Frage:
Mitarbeiter verwenden unprofessionelle Sprache, wenn sie mich ansprechen
Jane
2016-12-04 04:09:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe einen Kollegen, der "Kosenamen" verwendet, wenn er mich anspricht, wie "Ja, was willst du, Babykuchen?", "kleines Baby" usw. und sogar meinen Namen singt. Ich denke, das ist beabsichtigt als eine Form der Einschüchterung.

Ich habe versucht, sie zu ignorieren und sie gebeten, mich nicht auf diese Weise anzusprechen, aber sie tut dies weiterhin. Sie ist seit über 15 Jahren am Arbeitsplatz, während ich es nur war Ich arbeite neben ihr und sie ist laut und sehr sympathisch mit anderen Arbeitern. Da wir beide den gleichen Job machen, denke ich, dass dies eine Möglichkeit ist, meine Konzentration zu beeinflussen und mich herabzusetzen.

Ich habe es mit dem Management besprochen, aber sie haben irgendwie gelacht und mir gesagt, ich soll sie ignorieren. Sie hat eine enge Beziehung zu einer der Eigentümerinnen, weshalb sie damit durchkommen kann. Ich kann meinen Job nicht verlassen, ich bin über 58 und Es macht Spaß, dort zu arbeiten. Der Job ist praktisch, aber dieser Mitarbeiter ist sehr nervig.

Wie kann ich versuchen, diese Situation zu lösen?

In vielen Subkulturen ist das nur eine beiläufig freundliche Anrede und hat darüber hinaus absolut keine Bedeutung.Die Kellnerinnen im örtlichen Diner sprechen mich als "Schatz" an, und es ist nur ihre Art, wenn sie sagen, wir kennen uns gut genug, dass es dumm wäre, wenn sie mich immer noch als "Sir" ansprechen würden.Es ist wirklich wahrscheinlich, dass Sie überempfindlich sind.Davon abgesehen, wenn es Sie wirklich stört, bitten Sie sie, dies nicht zu tun, und sagen Sie ihr, was Sie bevorzugen würden (z. B. Ihren Namen).
@JoeStrazzere Es hört sich so an, als hätte sie es bereits getan, wurde aber ignoriert.
Wie hast du sie vorher gefragt?War es eine beiläufige Bemerkung, die sie versehentlich hätte beiseite schieben können?Für einige Dinge müssen Sie sich von Angesicht zu Angesicht setzen und sie wissen lassen, dass es ernst ist.
Was ist deine Geographie?Was ist ihr Alter?Was ist dein Geschlecht?
Stereotypisch, südländisch (USA), reif, werden Frauen jeden als etwas wie "Honig", "Süße", "Liebling" bezeichnen.oder so etwas."Kleines Baby" scheint beleidigend, obwohl es sein könnte, dass sie dich "bemuttert".Finde heraus, ob sie mit dir redet oder sie für freundlich hält.Wenn sie freundlich ist und Sie sich im Süden (USA) befinden, müssen Sie dies möglicherweise akzeptieren.Wie andere gesagt haben, ist der beste Weg zu gewinnen, das Spiel nicht zu spielen.
Fünf antworten:
#1
+7
Vietnhi Phuvan
2016-12-04 05:08:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Versuchen Sie "Geist über Materie" - es macht mir nichts aus und Sie spielen keine Rolle.

Sie sagen, dass Sie sie ignorieren. Angesichts der Tatsache, dass Sie sich hier über sie beschweren, tun Sie alles andere als das, was Sie sagen, nämlich, dass Sie sie ignorieren. Wenn Sie sie wirklich ignorieren würden, würden Sie ihr Spiel nicht spielen. Du spielst ihr Spiel. Sie können nicht das Spiel einer Person spielen, sondern sich an die Spielregeln halten, einschließlich der Art und Weise, wie sie das Spiel erzielt, und erwarten, dass sie gewinnt. Der einzige Weg, wie Sie gewinnen, besteht darin, sich zu weigern, zu spielen, egal wie sehr Sie sich darauf einlassen. Sie würden sich nicht dazu verleiten lassen, ein Pokerspiel mit Kartenhaien zu spielen, egal wie sie Sie nennen, oder?

Ignorieren Sie sie in der Regel, und ich meine, ignorieren Sie sie wie in "sie tut es" nicht existieren "soweit es Sie betrifft - Wenn Ihr Verstand immer noch ihre physische Präsenz anerkennt, dann betrügen Sie Ihre Behauptung, dass Sie sie ignorieren und Sie sie tatsächlich nicht ignorieren. Nehmen Sie die Haltung ein, dass sie, wenn sie Sie nicht bei Ihrem Namen nennt, nicht mit Ihnen spricht - sie spricht mit niemandem außer Ihnen. Bestätigen Sie sie umgekehrt, sobald sie Sie bei Ihrem Namen nennt. Verzichten Sie auf die Regel, wenn dies in Ihrem Interesse liegt und wenn es zu Ihnen passt, und nur dann, wenn es in Ihrem Interesse liegt und nur dann, wenn es zu Ihnen passt. Egal, was Sie von ihr halten, die Anforderungen des Jobs stehen an erster Stelle. Wenn Sie für Ihre Arbeit im Moment keine Interaktion mit ihr benötigen, ignorieren Sie sie.

Verwickle dich NICHT in offene Konflikte oder in Konflikte mit ihr. Sie hat die Unterstützung des Managements und Sie möchten Ihr Management auf keinen Fall in eine Position bringen, in der es sich entscheiden muss, ob es sie behalten oder Sie behalten möchte. Angesichts des Ungleichgewichts der Macht zwischen ihr und Ihnen gewinnen Sie, indem Sie asymmetrisch werden, und Sie werden asymmetrisch, indem Sie sie ignorieren, während Sie einen offenen Konflikt vermeiden, den Sie höchstwahrscheinlich nicht gewinnen können. Wie mein Lieblingsschauspieler Clint Eastwood immer sagte: "Ein Mann muss seine Grenzen kennen" :) Damit er effektiv innerhalb dieser Grenzen arbeiten kann.

Und last but not least, seien Sie entschlossen, glücklich zu sein Arbeiten Sie auch mit Ihrer Mitarbeiterin so wie sie ist am Arbeitsplatz, auch wenn Sie lernen müssen, wie Sie mit ihr so ​​wie sie ist am Arbeitsplatz glücklich zu sein. Weil ein Großteil oder der größte Teil Ihrer Fähigkeit, erfolgreich mit ihr umzugehen, von Ihrer Einstellung abhängt. Wenn Sie trotz der Nachricht von verschiedenen Katastrophen auf der ganzen Welt ein glückliches Leben führen können, können Sie sicher lernen, mit ihr so ​​wie sie ist an Ihrem Arbeitsplatz glücklich zu sein. Lassen Sie sie auch hier nicht in Ihren Kopf und in Ihren Geist gelangen, so wie Sie nicht zulassen, dass die verschiedenen Katastrophen auf der ganzen Welt in Ihren Kopf und in Ihren Geist gelangen und Ihre Lebenseinstellung beeinflussen.

#2
+5
gnasher729
2016-12-04 05:17:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Betrachten Sie die Möglichkeit, dass dies nicht dazu gedacht ist, Sie herabzusetzen oder einzuschüchtern, sondern auf wirklich freundliche Weise. Besonders wenn diese Person sehr sympathisch mit anderen Mitarbeitern ist. Und da Ihr Management zu glauben scheint, dass nichts passiert, soll es Sie verletzen.

Schauen Sie sich die anderen Mitarbeiter an. Verwendet sie Kosenamen für sie? Scheinen sie sich darüber zu ärgern, es zu ignorieren oder darüber zu lachen? Es besteht die Möglichkeit, dass diese Person nur ein bisschen laut und ein bisschen exzentrisch ist, und alle anderen finden es lustig. Prüfen Sie diese Möglichkeit also ernsthaft, denn wenn dies der Fall ist, sorgen Sie sich um nichts, und wenn Sie sich beschweren und versuchen, sie aufzuhalten, werden Sie ohne Notwendigkeit in eine schlechte Position gebracht.

Andererseits spielt sie möglicherweise tatsächlich seltsame Denkspiele mit Ihnen - Viethni hat die Antwort darauf.

Ich sehe nicht, wie jemand "kleines Baby" am Arbeitsplatz als etwas anderes als Herabsetzen oder Einschüchtern betrachten kann.
Es mag nicht beabsichtigt sein, aber "kleines Baby" und "Babykuchen" sind abfällig - sagen Sie dieser Person, dass Sie es vorziehen würden, diese Namen nicht zu verwenden
Ich finde "Baby Cakes" oder "Little Baby" nicht herabwürdigend oder einschüchternd, aber es könnte davon abhängen, wie sie es sagt. Ich finde es ein bisschen komisch für irgendeine Art von Kosenamen, aber ich komme aus dem Süden der USA, woJeder ist Baby, Schatz oder Liebes.
Für mich hängt alles von dem Ton ab, der verwendet wird, wenn sie es sagt.Wenn es mit schwerem Sarkasmus verwendet wird oder wenn es tatsächlich so klingt, als würde es sozusagen als Ausdruck der Zärtlichkeit verwendet.Manche Leute sind einfach so.Um nicht zu sagen, es kann nicht ärgerlich sein.Aber gibt es im großen Schema der Dinge nicht viel schlimmere Dinge, mit denen man umgehen muss?
Ob als Beleidigung gedacht oder nicht, es wird aggressiv, sobald das OP sie auffordert, es zu stoppen und sie nicht einhält.Für mich klingt es so, als wäre dies bereits geschehen: * "bat sie, mich nicht auf diese Weise zu leiten, tut dies aber weiterhin" * Wenn ich es gut meine, warum sollte ich dann weiterhin jemanden auf eine Weise ansprechen, die sie bereits gesagt habenmich mögen sie nicht?
@SurprisedEuropean Viele Menschen haben Gewohnheiten, die sie nur schwer brechen können."Abwesend zu tun, was Sie jahrzehntelang getan haben" als "aggressiv" zu interpretieren, bedeutet für Sie Ihr ganzes Leben lang einen höheren Adrenalinspiegel.
@KateGregory lol - das ist wahr;Du musst deine Schlachten auswählen.Es hängt auch von der Art der Gewohnheit ab und davon, wie viel Mühe darauf verwendet wurde, sie zu brechen.(Wenn überhaupt keine, die eine gewisse Respektlosigkeit gegenüber der anderen Person vermittelt.) Vielleicht ist es auch eine kulturelle Sache, dass meine britischen Kollegen mich "Baby Cakes" nennen, die absolut ausgefallen sind;)
#3
+4
Kate Gregory
2016-12-04 19:42:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum jemand Kosenamen für Sie verwenden könnte. Eine wichtige Information, die Sie nicht angegeben haben, ist, ob sie Kosenamen für alle verwendet. Einige der Gründe sind:

  • Sie möchte, dass Sie sich wie ein Kind fühlen und ihre Macht über Sie geltend machen, unabhängig davon, ob ihr Titel ihr diese Macht verleiht oder nicht.
  • Sie hat Probleme, sich Namen zu merken und verwendet "Sweetie", "Honey Pie" und andere Spitznamen, um das zu verdecken. (Fragen Sie sich: Sind alle Namen infantilisierend wie "Baby" oder sind sie neutral?)
  • Sie verwendet die Spitznamen, weil sie Sie mag und möchte, dass Sie es wissen

Sie hat über viele Jahre Gewohnheiten aufgebaut und Motivationen, die Sie nicht kennen. Nur "Bitte tu das nicht" zu sagen, wird ihr Verhalten wahrscheinlich nicht ändern. Sicher, wenn sie versucht, Sie einzuschüchtern, wird es nicht - Sie haben ihr im Grunde gesagt, dass es funktioniert.

Sie haben gesagt, Sie möchten Ihren Job nicht verlassen. Sie haben versucht, sie zu bitten, aufzuhören, und Sie haben versucht, zum Management zu gehen. Daher ist das, wonach Sie suchen, nicht länger eine Möglichkeit, sie dazu zu bringen, ihre Verhaltensweisen zu ändern, sondern Ratschläge, wie Sie mit ihren Verhaltensweisen umgehen können. Das Beste ist, deine Geschichte darüber zu ändern, warum sie es tut. Denken Sie an meine drei Kugeln oben und sehen Sie, ob Sie noch drei hinzufügen können. Wenn sie dies beispielsweise nicht allen antut, tut sie es dann allen Frauen? Alle Leute jünger als sie? Alle Leute, die den gleichen Job machen? Alle Leute mit dem gleichen Manager? Tut sie es nur, wenn sie glücklich ist? Wenn in Ihrer Abteilung viel los ist? Langsam? Freitags, wenn sie sich auf das Wochenende freut? Versuchen Sie nicht, ein Detektiv zu sein, der die einzig wahre Antwort findet, sondern ein kreativer Dichter, der viele mögliche Antworten findet.

Wahrscheinlich geht es hier nicht um Sie . Menschen denken oft, dass Verhaltensweisen auf sie gerichtet sind, verursacht durch etwas, das sie getan haben, und darauf ausgelegt sind, bestimmte Gefühle in ihnen hervorzurufen. Dies ist eine normale menschliche Reaktion. Aber während sie versucht, dich zu verletzen und herabzusetzen, und sie dies möglicherweise aufgrund eines Punktes in deiner Beziehung tut, tut sie dies möglicherweise nicht. Und wenn Sie die Möglichkeit annehmen können, dass das, was sie Menschen nennt, etwas an ihr ist, nicht etwas an den Menschen, für die sie Spitznamen verwendet, werden Sie möglicherweise viel glücklicher. Dies ist ihr Problem - sie nennt die Leute dumme Dinge. Du bist kein Baby oder Kind oder Puppe. Du bist ein erwachsener Erwachsener mit einem Job, in dem du gut bist. Wenn sie dich etwas nennt, ändert es dich nicht. Lass dich nicht ändern. Sei du.

Ich hoffe, dies ermöglicht es dir, dich auf den Job zu konzentrieren und mit dieser Mitarbeiterin zu interagieren, ohne ihre Eigenart in deinem Kopf herumzutragen, als etwas, das dich betrifft.

#4
+2
NZKshatriya
2016-12-04 14:43:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie wäre es, wenn Sie sie fragen, warum sie die Begriffe verwendet, mit denen sie sich auf Sie bezieht?

Auf diese Weise lernen Sie etwas, und danach können Sie ihr sagen, dass Sie sich bei solchen Begriffen für irgendetwas unwohl fühlen Grund, und dass Sie es vorziehen würden, mit vollständigem Vornamen, Nachnamen, Spitznamen usw.

angerufen zu werden
#5
+1
alroc
2016-12-04 06:54:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sagen Sie ihr direkt und deutlich, dass Sie es nicht schätzen. "Ich mag es nicht, wenn Sie mit mir sprechen / mich so ansprechen. Bitte hören Sie auf."

Wenn sie dies weiterhin tut nachdem Sie ihr gesagt haben, sie soll aufhören, ist es Belästigung und Sie müssen es eskalieren. Sagen Sie dem Management, was Sie ihr gesagt haben - dass Sie es nicht mögen und dass es aufhören soll. Lassen Sie sich dokumentieren, dass Sie diese Anforderung gestellt haben.

Wenn das immer noch nicht funktioniert, bringen Sie es zur Personalabteilung. Sie erzeugen ein unangenehmes, respektloses, an feindliches Arbeitsumfeld grenzendes Umfeld und müssen es angehen.

Es gibt ein Problem damit, dass sie es angehen müssen.Wenn sie Dienstalter hat und niemand anderes Probleme mit ihr hat ... könnte es OP auf den Outs sein.
Das Dienstalter sollte kein Faktor sein, wenn es um Belästigung und feindliche Arbeitsplätze geht.Ich würde sogar sagen, dass es wahrscheinlicher ist, dass sich ein länger beschäftigter Mitarbeiter aufgrund von Selbstzufriedenheit oder sogar der Bedrohung durch jemanden, der möglicherweise seinen Job annimmt, daran beteiligt.
Das Dienstalter sollte kein Faktor sein, aber je nach Unternehmen ist es manchmal so.Genauso wie Rasse / Geschlecht / Religion in diesem Alter keine Themen sein sollten, taucht immer noch Diskriminierung aufgrund dieser Themen auf.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...