Frage:
Wie erkläre ich, dass ich im Büro bin, um zu arbeiten und keinen Spaß zu haben?
Benubird
2018-07-25 16:25:46 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Unser Büro hat einen Ping-Ping-Tisch, und ich werde gelegentlich eingeladen, während der Arbeitszeit zu spielen. In der Zwischenzeit nehmen sich meine Mitarbeiter oft ein paar Minuten Zeit, um über ihre Häuser, Familien, Hobbys zu plaudern oder über eine aktuelle TV-Show zu klatschen. Insgesamt schätze ich, dass dies mindestens eine halbe Stunde des Tages ist, die für arbeitsfreie Dinge aufgewendet wird.

Obwohl ich mit meinen Kollegen gut zurechtkomme, bin ich mit keinem von ihnen in der Nähe - Es sind keine Menschen, mit denen ich in meiner Freizeit zusammen bin. Ich kümmere mich nicht wirklich um ihren neuesten Golf-Score und schaue kein "Reality" -Fernsehen. Ich bin nicht hier, um Spaß zu haben, ich bin hier, weil ich Geld brauche und dafür bezahlt werde, hier zu sein.

Wenn die Firma es sich leisten kann, dass ich während der Arbeitszeit eine Stunde Ping spiele - pong, dann würde ich viel lieber für diese Stunde arbeiten und eine Stunde früher abheben - auf diese Weise habe ich mehr Zeit für die Dinge, die ich tatsächlich gerne mache.

Mit anderen Worten, es interessiert mich nicht. " Unternehmenskultur ", ich möchte nur meinen Job machen und hier raus.

Wie mache ich meinen Kollegen klar, dass ich hier bin, um zu arbeiten, nicht um Kontakte zu knüpfen?

Kommentare sind nicht für eine ausführliche Diskussion gedacht.Diese Konversation wurde [in den Chat verschoben] (https://chat.stackexchange.com/rooms/80661/discussion-on-question-by-benubird-how-do-i-explain-that-i-am-in-das-Büro-zu-w).
Funktioniert es nicht, einfach "Nein, danke" zu sagen, wenn Sie aufgefordert werden, etwas zu tun oder sich nicht an dem Gespräch zu beteiligen?Warum möchten Sie mit ihnen ein breiteres Gespräch über Ihre Motivationen in Leben und Arbeit führen?
Ich verstehe die engen Abstimmungen hier nicht wirklich - das OP hat eine sehr klare Frage?
@ElysianFields Ich habe überlegt, die Abstimmung zu schließen, weil mir nicht wirklich klar ist, was das Ziel hier ist, und es könnte ein XY-Problem sein - wenn das Ziel wirklich nur darin besteht, zu erklären, dass OP im Büro ist, um Arbeit zu haben, könnte das zu spezifisch seinvon einem Ziel, bei dem wir nicht wirklich viel helfen können, aber ich muss mich fragen, ob OP stattdessen nach einer Möglichkeit sucht, Einladungen höflich abzulehnen oder Gespräche zu beenden, die Leute dazu zu bringen, sie nicht mehr zu nerven, obwohl sie es geschlossen habenbisher jedes Mal oder ob sie nach mehr Selbstvertrauen suchen, um es abzuschalten.
Zehn antworten:
#1
+126
enderland
2018-07-25 16:48:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können Ihren Mitarbeitern einfach sagen, was Sie hier gesagt haben.

Natürlich fühlen sich die meisten Menschen nicht gerne als Menschen, die keine Rolle spielen. Daher ist damit ein erhebliches Risiko verbunden, das nicht wirklich möglich ist entfernt werden, denn egal wie Sie es ausdrücken, Menschen mögen es nicht, sozial abgelehnt und ignoriert zu werden.

Mit anderen Worten, mir ist die "Unternehmenskultur"

egal

Ich denke, Sie unterschätzen einige Dinge.

Verstehen Sie zunächst, dass Sie akzeptieren, dass Sie dies tun, wenn Sie sich nicht für die Unternehmenskultur interessieren und die Teilnahme am Beziehungsaufbau aktiv vermeiden Sehr wahrscheinlich:

  • Als weniger Teamplayer angesehen werden als andere
  • Weniger wahrscheinlich Beförderungen erhalten (insbesondere, wenn in einem bestimmten Prozentsatz der Zeit Arbeitsgespräche stattfinden).
  • Entwickeln Sie einen negativen Ruf als unsozial
    • Vor allem, wenn Sie früh gehen, anstatt mit Ihren Kollegen in Kontakt zu treten Mitarbeiter

    Dies liegt daran, dass Sie entschieden haben, dass Ihre Mitarbeiter für Sie keine Rolle spielen und dass Sie für viele Ihrer Kollegen nicht an einem ziemlich bedeutsamen Teil der Unternehmenskultur teilnehmen.

    Zweitens, wenn sich das unfair anfühlt ... nun, Unternehmenskultur ist ein ziemlich wichtiger Teil der "Passform" - es klingt, als wären Sie in einem Unternehmen, in dem Sie keine gute Passform haben. Dies bedeutet zwar nicht, dass Sie Ihren Job kündigen sollten, es ist jedoch in Zukunft zu berücksichtigen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich darauf konzentrieren, solche Dinge in Interviews zu verstehen. Glücklicherweise sind die meisten Unternehmen sehr gespannt auf eine Kultur, die Ping-Pong usw. beinhaltet. Daher sollten Sie nur minimale Probleme haben, Unternehmen zu identifizieren, die viel mehr "Nur-Arbeit" -Kultur sind.

    Viele Menschen haben ziemlich bedeutungsvolle Beziehungen am Arbeitsplatz. Es hört sich so an, als wären Sie keiner von ihnen. Ich möchte Sie ermutigen, beim Vorstellungsgespräch vorsichtig zu sein, um die Unternehmenskultur zu verstehen, damit Sie nicht in solchen Situationen enden.

    Und drittens müssen Sie nicht an jeder gesellschaftlichen Veranstaltung teilnehmen, um eine ziemlich aussagekräftige Minderung vieler damit verbundener Risiken zu erzielen und dennoch Vorteile zu erhalten. Ich empfehle dringend, sich zu bemühen, mindestens einmal pro Woche teilzunehmen. Dies wird einen Großteil des Risikos mindern, das mit der direkten Ablehnung aller sozialen Aktivitäten bei der Arbeit verbunden ist.

    Das höfliche Ablehnen von Geselligkeit / Spielen von Montag bis Donnerstag fühlt sich für die meisten Menschen viel besser an, wenn sie wissen, dass Sie beispielsweise immer am Freitag da sind.

    Wenn Sie 30 Minuten in Betracht ziehen müssen Nach einer Woche, in der Sie einen Teil Ihrer Stellenbeschreibung sozialisiert haben, um dies zu tun, ohne bitter zu sein, würde ich versuchen, dies so zu sehen.

    Zuletzt ist es wichtig zu erkennen, dass der Aufbau von Beziehungen a ist sinnvolle Arbeitstätigkeit. Es könnte nicht für Sie sein (obwohl ich skeptisch bin, hat es keine Wirkung). Aber es ist definitiv für die überwiegende Mehrheit der Menschen auf der Welt.

Die meisten Menschen sind soziale Tiere, Rudel oder Herden, je nachdem, ob Sie gut gelaunt sind oder nicht.Dieser Austausch von Informationen über Aktivitäten, Familien, Fernsehsendungen usw. ist die Art und Weise, wie sich das Rudel verbindet.Sie * wollen * Teil des Rudels sein, und Sie wollen WIRKLICH Teil der Herde sein.Wenn Sie nicht Teil der Herde sind, werden Sie nach außen gedrängt, wenn die Raubtiere auftauchen.
"Wenn Sie 30 Minuten pro Woche in Betracht ziehen müssen, um einen Teil Ihrer Stellenbeschreibung zu sozialisieren, um dies zu tun, ohne bitter zu sein, würde ich versuchen, dies so zu sehen."Ich denke, dies ist der beste Rat, der gegeben werden kann.Da die Unternehmenskultur beschrieben wird, betrachten sie Interaktionen außerhalb der Arbeit als Teil Ihrer Stellenbeschreibung.
+1 für "Es ist wichtig zu erkennen, dass der Aufbau von Beziehungen eine sinnvolle Arbeitsaktivität ist."Beim Aufbau von Beziehungen zu Ihren Mitarbeitern geht es nicht nur darum, Spaß zu haben, sondern Sie werden bei Ihrer Arbeit besser.Wenn es Ihnen wichtig ist, gut in Ihrem Job zu sein oder Ihre Karriere auszubauen, ist dies absolut wichtig.
Dies ist ein guter Rat.Ich war wirklich stumpf und lehnte eine solche Interaktion ab. Es half nicht nur überhaupt nicht, es machte es mir auch schwerer, meine Arbeit zu erledigen.Ich brauchte genau die Kollegen, die ich entließ.Entlasse sie nicht.Finde ein Gleichgewicht
Unabhängig von der Unternehmenskultur ist es eine gute Idee, mit Kollegen in Kontakt zu treten.Sie werden irgendwann etwas von jemandem brauchen, und die Leute tun viel eher Dinge für Sie, wenn sie Sie kennen und mögen.Ich arbeite für ein großes, bekanntes Technologieunternehmen, und wir haben viermal im Jahr weltweit große Zusammenkünfte, deren Hauptzweck (nicht angegeben) die büroübergreifende Sozialisierung ist.Seit wir damit begonnen haben, ist die Produktivität bei großen Projekten in die Höhe geschossen.
#2
+28
PagMax
2018-07-25 16:47:50 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt nichts zu verdeutlichen. Lehnen Sie Einladungen für Tischtennis oder andere Aktivitäten höflich ab und schon bald wird es aufhören. Wenn es normalerweise wie jedes andere Büro funktioniert, wird es niemand gegen Sie halten.

Der Versuch, eine Aussage wie " Ich bin hier, um zu arbeiten, nicht um Kontakte zu knüpfen " zu machen, lässt Sie nur arrogant und unhöflich erscheinen.

Sie müssen sich daran erinnern, dass jeder im Büro ist, um so zu arbeiten und Geld zu verdienen, wie Sie es sind. Sie engagieren sich für andere soziale Aktivitäten, weil sie glauben, dass dies ihnen hilft, besser zu arbeiten. Wenn das bei Ihnen nicht funktioniert, nehmen Sie nicht an ihren Aktivitäten teil, aber Sie müssen nicht wertend klingen.

Sie können ab und zu an ihren Gesprächen teilnehmen und über andere Dinge sprechen, die Sie tatsächlich gerne tun und tun Das hilft ihnen zu verstehen, warum Sie nicht in der Lage sind, sich ihnen im Amt anzuschließen. (Ich habe eine ähnliche Situation; ich verbringe viel Zeit mit Laufen und Schwimmen in meiner eigenen Zeit und nehme daher nie an Bürospielen teil. Das wissen alle inzwischen und jeder ist cool damit!)

Es ist möglich, "weil sie glauben, dass sie dadurch besser arbeiten", aber nach mehr als vierzig Jahren in mehreren Unternehmen denke ich, dass der Grund wahrscheinlicher ist, "weil sie wissen, dass sie damit durchkommen können".
@WGroleau.Wahrscheinlich ein bisschen von beidem.Sie tun es wahrscheinlich, "weil sie damit durchkommen können", aber es lässt sie wahrscheinlich besser arbeiten, weshalb die Firma sie wahrscheinlich damit davonkommen lässt.
@WGroleau Das Unternehmen hat die Tischtennisplatte gekauft ... Ich glaube, niemand kommt mit irgendetwas davon.
#3
+11
Jared Smith
2018-07-25 17:54:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich werde hier Devil's Advocate spielen und sagen, du solltest es tun. Zumindest manchmal.

Ihre Mitarbeiter sind Personen und keine Automaten, mit denen Sie Geschäfte am Arbeitsplatz abwickeln. Sie können in der Lage sein, mit einer solchen Unpersönlichkeit davonzukommen, z. eine geringfügige Einzelhandels-Transaktion, aber Ihre Mitarbeiter werden vernünftigerweise erwarten, dass Sie mehr als das Nötigste sozialisieren, um den Gesellschaftsvertrag / die Standards der professionellen Höflichkeit aufrechtzuerhalten. Das bedeutet nicht, dass Sie "BFFs" sein müssen, sondern dass Sie ein kleines Gespräch über $ LOCAL_PROFESSIONAL_SPORTSBALL_TEAM führen müssen.

Benötigen Sie jemals etwas von diesen Leuten? Könnte einer von ihnen eines Tages Ihren Chef erledigen? Ist einer von ihnen gerade Ihr Chef? Haben Sie Peer Reviews? Niemand hat jemals etwas verloren, indem er das Beliebtheitsrad geschmiert hat.

Sie mögen es vielleicht nicht genießen (es gibt wahrscheinlich andere Teile Ihres Jobs, die Ihnen auch nicht viel Spaß machen), aber es lohnt sich. Sie kommen wahrscheinlich auch nicht davon weg, wenn Sie nicht Auftragnehmer werden: Ich habe noch nie in einem professionellen Umfeld (Mittlerer Westen der USA, YMMV) gearbeitet, in dem ich nicht an Teambuilding-Aktivitäten teilnehmen musste.

+1 Für "Brauchen Sie jemals etwas von diesen Leuten?"und es hört nicht auf, wenn Sie ein Auftragnehmer sind.Oft hat jemand in meinem Team gesagt, wir brauchen einen Vorgesetzten, um etwas zu genehmigen, aber unser Vorgesetzter ist nicht hier. Was tun wir?Und es gibt ein paar von uns, die Leute im ganzen Gebäude kennen und keine Probleme haben, einen Vorgesetzten zu finden, der bereit ist, alles zu genehmigen, was wir brauchen ... weil sie uns kennen.Wenn Sie sie kalt anrufen und meine Anfrage genehmigen, würden sie viel mehr Fragen haben!
#4
+10
Eike Pierstorff
2018-07-25 16:53:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sagen Sie "Nein, ich arbeite lieber". Wenn Sie sich fragen, wie Sie dies tun sollen, ohne ein lustiges Aussehen zu erhalten, gibt es keine Möglichkeit.

Wenn dies eine tatsächliche Unternehmenskultur ist (im Gegensatz zu Ihren vermasselten Kollegen), bereiten Sie sich darauf vor, gekündigt zu werden, wenn eine Entschuldigung vorliegt selbst, weil sie schlecht zum Unternehmen passen.

z. Mein Arbeitgeber fördert viele soziale Aktivitäten. Es steht mir frei, nicht teilzunehmen, aber ich kann nicht nach Hause gehen, weil mein Arbeitgeber nicht möchte, dass ich nach Hause gehe, sondern Kontakte knüpfe. Die Idee (richtig oder nicht) ist, dass wir dadurch effizienter als Team arbeiten können.

Wenn es sich bei Ihrer um eine "Unternehmenskultur" handelt, haben Ihre Arbeitgeber vermutlich die Idee, dass sie ihre Unternehmenswerte wollen zu sein, und wenn Sie im Grunde sagen "Ich lehne Ihre mickrigen Werte ab und ersetze meine eigenen", kommt dies möglicherweise nicht gut an.

Vielleicht möchten Sie ein Minimum an Teilnahme versuchen, zumindest wenn Trotz aller Widrigkeiten amüsieren Sie sich.

Nachdem ich all das gesagt habe, verstehe ich immer noch, wie Sie sich dabei fühlen.

#5
+9
EdwinW
2018-07-25 20:18:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist verständlich, die Ping-Pong-Spiele höflich abzulehnen. Vielleicht möchten Sie gelegentlich mitmachen.

Wenn Sie nicht mit Ihren Mitarbeitern sprechen, werden Sie viel Geld kosten. Wählen Sie einfach aus, worüber Sie sprechen möchten. Welche Interessen außerhalb der Arbeit haben Sie? Versuchen Sie, diese Interessen in das Gespräch einzubeziehen. Starten Sie selbst ein paar Gespräche. Sie werden vielleicht feststellen, dass einige von ihnen die gleichen Interessen haben.

Ich kann wirklich verstehen, dass ich nur arbeiten möchte, aber ich habe auf die harte Tour gelernt, dass dies Konsequenzen hat. Ich bin zweimal ausgebrannt. Meine Arbeitsqualität während der Burnouts war schrecklich. Als ich zurückgehen und den Code pflegen musste, den ich geschrieben hatte, war es mir peinlich, meinen Namen darauf zu haben. Ich vermisste völlig die Tatsache, dass außereheliche Angelegenheiten im Gange waren, und war blind, als sie auf eine Weise explodierten, die sich auf meine Arbeit auswirkte. Alle anderen scheinen sich dessen bewusst zu sein und waren überrascht, dass ich es nicht war.

Dann gibt es die professionelle Seite. Wenn Sie nie mit Ihren Mitarbeitern sprechen, wissen Sie nie, an wen Sie sich wenden müssen, wenn Sie an einem Problem festhalten. Mit wem "passen" Sie am besten zusammen, wenn für eine Aufgabe mehr als eine Person benötigt wird? Es gibt Leute, die ziemlich kompetent sind, die ich einfach nicht ausstehen kann, und die enge Zusammenarbeit mit ihnen ist sehr schmerzhaft. Es gibt andere, zu denen ich einfach so gut passe, dass sich die Aufgabe in weniger als der Hälfte der Zeit von selbst zu erledigen scheint.

#6
+3
Dan
2018-07-25 19:15:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn es sich die Firma leisten kann, während der Arbeitszeit eine Stunde Ping-Pong zu spielen, würde ich viel lieber für diese Stunde arbeiten und eine Stunde früher abheben - auf diese Weise habe ich mehr Zeit für die Dinge Ich mache das wirklich gerne.

Ich denke, jeder sieht diese Dinge genauso, einschließlich Ihrer Mitarbeiter. Es kann sein, dass sie gelangweilt sind oder versuchen, sich zu entspannen, und sie tun dies zufällig, indem sie über Golfergebnisse, Reality-Shows oder Tischtennis sprechen.

Ich versuche zu sagen, dass wir alle sind Im selben Boot. Ich bin mir sicher, dass zum Zeitpunkt der Abreise alle sofort aussteigen und sich nicht um das frühere Gespräch kümmern. Während Sie sich vielleicht "gezwungen" fühlen, ihr Smalltalk zu ertragen, oder dass Sie das Gefühl haben, Zeit für Unternehmen zu verschwenden, kann es sein, dass alle gleich denken.

Ein gutes Beispiel ist bei diesem Unternehmenstreffen, das ich vor Jahren hatte. Es war ein "lustiger Tag" mit Poolspielen, Getränken und kostenlosem Essen. Alle hatten viel Spaß beim Reden und hatten eine tolle Zeit. Sie sagten, die Leute könnten um 15 Uhr abreisen. Wir mussten dieses Turnier machen, bei dem die besten zwei Poolchampions gegeneinander antreten würden. Ratet mal, was genau um 15 Uhr passiert ist? Alle ließen einfach fallen, was sie taten, und gingen. Niemand blieb hier, um die Pool-Meisterschaft zu spielen oder zu sehen. Warum? Weil niemand dort sein wollte, aber so schmerzhaft es auch war, taten sie es, weil sie es mussten.

#7
+2
Ertai87
2018-07-25 19:08:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hier ist ein Vorschlag: Auch wenn Sie Ping-Pong nicht mögen, was ist, wenn Sie sich eine Stunde Zeit nehmen, während sie Ping-Pong spielen, um einfach mit ihnen abzuhängen? Sie müssen nicht spielen, Sie müssen sich nicht einmal für Tischtennis interessieren. Gehen Sie einfach rumhängen und plaudern Sie eine Weile über nichts.

Sie haben erwähnt, dass Sie nicht an den gleichen Dingen interessiert sind, an denen sie interessiert sind. Aber wissen sie, woran Sie interessiert sind? Wenn Sie ihnen mitteilen, woran Sie interessiert sind, finden Sie vielleicht eine gemeinsame Grundlage, über die Sie sich unterhalten können. Ich bin genauso mit meinen Kollegen; Sie alle lieben Tischfußball, aber um ehrlich zu sein, bin ich wirklich schlecht darin und habe keinen Spaß daran. Also ich nicht. Aber wenn ich zum Beispiel beim Mittagessen bin, unterhalte ich mich mit meinen Kollegen über alles, worüber sie sich an diesem Tag unterhalten, auch wenn ich kein Interesse daran habe.

Wie wäre es damit? an Dingen interessiert sein, an denen sie interessiert sind? Sie sehen keine Reality-TV-Sendungen oder was auch immer, aber was ist, wenn Sie eine sehen, an der Ihre Mitarbeiter interessiert sind? Ich meine, zum Teufel, selbst wenn du es hasst, kannst du ins Büro gehen und dich darüber beschweren, wie viel alles scheiße ist, aber diesmal mit einer informierten Meinung: p

#8
+2
Zoe Braiterman
2018-07-25 19:21:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Versuchen Sie es von Fall zu Fall. Mit anderen Worten, jedes Mal, wenn Sie eingeladen werden, sich sozial zu engagieren, sagen Sie routinemäßig "Nein, danke" und lächeln Sie ein subtiles Lächeln, während Sie auf diese Weise reagieren (nur um auf der sicheren Seite zu sein, um Persönlichkeitskonflikte zu vermeiden, die auf der unvermeidbaren Arbeitskultur in basieren Ihr Büro).

Schließlich erhalten Ihre Kollegen den Hinweis, dass Sie sich lieber nur an Ihre Arbeit halten und nicht bei der Arbeit Kontakte knüpfen möchten.

Unabhängig davon, wie Sie es ausdrücken, könnte die Angabe von "Ich würde lieber arbeiten" als respektlos empfunden werden und Ihnen bei Ihren Kollegen und Arbeitgebern einen negativen Ruf verschaffen, den Sie möglicherweise leicht erreichen können Vermeiden Sie dies, indem Sie diesen Teil einfach aus Ihren Antworten auf soziale Einladungen herauslassen.

#9
  0
jamesqf
2018-07-25 22:02:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie sagen nicht nur, was Ihr Job beinhaltet, aber wenn Sie irgendeine kreative / intellektuelle Arbeit verrichten und / oder einen Job haben, der Sie am Sitzen hält, möchten Sie vielleicht darüber nachdenken, warum ".. Die Firma kann es sich leisten, dass ich während der Arbeitszeit eine Stunde Tischtennis spiele ... ". Die meisten von uns arbeiten besser, wenn wir gelegentlich Pausen einlegen und sich körperlich betätigen. Es hilft auch, die gesundheitlichen Probleme zu vermeiden, die durch längeres Sitzen entstehen.

Ich bezweifle sehr, dass Ihr Unternehmen eine Wohltätigkeitsorganisation ist. Wenn sie eine Tischtennisplatte haben (oder FTM ein vollwertiges Fitnessstudio, wie bei meinem letzten Angestelltenjob), dann weil sie denken, dass dies die Gesamtproduktivität verbessern wird.

WRT-Golfergebnisse, Reality-Fernsehen usw. Sie können nur höflich den Eindruck erwecken, dass Sie absolut keine Ahnung haben, wovon sie sprechen. Sie werden sich bald langweilen, wenn sie versuchen, Dinge zu erklären. (Das funktioniert bei mir und ich spreche über Profisport.) Dann verlagern Sie das Gespräch auf etwas, das vielleicht mehr mit der Arbeit zu tun hat, damit es teils sozialisiert, teils intellektuell befruchtet wird.

#10
  0
Count Iblis
2018-07-25 22:42:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

"Wie mache ich meinen Kollegen klar, dass ich hier bin, um zu arbeiten, nicht um Kontakte zu knüpfen?"

Sie können sagen, dass Sie beide hier im Büro mit Ihrer Arbeit zu beschäftigt sind und zu Hause. Dadurch wird die Botschaft vermittelt, dass Sie es sich nicht leisten können, an Freizeitaktivitäten teilzunehmen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...