Frage:
Kunden um ein Empfehlungsschreiben bitten
MPelletier
2012-04-11 02:19:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin ein Softwareentwickler, der in einem Unternehmen mit mehreren Kunden arbeitet.

Teil meiner Arbeit ist es, mit Kunden in Kontakt zu bleiben und sicherzustellen, dass die Software, die ich für sie entwickle, ihre Anforderungen erfüllt. Darüber hinaus bin ich der Ansprechpartner für Dokumentation, Probleme, technische Diskussionen, zukünftige Entwicklungen usw.

Im Laufe der Jahre habe ich natürlich mehr als nur Software entwickelt: einen Ruf bei Menschen (einige davon weit entfernt) Auswärtsplätze), die ich als professionell und freundlich bezeichnen könnte. Sie sind oft Projektmanager oder mittleres Management.

Wenn ich meinen aktuellen Job kündige, kann ich diese Kunden ethisch um Empfehlungsschreiben bitten?

Zwei antworten:
#1
+20
Scott C Wilson
2012-04-11 02:22:18 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Auf jeden Fall. Und als Personalchef wäre ich davon sehr beeindruckt.

Es zeigt Initiative und Selbstvertrauen. Die meisten Leute listen nur ihre alten Chefs oder Kollegen auf. Dies bedeutet, dass Sie sich wirklich mit Kunden verbunden und dabei geholfen haben, ihre Bedürfnisse zu erfüllen, und sie so beeindruckt haben, dass sie sich an Sie unter den Armeen von Drohnen und Uhrwächtern erinnerten, mit denen sie wahrscheinlich zu tun hatten.

Ich werde verdammt sein. Ich hätte nie erwartet, dass eine Antwort klar ist! Ist es zu viel zu fragen, warum es Sie beeindrucken würde?
Es zeigt Initiative und Selbstvertrauen. Die meisten Leute listen nur ihre alten Chefs oder Kollegen auf. Dies bedeutet, dass Sie sich wirklich mit Kunden verbunden und ihnen geholfen haben, ihre Bedürfnisse zu erfüllen, und sie so beeindruckt haben, dass sie sich an Sie unter den Armeen von Drohnen und Uhrwächtern erinnerten, mit denen sie wahrscheinlich zu tun hatten.
#2
+5
jefflunt
2012-04-11 02:27:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Auf jeden Fall in Ordnung.

Noch besser und was heutzutage immer häufiger vorkommt, wäre, eine Empfehlung in einem LinkedIn-Profil anzufordern, das auch für alle zukünftigen Arbeitgeber sichtbar ist. Es ist auch keine schlechte Idee, vor dem Verlassen eines Jobs nach solchen Empfehlungen zu fragen, insbesondere wenn Sie hervorragende Arbeit an einem bestimmten, kritischen Projekt geleistet haben und möglicherweise die Möglichkeit haben, erneut für diesen Kunden zu arbeiten Zukunft.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...