigen Leuten gefällt und sie eine Idee zum Spielen haben, habe ich es vorerst verlassen
#7
+1
Dan Mills
2018-12-12 22:08:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Frage ist sehr lokalisiert, da der Markt dazu neigt und als solche wahrscheinlich im Allgemeinen nicht beantwortet werden kann.

Es leidet auch stark darunter, einen ganzen Stapel sehr unterschiedlicher Fähigkeiten unter einem Titel zu bündeln.

Um beispielsweise für mein Team nützlich zu sein, müssen Sie C und Assembler auf Bare-Metal für harte Echtzeit ausführen und das Debuggen mit einem Oszilloskop und (manchmal) etwas wie einem Chip-Scope oder einem Logikanalysator, Broadcast, bequem durchführen Das Videoerlebnis wird hoch geschätzt, ebenso wie das Lesen eines Schaltplans. Dieses Skillset eliminiert wahrscheinlich mindestens 9 von 10 Software-Ingenieuren, und oft ist ein EE, der auf die dunkle Seite gefallen ist, tatsächlich der beste Kandidat.

Wir sehen möglicherweise einen Mangel, bei dem das Unternehmen, das HTML5 schätzt und reagiert.js sowie das E-Commerce-Framework, das diesen Monat cool ist, möglicherweise keine besonderen Probleme bei der Einstellung hat. Beide sind Softwareentwicklungsjobs, aber nur einer von ihnen sieht einen Mangel.

Das Gleiche gilt, wenn Sie Leute einstellen, um beispielsweise ein Kontopaket zu schreiben. Wenn Sie klug sind, befragen Sie mindestens so viel zum Wissen über Aufgabendomänen wie zum Dejour der Softwarebibliothek, jemanden, der einige ausgegeben hat Jahre als Buchhalter oder Buchhalter, bevor sie in die Entwicklung einsteigen, werden für dieses Team Gold wert sein, auch wenn die Codierung nur mittelmäßig ist.

Generische Softwareentwickler können leicht eingestellt werden oder auch nicht (jeder behauptet einen Mangel, weil niemand gerne zahlt, aber das ist ein separates Problem), aber Entwickler mit Aufgabenbereichskenntnissen (für welche Aufgabe auch immer) sind dies häufig Mangelware (weil sie sehr viel weniger austauschbar sind).

Leider ist die Aussage "Es gibt einen Mangel an Entwicklern mit Fähigkeiten in komplizierten Dingen X" eine nuanciertere Botschaft als die Aussage "Es gibt einen Mangel an Entwicklern". Ratet mal, welche politisch besser spielt? Selbst wenn es zu einem Training kommt, bei dem sich herausstellt, dass Leute, die keine Aufgabenbereichsfähigkeiten in irgendetwas anderem als Javascript selbst haben und auch nicht genug echte CS haben, um zu verstehen, was ich unter "Deadlock aufgrund der Reihenfolge der Sperren" oder "Race Condition aufgrund einer fehlenden Speicherbarriere" verstehe ", oder für wen mein Murmeln über" gespaltene Gehirne "und" byzantinische Generäle "an einen historischen Zombie-Streifen erinnert.
Dies mag etwas nützliche Mitglieder des Schreibpools sein, bringt aber keinen wirklichen Mehrwert für das Geschäft und das Stanzen im Code ist nicht die schwierige Sache, ein Produkt auf den Markt zu bringen.

#8
-15
PhD
2018-12-10 15:19:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn es tatsächlich einen Mangel gibt

Es gab nie einen Mangel an Fähigkeiten in der Softwareentwicklung. Wenn Sie jemanden sehen, der es erwähnt:

  • Die Person ist ein Softwareentwickler, man würde glauben, dass es einen Mangel gibt (viele existieren auf dieser Site).
  • Personalvermittler wollen mehr Kandidaten

Jeder mit einem Laptop kann programmieren! Ein Buch wie ein Dummy-Leitfaden für Javascript in 24 Stunden reicht für einen Web-Programmierjob! Das Programmieren ist so einfach wie das Lesen eines E-Books und das Bestehen eines Codierungstests. Ärzte / Anwälte benötigen rechtliche Zertifizierungen, aber Programmierer denken, dass "Erfahrung" selbst ausreichend ist! Warum gibt es Ihrer Meinung nach einen Mangel?

Wie ich auf dieser Website konsequent erkläre, sind Programmierkenntnisse ohne etwas anderes wie Data Science und Statistik einfach billig. Es gibt einen Trend, interne Softwareprogrammierungsjobs nach Übersee zu verlagern, weil es zu viele Programmierer gibt. Wer das günstigste Gebot anbietet, gewinnt den Deal. Keine Programmierung ist unersetzlich. Die Leute machen es sogar kostenlos und veröffentlichen ihre Werke auf Github! Wann sehen Sie, dass Anwälte ihre Dokumente der Öffentlichkeit zugänglich machen? Da jeder programmieren kann, wird es nie zu einem Mangel kommen.

Programmieren ist nichts anderes als logisches Gruppieren von Funktionen. Sie benötigen Domänenkenntnisse, um sich selbst wertvoll zu machen.

... Anwalt oder Arzt ...

Softwareprogrammierung an sich ist keine wertvolle Fähigkeit. Zumindest nicht ohne Domainkenntnisse. Sie sollten Programmierer nicht mit angesehenen Berufsbezeichnungen wie Anwalt oder Arzt vergleichen. Sie können weder Ihre Rechtsberatung noch Ihre medizinische Hilfe nach Indien auslagern, aber Sie würden Ihr Software-Team nach Indien auslagern. Auch hier gibt es keinen Mangel; Ihr Programmiererpool ist die ganze Welt.

Kannst du nichts über einen Job sagen?Ich meine wirklich, wenn Sie einen Arzt aufsuchen, verwenden sie wirklich nur einen Eliminierungsprozess, um festzustellen, was mit Ihnen los ist.Anwälte sind einfach sehr gut im Streiten.Könnte nicht das gleiche Argument vorgebracht werden, dass DIESE Jobs billig sind und keine Fähigkeiten erfordern?
@SaggingRufus erfordern eine rechtliche Zertifizierung und können nicht ausgelagert werden.Meine Antwort deckt das ab.
Ihr Argument ist also, dass es ein wertvolles Know-how ist, solange es nicht ausgelagert werden kann?
@SaggingRufus Meine Argumente sind in der Antwort.
Hier ist eine Herausforderung für Sie.Das Apache OpenOffice-Projekt weist einige Fehler auf und nicht genügend Programmierer, die einen großen Teil des C ++ - Codes debuggen können.Die meisten StackExchange-Teilnehmer kennen die Domäne, Tabellenkalkulationen, Präsentationen und formatierte Textdateien.Aufheben eines Fehlers wie [Beim Speichern von ODT, da HTML-Small Caps nicht weitergegeben werden] (https://bz.apache.org/ooo/show_bug.cgi?id=127957) und Vorbereiten eines Patches zur Behebung dieses FehlersGute Unterstützung für Ihre Programmierung ist einfach.
"Es gibt einen Trend, interne Software-Programmierjobs nach Übersee zu verlagern, weil es zu viele Programmierer gibt. Wer das günstigste Gebot anbietet, gewinnt den Deal."Das ist unlogisch.Wenn es hier eine Fülle von Programmierern gäbe und jedes halbintelligente Kind gut programmieren könnte, wäre es nicht nötig, nach Indien zu gehen.
Es tut mir leid, aber das ist einfach falsch.Es dauert Jahre, um ein Programmierer zu werden, der produktionsbereite Software erstellen kann, und Jahrzehnte, um ein guter zu werden.Nur weil es kein von der Regierung vorgeschriebenes formelles Zertifikat gibt, das Sie zum Schreiben von Code benötigen, bedeutet dies nicht, dass Sie für diese Fähigkeit keine spezielle Ausbildung benötigen.Auch der Trend, Softwareentwicklung in Entwicklungsländer auszulagern, kehrt sich um, da Unternehmen bemerkten, dass sie das bekommen, wofür sie bezahlen.
@Philipp Ich denke, SmallChess betrachtet einen sehr engen Teil der Programmieraktivitäten, die Art von Arbeit, die ich einem brandneuen Absolventen der Informatik zuweisen würde.Die Annahme scheint zu sein, dass das Gesamtdesign des Programms einschließlich der Datenstrukturen und die Unterteilung der Arbeit in überschaubare Abschnitte bereits durchgeführt wurden.Alles, was benötigt wird, ist das Aneinanderreihen von Aufrufen von Bibliotheksfunktionen, die nur existieren, anstatt das Produkt eines qualifizierten Entwurfs und einer qualifizierten Programmierung zu sein.
In meiner Beratungszeit (COBOL für französische Banken) gab es viele "duh" -Programmierer, die die meiste Zeit mit Standardproblemen überlebten.Und dann kommt es gelegentlich zu einem heiklen Problem.Das kann ein begabter Profi innerhalb weniger Stunden oder Tage lösen.Dass die meisten "duh" Programmierer monatelang stecken bleiben werden.Wieder einmal gibt es Mangel, wenn Sie einen bestimmten Weg suchen, und Fülle, wenn Sie einen anderen Weg sehen.Definieren Sie einfach Ihre Bedürfnisse.
@gazzz0x2z Ich lebe das immer noch
Siehe http://norvig.com/21-days.html


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...