Frage:
Soll ich mich durch meine aktuelle Position oder meine gewünschte Position beschreiben?
Rarity
2012-04-11 01:38:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin derzeit ein Programmierer in der Berufsbezeichnung und hauptsächlich in dem, was ich tue. Ich bewerbe mich jedoch für Positionen in UX / UI / ect Design (und Front-End-Entwicklung). Meine aktuellen Fähigkeiten sind wichtig für die Positionen, die ich suche, aber "Programmierer" klingt einfach nach einem schlechten Spiel.

Ich möchte wirklich nicht als Programmierer em abschneiden > Bewerbung für einen design Job; Ich habe Designerfahrung, ich mache Front-End-Design in meinem aktuellen Job, ich habe einen Bildungshintergrund, der UX-Design unterstützt. Gleichzeitig möchte ich nicht als Lügner auftreten und sagen, ich bin ein UI-Designer, wenn in meinem Lebenslauf eindeutig angegeben ist, dass mein aktueller Titel Programmierer bei einer solchen Firma ist.

Welchen Titel habe ich? für meinen Aufzugsstellplatz gewählt? Die Position, die ich will, die Position, die ich habe, oder etwas dazwischen, das für beide gilt?

Drei antworten:
#1
+13
HLGEM
2012-04-11 01:48:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Verwenden Sie Ihren Titel, da jeder, der eine Referenzprüfung durchführt, Sie möglicherweise rauswirft, wenn er nicht mit den Angaben der Referenzprüfung übereinstimmt. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Titel zu weit entfernt ist, fügen Sie den realistischen Titel Ihrer Arbeit in Klammern nach dem offiziellen Titel hinzu. Erklären Sie dann im Anschreiben, warum Sie das getan haben.

Stellen Sie sicher, dass die Beschreibung des Jobs die Informationen zu den von Ihnen ausgeführten Entwurfsaufgaben enthält.

Um diese Frage zu beantworten, listen Sie in Ihrem Abschnitt "Erfahrung" neben Aufzählungszeichen, die Ihre aktuelle Position hervorheben, Aufzählungszeichen auf, die für das, zu dem Sie wechseln möchten, relevant sind.
#2
+7
JBRWilkinson
2012-04-11 01:52:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Verwenden Sie Ihren aktuellen Job- / Rollentitel in Ihrem Lebenslauf

. Beschreiben Sie jedoch klar die übertragbaren Fähigkeiten, die Sie weiterentwickeln möchten. Einige Personalvermittler sehen Ungenauigkeiten / Übertreibungen in Ihrem Lebenslauf als Hinweis auf andere Probleme und lehnen Sie ab. Möglicherweise ist dies nicht der potenzielle Arbeitgeber, der dies tut. Es ist üblich, eine Drittagentur zu verwenden, um routinemäßige Hintergrundprüfungen durchzuführen.

In einigen Gebieten kann es als Betrug ausgelegt werden, Ihren Lebenslauf zu verschönern. Halten Sie ihn also wahr.

Ihr Anschreiben und / oder Ihre objektive Aussage sollten beschreiben, dass Sie umziehen möchten über Rollen hinweg.

Wenn Sie Unternehmen umziehen, ist es möglicherweise einfacher, sich für dieselbe Rolle wie derzeit zu bewerben und diese dann intern zu übertragen, wenn Sie dort ankommen.

+1 Für viele Arbeitgeber schlägt Ehrlichkeit jeden Tag Übertreibung, da sie viele bs von anderen hören.
#3
+3
IDrinkandIKnowThings
2012-04-11 01:51:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich versuche immer, meinen Lebenslauf an die Position anzupassen, die ich suche.

Die Person, die den gewünschten Job besetzen möchte, kümmert sich nicht um die Fähigkeiten, die ich habe und die für sie nicht wichtig sind. Versuchen Sie immer zu betonen, was für die Stelle, für die Sie sich bewerben, wichtig ist.

Listen Sie alle Fähigkeiten auf, die Sie in Ihren früheren Positionen verwendet haben, die in der neuen Position gesucht werden.

Sie können den Titel verwenden, den Sie haben. Die meisten Arbeitgeber erkennen, dass Titel genau das sind. Sie betrachten die Fähigkeiten, die für die Position wichtig waren.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...