Frage:
Ist es als Praktikant falsch zu schweigen?
Zoltán Schmidt
2016-06-13 17:20:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin 6 Wochen lang Praktikant als Programmierer (theoretisch) - dies ist meine erste Berufserfahrung und ich bin mir über viele Dinge nicht sicher.

Die letzten 4 Arbeitstage (ich habe am 1. Juni begonnen) wurden ohne Kontaktaufnahme mit jemandem verbracht, um etwas zu erstellen, das für das aktuelle Projekt nützlich sein kann.

Ist es falsch? ? Ich habe es im Allgemeinen schwer, Menschen zu kommunizieren. Es passierte zwar in einigen der ersten Tage, aber seitdem fast nichts mehr.

Was ist das richtige Verhalten?

"Es ist zwar in den ersten Tagen passiert, aber seitdem fast nichts mehr." - Können Sie das klarstellen? Was ist in den ersten Tagen passiert? Menschen kontaktieren oder nicht kontaktieren?
@Brandin der erstere.
Was wird ausgegeben, ohne jemals jemanden zu kontaktieren? Bitte [bearbeiten] Sie Ihre Frage und entfernen Sie diese passive Zeitform, damit wir tatsächlich wissen, * von wem * Sie sprechen.
Möglicherweise verwandt: http://workplace.stackexchange.com/questions/2644/what-can-i-do-at-work-when-i-have-no-work
Vier antworten:
#1
+17
Phantomazi
2016-06-13 17:31:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Im Allgemeinen NEIN, sollten Sie nicht schweigen.

Im Moment bin ich in einer ähnlichen Position (oder war früher ..), wie ich es gerade bin mein Praktikum zu beenden. Am Anfang war ich mir nicht sicher, wie ich mit vielen Dingen umgehen sollte. Ich war schüchtern zu fragen, wann ich auf ein Problem stieß, und dies führte zu einigen Problemen , hauptsächlich mit der Leistung.

Es gab Gespräche mit meinem Manager über meine Leistung und warum sie ins Stocken geriet. Ich erklärte ihm meine Probleme und bekam Ratschläge von ihm. Seitdem laufen die Dinge, um ehrlich zu sein, nur noch in die richtige Richtung. Wenn ich ein Problem habe, versuche ich es selbst zu beheben (was Sie immer versuchen sollten, am Ende des Tages sind Sie da, um zu lernen!), Aber wenn dies zu lange dauert, stehe ich dafür ein und mit jemandem sprechen. Fragen zu stellen ist keine schlechte Sache, vorausgesetzt, Sie haben zuerst versucht, sie selbst zu lösen.

Wenn Sie nicht weiterkommen, brauchen Sie natürlich Hilfe, unabhängig davon, von wem Sie sie erhalten. Die Leute, die bereits Erfahrung mit dem Produkt haben, sind der beste Ort, um Hilfe zu erhalten.

Was die anderen Vorteile von nicht Schweigen betrifft: Auf diese Weise können Sie Freundschaften schließen, im Laufe der Zeit leichter Hilfe erhalten, Ihre Positionsanforderungen erfüllen und viel über Dinge lernen, die es nicht sind Ich konzentriere mich ganz auf das, was Sie gerade tun (interne Besprechungen, Verhandlungen, andere allgemeine Dinge, die für die meisten Jobs gelten).

Ich nehme an, dass Sie von Zeit zu Zeit die Gelegenheit bekommen, mit Ihrer Co auszugehen - Arbeiter, nur um Kontakte zu knüpfen - etwas trinken, bowlen oder was auch immer - dies ist eine großartige Gelegenheit, sie kennenzulernen! Verpassen Sie es nicht!

Wenn Sie jemals Probleme mit den Arbeitsbedingungen am Arbeitsplatz haben - schweigen Sie niemals darüber, erwähnen Sie sie im ersten möglichen Moment, damit Maßnahmen ergriffen werden können. Dadurch fühlen Sie sich auf lange Sicht nur wohler und niemand wird schlecht über Sie denken. Immerhin bist du ein Mensch.

Nicht zu vergessen - wenn Sie nicht mit anderen Kollegen in Kontakt treten, besteht die Gefahr, dass Ihre Kommunikationsfähigkeiten oder sogar Ihre Leistungsfähigkeiten schlechter bewertet werden. Möglicherweise hören Sie überhaupt nichts davon, aber Sie können sicher sein, dass Ihr Manager Sie genau beobachtet.

Ich stimme zwar zu, dass Sie, wenn Sie wissen, dass jemand anderes im Unternehmen über das Wissen verfügt, das Sie suchen, niemanden für jedes kleine Problem belästigen sollten, auf das Sie stoßen. Denken Sie daran, wenn Sie jemanden fragen, stoppen Sie effektiv dessen Fortschritt, bis er Ihnen geholfen hat. Und dann ein wenig (um wieder in die Zone zu kommen). Schließlich gehört es zu Ihrer Aufgabe als Softwareentwickler, Lösungen für Probleme zu finden und umzusetzen, auf die Sie wahrscheinlich noch nie zuvor gestoßen sind!
Ich habe dies falsch betont, Sie haben Recht, ich werde es beheben :)
Es sollte erwähnt werden, dass dies nicht nur für Praktikanten gilt. Es ist eine gute allgemeine Regel, als Teammitglied zu folgen. Suchen Sie zuerst nach sich selbst, aber bleiben Sie nicht hängen und bitten Sie Ihr Team um Hilfe. So kommen Sie alle als Team voran. Wenn Sie Erfahrung sammeln, wechseln Sie langsam von der Seite, die fragt, zu der Seite, die hilft.
#2
+7
Max Sorin
2016-06-13 17:37:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Schweigen ist weder eine gute Möglichkeit, etwas über die Organisation oder das Handwerk zu lernen, noch eine gute Möglichkeit, Verbindungen herzustellen.

Tun Sie alles, um so viel Eindruck wie möglich zu hinterlassen. Geben Sie sich alle Mühe, um die Arbeit, den Ort und die Menschen kennenzulernen. Natürlich sind alle beschäftigt, aber am besten stehlen Sie ein paar Minuten und lernen, was sie tun. Stellen Sie eine Frage zu dem, womit Sie beauftragt wurden. Nichts Schlimmeres, als herauszufinden, dass Sie alles falsch gemacht haben, nachdem Sie Ihre Arbeit abgegeben haben.

#3
+4
Old_Lamplighter
2016-06-13 17:40:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ein Teil Ihrer Arbeit als Praktikant besteht darin, so viel wie möglich zu lernen. Dies ist ohne Kommunikation nicht möglich.

Da Sie Praktikant sind, wird erwartet, dass Sie nicht viel von irgendetwas wissen. Indem Sie schweigen, berauben Sie sich selbst und Ihr Team der Möglichkeiten. Sie nehmen sich die Gelegenheit zum Lernen und Ihre Mitarbeiter die Möglichkeit zum Unterrichten.

Unterschätzen Sie nicht den Wert, den Sie bringen, indem Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zum Unterrichten geben. Das Unterrichten eines Praktikanten oder eines neuen Mitarbeiters zwingt dazu, das eigene Wissen zu überprüfen, Techniken und Methoden aufzufrischen und sogar deren Gültigkeit in Frage zu stellen. Ich persönlich habe festgestellt, dass ich, wenn ich andere instruiert habe, das Thema schärfer finde.

Erreichen, fragen, kommunizieren und manchmal einfach nur Kontakte knüpfen. Es lohnt sich nie zu schweigen.

#4
+2
Tom
2016-06-13 18:52:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als jemand, der es wirklich genießt, Praktikanten / unerfahrene Entwickler zu betreuen, würde ich definitiv nicht schweigen! Wie andere bereits erwähnt haben, wird nicht erwartet, dass Sie alles wissen, und in einem gut organisierten Unternehmen sollte mehr Zeit für ältere Entwickler zur Verfügung stehen, um ihr Wissen weiterzugeben. Auf lange Sicht profitieren Sie von mehr Produktivität.

Einige Tipps:

  • Es kann einige Zeiträume (hoffentlich Stunden / Tage statt Wochen) geben, die real sind Es ist zu erwarten, dass Krisenzeiten und mehr Nachwuchsentwickler für sich selbst sorgen. Im Allgemeinen sollten dies die Ausnahme sein, nicht die Regel, und es sollte offensichtlich sein, wann sie auftreten.
  • Versuchen Sie, niemals zweimal dieselbe Frage zu stellen! Ich versuche immer, elektronische Notizen zu führen, um mir dabei zu helfen.

Alles in allem würde ich niemals 4 Tage lang bleiben, ohne mich bei einem jüngeren Entwickler zu melden, der mir zugewiesen wurde, wie ich Ich weiß, dass es manchmal schwierig sein kann, sich an jemanden zu wenden, dessen Arbeitsbelastung Sie sich nicht sicher sind

Weclome Tom. +1 für die Antwort. Guter Rat. Als jemand, der mich selbst betreut hat, würde ich nur sagen, dass ich davon ausgehe, dass ich dieselbe Frage zweimal bekomme, aber nicht ein drittes Mal.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...