Frage:
Der Personalvermittler ruft mich immer wieder an - wie kann ich die Kommunikation per E-Mail aufrechterhalten?
ajeje
2018-06-29 02:49:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe Kontakt zu einem externen / externen Personalvermittler. Er erwähnte nur wenige interessante Positionen, deshalb möchte ich mit ihm in Kontakt bleiben, aber ich möchte unsere Interaktionen lieber auf E-Mails beschränken.

Ich ärgere mich über seine Versuche, mich anzurufen, wenn ich arbeite Aber ich sehe auch keinen Zeitpunkt für einen Anruf außerhalb der Arbeitszeit, an dem ich leicht eine Stellenbeschreibung lesen und ihm sagen könnte, ob ich interessiert und / oder qualifiziert bin.

Wie kann ich Erklären Sie ihm, dass ich die Kommunikation lieber per E-Mail behalten möchte. Sind meine Erwartungen angemessen? Ich verstehe die Präferenz für ein erstes Sprachgespräch, sehe aber keinen Sinn für die Planung, wann dies per Post erfolgen könnte .


TL; DR

kurze Zusammenfassung der Antworten:

  • zuerst erklären, danach ignorieren - der nervige Personalvermittler wird schließlich lernen ( s) Er wartet auf die Zeit
  • Verwenden Sie eine Wegwerf-Mail und eine Telefonnummer (Google Voice)
Ich nehme an, diese Person hat dich schon mehrmals angerufen, oder?Wie haben Sie bisher damit umgegangen, damit wir Alternativen vorschlagen können?Beantworten Sie den Anruf oder ignorieren Sie ihn?
Seine Nummer sperren?
Wenn ich arbeite, ist mein Telefon normalerweise stummgeschaltet, sodass das Problem in 90% der Fälle von selbst behoben wird. In den restlichen 10% ist es jedoch ärgerlich, wenn das Telefon klingelt.Sobald ich versehentlich antworte (ich hatte tatsächlich einen weiteren Anruf erwartet), unterbrach ich das Gespräch schnell.
Ich interessiere mich mehr für allgemeine Lösungen (d. H. Wie man Personalvermittler davon überzeugt, sich auf E-Mails zu beschränken) als auf den Umgang mit diesem lästigen Personalvermittler.Außerdem wollte ich verstehen, ob meine Erwartungen sinnvoll sind.Ich bin kürzlich in die Branche gewechselt und habe nicht das Gefühl, dass ich meinen Vorgesetzten in dieser Angelegenheit um Rat fragen kann :-)
Ich bin introvertiert und gehe nie ans Telefon.Wenn es wichtig ist, ruft die Person erneut an.Wenn nicht, schreiben sie mir je nach Person eine SMS / WhatsApp / E-Mail
Vier antworten:
#1
+12
mcknz
2018-06-29 03:16:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Rekrutierung ist Verkauf.

Der Personalvermittler verkauft Ihnen eine Position und verkauft Sie an seinen Kunden.

Verkäufer arbeiten am besten in Echtzeit, egal ob persönlich oder im Internet Telefon.

Sind meine Erwartungen angemessen?

Ja, aber nicht für den Personalvermittler, der in Echtzeit arbeiten möchte.

Echtzeit ist schneller. Schneller, um Sie zum Kauf zu überreden, und schneller, um Sie weiterzuverkaufen. Am Telefon kann der Personalvermittler schnell bestimmen, was Sie kaufen möchten, und eventuellen Einwänden entgegenwirken.

Wie kann ich ihm erklären, dass ich die Kommunikation lieber per E-Mail behalten möchte?

Der Personalvermittler ruft immer standardmäßig an, es sei denn, Sie können nachweisen, dass Sie nicht auf diese Weise kaufen. Sie können dies beweisen, indem Sie nicht ans Telefon gehen, nicht zurückrufen und alles per E-Mail erledigen.

Vielen Dank - ich schätze Ihre und @ DarkCygnus Vorschläge.
Ich habe die Antwort von @ DarkCygnus als Lösung markiert, als er zuerst antwortete, aber ich wünschte, ich könnte zwei Antworten wählen.Vielen Dank!
#2
+11
DarkCygnus
2018-06-29 03:13:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie kann ich ihm erklären, dass ich die Kommunikation lieber per E-Mail behalten möchte?

Wenn diese Person das nächste Mal anruft, antworten Sie darauf. Und dann sag ihm etwas wie:

R: Hallo, schön, dich zu hören. Ich rufe Sie an, um über das von mir erwähnte Angebot zu diskutieren.

nic: Hallo R, schön, Sie wieder zu hören. Ich bin zurzeit auf der Arbeit, daher kann ich dies jetzt nicht diskutieren. Ich würde es vorziehen, wenn wir dies per E-Mail besprechen würden , da ich leichter lesen und umgehend antworten kann. Meine E-Mail-Adresse lautet [email protected] Möchten Sie mir Ihre E-Mail-Adresse geben?

Damit wäre der Person klar, dass Sie stattdessen per E-Mail kontaktiert werden möchten.

Wenn er darauf besteht, anzurufen, können Sie dies ignorieren und mit einer E-Mail antworten, wenn Sie Zeit haben.

+1, ich schlage auch vor, nicht ans Telefon zu gehen.Ich habe darauf geachtet, meine nicht zu beantworten, wenn ich keinen Anruf erwartet habe, und ich habe den Personalvermittlern immer die Möglichkeit gegeben, einen mit mir zu vereinbaren.Google Kalender hat Terminslots, aber zu der Zeit habe ich Calendly verwendet.Ich habe dann das Calendly-Widget am Ende meines Web-Lebenslaufs hinzugefügt und Personalvermittler darauf hingewiesen, sodass es nicht zu übersehen war.
@rath Ich habe es auch ruhig versucht, als ich nach einem neuen Job gesucht habe.Personalvermittler (von Unternehmen) scheinen es in meinem Fall nicht besonders zu mögen
@VarunAgw Das war auch meine Erfahrung.Alte Gewohnheiten und alles was ich nehme
@rath Bald hörte ich ganz auf, es zu benutzen.Ich habe mich vielleicht geirrt, aber ich hatte das Gefühl, dass Arbeitgeber sich darüber ärgern (als wäre ich zu beschäftigt und hätte keine Zeit, eine Zeit für ein E-Mail-Gespräch festzulegen).Oder vielleicht überdenke ich nur.Aber ich benutze es nicht mehr.
#3
+1
Cat
2018-07-01 06:55:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Senden Sie die Anrufe des Personalvermittlers an die Voicemail.

Senden Sie ihm eine E-Mail und teilen Sie ihm mit, dass Sie bei der QT auf Jobsuche sind. Anrufe während der Arbeitszeit können Ihre derzeitige Beschäftigung gefährden.

Falls zutreffend, können Zeitzonenunterschiede zu Ihren Gunsten wirken. Wenn Sie in der östlichen Zeit sind und der Personalvermittler in der pazifischen Zeit ist, funktioniert es gut, einen Anruf um 13:00 Uhr / 10:00 Uhr seiner Zeit zu planen. Sagen Sie Ihrem Arbeitgeber einfach, dass Sie zum Mittagessen gehen.

#4
+1
Stephan Branczyk
2018-07-01 14:51:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Verwenden Sie eine Google Voice -Nummer (wenn Google Voice für Ihr Land noch nicht verfügbar ist, suchen Sie nach einem ähnlichen Dienst). Teilen Sie dem betreffenden Personalvermittler mit, dass Sie Ihre Telefonnummer geändert haben. Er muss nicht wissen, dass es sich um eine Google Voice-Nummer handelt.

Mit Google Voice können Sie Anrufe nach Belieben überprüfen / weiterleiten. Es ist super anpassbar. Außerdem werden die Sprachnachrichten transkribiert und per E-Mail oder SMS an Sie gesendet.

Ich habe meine echte Telefonnummer und meine echte E-Mail-Adresse vor vier Jahren für weniger als 24 Stunden in meinem Lebenslauf bei Dice veröffentlicht. Das war ein großer Fehler von meiner Seite. Aus diesem Grund bekomme ich immer noch Spam-Anrufe von Personalvermittlern. Im Nachhinein hätte ich in meinem Lebenslauf eine Google Voice-Nummer und sogar eine separate Google Mail-Adresse verwenden sollen.

Das ist ein großartiger Vorschlag - ich sollte auf jeden Fall eine Wegwerf-E-Mail / Telefonnummer für die Jobsuche verwenden!Vielen Dank, dass Sie mich auf Google Voice verwiesen haben.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...