Frage:
Ich bin auf einem PIP, brauche aber diesen Job wirklich. Soll ich um ein niedrigeres Gehalt bitten?
anon55
2016-12-11 22:34:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin ein 55 Jahre alter Programmierer. In meiner Karriere habe ich mit zu vielen Technologien gearbeitet. Alleskönner Meister von niemandem, wie sie sagen. Mein Gehirn ist bis zum Rand gefüllt und neue Technologien sind schwerer zu erlernen. In meiner letzten Firma habe ich als Entwickler angefangen und es fiel mir schwer, mitzuhalten. Jetzt arbeite ich in der Qualitätssicherung. Ich kann mit den Anforderungen Schritt halten, wie Selen. Um die Probezeit zu bestehen (Vertrag auf Dauer), habe ich 60 Stunden in der Woche gearbeitet. Ich habe die feste Stelle, aber der Grind ist zu viel. Ich bin müde und verbrenne.

Ich mag meinen Chef . Sie ist sehr vernünftig und versucht (glaube ich) einen Weg zu finden, mir zu helfen. Sie ist aber auch eine neu zertifizierte PM, die keine Ahnung hat, wie Programmierer arbeiten. Dies ist das erste Team, das sie leitet. Ich bin ihr erster Mitarbeiter in einem PIP (Performance Improvement Program). Sie war manuelle Testerin und ist eine Expertin für Problemfragen in unserem Team und wurde "aufgerüstet". Als ich ihr erklären wollte, dass das Wechseln zwischen verschiedenen Aufgaben für Programmierer einige Zeit in Anspruch nimmt, lesen Sie immer wieder "Aber Sie müssen Multitasking können". Ja, aber jede Woche kleine Fortschritte in 3 verschiedenen Programmen zu machen, ist weniger effizient als 3 volle Wochen zu arbeiten, eine volle Woche für jedes Programm.

Wir haben ein kompliziertes System (Dutzende von Linux-Servern in der Qualitätssicherung und etwa 100 in der Produktion - ich lerne gerade Linux). Aber ich habe ein internes Selenium / Webdriver-Framework entwickelt, mit dem ich Tests besser schreiben kann als unser brillanter Linux-Systemadministrator. Weniger schuppig und leichter zu pflegen als das, was er geschrieben hat.

Ich dachte, ich hätte mich mit meinem neuen Selenium-Framework zufrieden gegeben. Ich bin sicher und wähle bis zu 45-50 Stunden pro Woche, aber mein Chef (der keine Programmierung hat) Erfahrung) ist nicht glücklich. Ich erhielt eine Gehaltserhöhung von 1,3% und einige Wochen später bin ich jetzt auf einem PIP mit 30-60 Tagen, um mich zu formen. Was für mich keinen Sinn macht: Warum mich erheben und mich dann auf PIP setzen?

Ich brauche diesen Job wirklich für die Leistungen, und das Gehalt ist für mich nicht so wichtig wie eine sichere Beschäftigung mit Leistungen. Ich möchte nicht den Job wechseln, ich mag meine Kollegen, ich mag, was ich tue, und der Umzug in ein neues Unternehmen wird den gleichen Aufwand beinhalten, den ich vermeiden möchte. Ich denke, ich kann es schaffen, wenn ich 60 Stunden in der Woche arbeite, und ich kann es für eine Weile tun, und ich kann möglicherweise sogar einen anderen Job finden, wenn ich diesen verliere. Ich bin nicht nutzlos oder dumm - ich bin nur müde und ausgebrannt.

Ich dachte daran, nach einem niedrigeren Gehalt zu fragen und meine Arbeitsbelastung und Arbeitsstunden zu senken . Ich kann von 20% niedrigerem Gehalt leben. Ja, ich werde weniger für den Ruhestand sparen und muss noch einige Jahre arbeiten, um in den Ruhestand zu gehen, aber es scheint eine bessere Option zu sein, als diesen Job zu verlieren, während meine Leistung nicht besser wird.

Ich habe festgestellt eine verwandte Frage: Bereit, für weniger Verantwortung für ein niedrigeres Gehalt zu arbeiten, aber meine Situation ist anders, als wenn ich mich in einem PIP befinde.

Meine Frage lautet also: für ein niedrigeres Gehalt eine Option, um auf diesen PIP zu antworten ? Wie würde das mein Chef wahrnehmen ? Wie soll ich es ansprechen und was sollte ich vermeiden, in diesem Gespräch zu erwähnen?

Bearbeiten (ich habe auch einige Details aus meinem Job hinzugefügt): OK, Konsens ist also: Meine Arbeit ist wahrscheinlich vorbei und nach einem niedrigeren Gehalt zu fragen jetzt wird nicht helfen.

Also IIUC, mein Spielplan sollte lauten: Versuchen Sie, den PIP zu bestehen (arbeiten Sie nach Bedarf zusätzliche Stunden), und Wenn und wann ich es bestanden habe, sollten Sie nach einem niedrigeren Gehalt mit geringerer Arbeitsbelastung fragen. Oder auch nicht.

Bearbeiten 2: Ich habe angefangen zu suchen, und der Arbeitsmarkt sieht viel besser aus als beim letzten Mal (insbesondere für Python / Selen)! Ich denke, ich habe eine viel bessere Verhandlungsposition. Ich werde Sie auf dem Laufenden halten und danke für all die Hilfe!

Kommentare sind nicht für eine ausführliche Diskussion gedacht.Diese Konversation wurde [in den Chat verschoben] (http://chat.stackexchange.com/rooms/49968/discussion-on-question-by-anon55-im-on-a-pip-but-really-need-this-Job-sollte-i).
Ist der Ort ein Sweat-Shop?Wenn von jedem erwartet wird, dass er 60 Stunden pro Woche arbeitet, ist es Zeit, weiterzumachen.
Sie sollten nie aufhören, nach einem Job zu suchen.Macht Ihre aktuelle Version sicherer und hält Sie besser als alles andere über Ihre tatsächlichen Chancen auf dem Laufenden.Hin und wieder in einem Anzug bei der Arbeit zu erscheinen (keine Erklärung erforderlich), ist eigentlich ein Zeichen für eine gesunde Karriere.
@anon !!Verliere nicht den Mut, Bruder !!Suchen Sie einfach nach einem Ort, an dem die Leute Ihre Arbeit und Ihre Fähigkeiten schätzen.
In welchem Gebiet des Landes bist du?In meinem Bereich (GA) sind Testautomatisierungsingenieure im Allgemeinen sehr gefragt.
Danke für den Kopfgeldpreis!Ich hoffe, es geht dir gut mit dem PIP.
Meine Gedanken zu "Als ich versuchte, ihr zu erklären, dass das Wechseln zwischen verschiedenen Aufgaben für Programmierer einige Zeit in Anspruch nimmt, wiederholen sich immer wieder", aber Sie müssen Multitasking können ". Ich halte es für unvernünftig, von ihr zu erwarten, dass Sie wechseln könnenAufgaben im Handumdrehen. Dies ist unabhängig von Ihrer Erfahrung SCHWER zu erledigen, insbesondere wenn Sie verschiedene Sprachen / Technologien ein- und auswechseln. Dies ist kein Multitasking, dies ist eine ineffiziente Zeitnutzung und schlechte Planung. Ich habe das Glück, dies zu tunArbeiten Sie für ein Unternehmen, das dies versteht. Vielleicht ist es an der Zeit, nach einer anderen Gelegenheit zu suchen.
Neun antworten:
#1
+82
Joe Strazzere
2016-12-11 23:02:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Meine Frage: Ist es eine Option, nach einem niedrigeren Gehalt zu fragen? Wie wird es von meinem Chef wahrgenommen? Wie formuliere ich es? Was man vermeiden sollte? Hat es jemand erfolgreich geschafft?

Sie können fragen, aber es ist mit ziemlicher Sicherheit Zeitverschwendung.

Zumal Sie nur eine Erhöhung um 1,3% und dann Geld erhalten haben ist hier höchstwahrscheinlich nicht das Problem. Menschen werden aus Leistungsgründen und nicht aus finanziellen Gründen auf einen PIP gesetzt. Wenn Sie nach einem niedrigeren Gehalt fragen, verschwindet der PIP nicht.

Sie können andere Fragen und Antworten zu PIPs suchen und finden. Leider ist es fast immer der Schritt, auf einem PIP zu sein, bevor man losgelassen wird. In vielen Unternehmen ist dies eine Formalität, die die Personalabteilung erfordert, aber die Ergebnisse sind unvermeidlich.

Suchen Sie sofort nach einem neuen Job. Versuchen Sie beim Vorstellungsgespräch herauszufinden, ob Sie ein Unternehmen finden, das Ihren aktuellen Anforderungen entspricht (weniger Multitasking usw.).

Lesen und verstehen Sie gleichzeitig alle in Ihrem PIP erforderlichen Details . Wenn es eine geringe Wahrscheinlichkeit gibt, dass Sie behalten werden, müssen Sie alle PIP-Details, die für den Brief erforderlich sind, und rechtzeitig ausfüllen. Wahrscheinlicher ist, dass Sie nach dem Loslassen eine anständige Empfehlung erhalten, wenn Sie sich während Ihrer PIP-Periode so viel Mühe wie möglich geben.

Diese Dinge passieren. Manchmal passen Mitarbeiter einfach nicht zu einer bestimmten Position. Das Unternehmen benötigt möglicherweise nur jemanden, der sich mit Multitasking auskennt, und das sind möglicherweise nicht Sie. Die Tatsache, dass es 60 Stunden dauert, um die Arbeit Ihrer Woche abzuschließen, ist ein starker Indikator.

Sie möchten so gut wie möglich abreisen. Das PIP so gut wie möglich zu erfüllen, wird helfen.

Es ist mehr als nur Zeitverschwendung, es wird einen schrecklichen Eindruck hinterlassen.OP würde im Grunde sagen: "* Ich weiß, dass ich nicht der Typ Mitarbeiter bin, den Sie in dieser Position brauchen, aber ich bin verzweifelt nach einem Job. *" Weder sind gute Dinge zuzugeben.
Und das Unternehmen wird irgendwann erfahren, dass es kein "gutes Multitasking" gibt, insbesondere für Entwickler.Aber für OP könnte es zu spät sein.
@JoeStrazzere Stimmt, aber das OP, das anerkennt, dass er die vom PiP geforderten Verbesserungen nicht vornehmen kann, kann dazu führen, dass das Unternehmen ihn einfach sofort entlässt, während er sonst die Zeit für die Jobsuche nutzen könnte.
anon55 wie können Sie sicher sein, dass Sie unterdurchschnittlich abschneiden und nicht Ihr Management nach unmöglichen Dingen fragt?Beachten Sie, dass dies nicht unbedingt bedeutet, dass Sie schlecht sind oder dass das Management schlecht ist. Das bedeutet nur, dass aus Marketinggründen eine Position erforderlich ist, die Sie leider nicht anpassen können.Sie werden wahrscheinlich Probleme haben, diese Position mit oder ohne Sie zu erreichen.Sie könnten etwas Besseres tun, indem Sie einen Job suchen und nicht ausbrennen, damit Sie, wenn Sie den neuen Job finden, Ihre Fähigkeiten voll ausschöpfen können.
#2
+60
Dan Pichelman
2016-12-11 23:05:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dieser Job passt nicht zu Ihnen.

Ihr erster Hinweis , dass dies nicht passt, war die Tatsache, dass Sie es mussten Überstunden machen, um die Probezeit zu überstehen.

Ihr zweiter Hinweis entsprach nicht den Erwartungen Ihres Managers in Bezug auf Arbeitsleistung und Multitasking.

Ihr dritter Hinweis ist die Tatsache, dass Du bist auf einem PIP. Ich bin sicher, dass einige Leute einen PIP bestehen und viele Jahre als vorbildliche Mitarbeiter im Unternehmen bleiben, aber meine Erfahrung war das Gegenteil. Ich habe es als Warnung gelesen, dass das Unternehmen die Formalitäten durchläuft, die erforderlich sind, um Sie gehen zu lassen.

Ihr vierter Hinweis ist, dass Sie müde sind und ausgebrannt. Es ist möglich, eine bessere Passform zu finden. Sobald Sie diese gute Passform gefunden haben (ein Job, der Sie interessiert und ein Unternehmen, das Sie gut behandelt), werden Sie erstaunt sein, wie viel besser Sie sich fühlen.

Vorteile sind wichtig, aber zu welchem ​​Preis?


warum gibst du mir einen Anstieg und setzt mich dann auf PIP?

Wie @Paparazzi feststellte, ist der Anstieg eine Funktion der Ergebnisse, die Sie bei Ihrer Leistungsbeurteilung erhalten haben. Der PIP soll die Unzufriedenheit des Managements mit Ihrer Leistung verstärken. Ich habe Diagramme gesehen, in denen Leistungswerte auf Erhöhungen abgebildet werden, und nicht alle haben "0%" als Option.

Die Existenz des PIP ist ein starkes Indiz dafür, dass das Management dem Arbeitsverhältnis mit Ihnen glaubt ist eine schlechte Passform.

fordert ein niedrigeres Gehalt als Option, um auf diesen PIP zu antworten? Wie würde das mein Chef wahrnehmen?

Nein. Ihr Chef würde das Angebot als irrelevant empfinden. Ihre Beschwerde lautet "anon55 kann den Job nicht rechtzeitig erledigen", nicht "anon55 ist zu teuer".

Wenn Sie Ihre Arbeit nicht rechtzeitig erledigen, erledigt sie ihre Arbeit nicht rechtzeitig. Das wird sie bei ihrer nächsten Leistungsbeurteilung kosten.

Wenn das Unternehmen zustimmen würde, müsste es noch jemanden einstellen, der die Arbeit erledigt, die Sie erledigen sollen. Es wäre weitaus billiger und einfacher für sie, Sie gehen zu lassen und jemanden einzustellen, der den gesamten Job für den Betrag erledigen kann, den er Ihnen derzeit zahlt.

"Mein Gehirn ist bis zum Rand gefüllt" - dies ist ein aussagekräftiges Zeichen dafür, dass dies wahrscheinlich nicht der richtige Job ist.
@ThorbjørnRavnAndersen: Wenn er sagt, dass sein Gehirn bis zum Rand gefüllt ist, bezieht er sich nicht auf den aktuellen Job, sondern auf die bisherige Karriere.Es ist natürlich, dass Ihr Gehirn nach (wahrscheinlich) 30 Jahren Arbeit in der IT (und ohne Wechsel in Führungspositionen) mit den Hunderten von Sprachen und Frameworks gesättigt ist, die Sie gelernt haben.Dies ist das Hauptproblem bei der Arbeit mit sich schnell ändernden Technologien: Die jüngeren Menschen (sagen wir diejenigen mit nur 10 Jahren Erfahrung) werden immer kompetenter sein als Sie - es ist fast so, als müssten Sie jedes Jahr eine neue Fremdsprache lernen..
@SorinPostelnicu Also?Sie denken, es ist der richtige Job?
Der erste Hinweis ist genau richtig!Es hilft dem Mitarbeiter oder dem Unternehmen nicht, Dinge in der Probezeit zu übertreiben.Seien Sie vorsichtiger, ja, aber arbeiten Sie mehr Stunden als nach der Probezeit: Nein!
Nein, natürlich ist es nicht der richtige Job, aber nicht wegen der Gehirnfüllung, die nicht mit diesem Job zusammenhängt :) Erstens ist ein Job, bei dem man 60 Stunden pro Woche arbeiten muss, nicht der richtigerichtiger Job für jeden!Es ist nicht der richtige Job, selbst wenn Sie 25 oder 35 Jahre alt sind, und es ist natürlich nicht der richtige Job, wenn Sie 55 Jahre alt sind. :) Ein solcher Job verstößt eindeutig gegen einige Menschenrechte.(wie das Recht, ein eigenes Leben außerhalb der Arbeit zu führen!)
Und ja, mein Rat an anon55 ist, sich nach einem anderen Job umzusehen und gleichzeitig zu versuchen, den PIP erfolgreich abzuschließen.
#3
+30
paj28
2016-12-12 19:32:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sind Sie der einzige Testautomatisierungsingenieur? Es klingt so, als hätten Sie ein internes Framework geschrieben.

Von Ihrem Beitrag weiß ich nur wenig über Sie - und nur über Ihre Seite der Geschichte -, aber es scheint mir, dass Ihre Leistung in Ordnung ist und Ihr Manager unangemessene Erwartungen hat. Vielleicht ist sie eine ehemalige manuelle Testerin und glaubt, dass Sie ein automatisiertes Testskript schreiben können, während sie gleichzeitig einen manuellen Test durchführt, was meiner Meinung nach nicht der Fall ist. Wenn es andere Automatisierungsingenieure gibt, die Sie mit ihnen vergleichen können, aber wenn es nur Sie sind, ist es viel schwieriger.

Ich würde drei Ansätze vorschlagen:

  1. Anwaltschaft - Schreien Sie lauter darüber, warum Ihre Arbeit wichtig ist, und erklären Sie die Schwierigkeiten . Versuchen Sie, anfängliche Einwände wie "Ich muss die Details nicht kennen" - "Sie müssen verstehen, warum Aufgaben bestimmte Zeit in Anspruch nehmen" durchzukämpfen.

  2. Geschäftsfokus - Sie erwähnen "Schreiben Sie Tests besser als unser brillanter Linux-Systemadministrator. Weniger schuppig und einfacher zu warten" - aber es kann sein, dass keines dieser Dinge für das Unternehmen von Bedeutung ist. Vielleicht wollen sie wirklich flockige, nicht wartbare Skripte - aber schnell geschrieben. Besprechen Sie diese mit jemandem - Ihrem Manager, einem Kollegen, jemandem, der aussagekräftige Beiträge leisten kann.

  3. Fordern Sie Ihren Manager heraus - Sagen Sie ihr genau, wie sie damit umgeht du bist inakzeptabel Sei höflich - aber fest. Sprich mit ihrem Manager. Es klingt so, als ob es bisher nicht funktioniert hat, bescheiden und zuvorkommend zu sein. Probieren Sie also etwas anderes aus.

  4. ol>

    Viel Glück! Ich bin auch froh zu hören, dass der Markt angezogen hat.

Vielen Dank.Dies war genau die alternative Antwort, die ich suchte.Ich wusste, dass PIP wahrscheinlich bedeutet, dass ich nach einem neuen Job suchen sollte. Ich suchte nach Alternativen.Selbst wenn andere Antworten populärer sind, gibt mir diese mehr Möglichkeiten als nur nach einem neuen Job zu suchen (oder mich als nutzloses Stück Fleisch aufzuhängen, wie einige Kommentatoren angedeutet haben).Ich werde versuchen herauszufinden, ob unser brillanter Systemadministrator für mich und für ein bewussteres Entwicklungstempo argumentieren kann.Immerhin mag er meinen Code.
Als erfahrener Programmierer wissen Sie, wie lange es dauert, bis alles richtig läuft.Konzentrieren Sie sich auf die Tatsache, dass Sie versuchen, wartbaren Code zu erstellen, um die nachgelagerten Arbeitsstunden zu reduzieren.Wie Punkt zwei erklärt, prüfen Sie, ob dies erforderlich ist.Es kann sein, dass sie keine Ahnung haben und der Führungsstil die Mitarbeiter dazu drängt, bis sie brechen.Betrachten Sie einen anderen Job mit einem besseren Arbeitsumfeld, wenn sich die Situation nicht verbessert.
Ich denke, es ist kein guter Rat, den Manager herauszufordern.Er ist auf einem PIP, die Verhandlung ist sehr schwierig.
Dies beantwortet nicht die Frage nach einem niedrigeren Gehalt.
@FrançoisGautier - Ob man herausfordert oder nicht, ist subjektiv.Es klingt für mich so, als ob der PIP auf unrealistischen Erwartungen basiert, also ist eine Herausforderung das Richtige.
@Brandin - Bei der Beantwortung von Fragen ist es wichtig, den Kontext der Frage zu verstehen und das zugrunde liegende Problem zu lösen, mit dem der Fragesteller konfrontiert ist.In diesem Fall ist die ursprüngliche Frage, nachdem sie dies angesprochen hat, nicht mehr relevant.
#4
+13
Ed Heal
2016-12-11 22:45:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nehmen wir an, Sie kommen durch den PIP - dh arbeiten 60 Stunden pro Woche usw. oder können dies auf andere Weise tun.

Sie sind in der Situation, die ganze Zeit über die Schulter zu schauen.

Persönlich würde ich mich mit dem PIP beschäftigen, aber auch nach einem anderen Job suchen. Wenn letzteres eintritt, nehmen Sie es.

BEARBEITEN

Nein - eine Lohnkürzung hilft nicht. Es heißt, dass Sie zustimmen, dass Ihre Leistung schlecht ist und Sie dies nicht ändern können.

Dies beantwortet die Frage nicht.
Wahr;Die Frage war, ob eine Lohnkürzung dem Abfragenden helfen könnte, den PIP zu überleben.
@Ed Heal - Danke.Ich bin mir nicht sicher, warum so viele Leute denken, dass dies meine Frage nicht beantwortet, wenn ich denke, dass dies der Fall ist.Ich kann sehen, dass mein Chef erwarten wird, dass solche Bemühungen fortgesetzt werden, wenn ich PIP mit heldenhaften Anstrengungen bestehen kann.Jetzt in.Na ja, das Leben ist nicht fair und dann stirbst du.
#5
+11
John
2016-12-12 21:36:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin 59 und in der gleichen Branche. Ich stimme allen obigen Antworten zu, verliere aber nicht Ihr Selbstwertgefühl. Die Welt ist oft auf der Suche nach schnellen Lösungen, die gut aussehen, und nicht nach richtig entwickelten Lösungen, die den Test der Zeit bestehen.

Wenn Sie weiterhin qualitativ hochwertige Arbeiten produzieren möchten, suchen Sie sich einen Arbeitgeber, der dies schätzt, und Ihre beträchtliche Erfahrung.

#6
+9
paparazzo
2016-12-11 22:54:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der PIP steht nicht in direktem Zusammenhang mit Ihrer Erhöhung. Die Erhöhung basierte auf der Leistung in der Vergangenheit und der PIP bezieht sich mehr auf die aktuelle Leistung.

Es geht wirklich mehr um die wahrgenommene Leistung, es sei denn, das Unternehmen verfügt über gute objektive Leistungskennzahlen.

Da Sie der einzige automatisierte Tester sind, wird die Leistung wahrgenommen.

Sie haben vielleicht Recht mit Multitasking, aber jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt für diese Debatte.

Fragen Sie schriftlich nach ganz bestimmten Zielen für den PIP, damit Sie bessere Chancen haben, zu bestehen. Wenn Sie nur zulassen, dass der PM Ihre Leistung wahrnimmt, stehen Ihre Chancen nicht gut. Der PM muss die Entlassung an die Personalabteilung rechtfertigen.

Weniger Stunden und weniger Lohn zu verlangen, ist schwieriger. Ich denke, Sie müssen zuerst den PIP durchlaufen.

Wenn sie sagt, Sie müssen Multitasking durchführen, sagen Sie ihr, dass ich Multitasking kann, aber wenn ich eine neue Technologie lerne, ist es für mich effizienter, mich darauf zu konzentrieren.

Vielen Dank.Ich kann sehen, dass ich zuerst den PIP bestehen muss, um über die Bedingungen für den Verbleib im Unternehmen sprechen zu können.
#7
+3
Andrew Berry
2016-12-13 15:26:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Erhöhung basiert möglicherweise überhaupt nicht auf IHRER Leistung, sondern möglicherweise auf der Leistung des Unternehmens. Es gibt viele Unternehmen, die eine Erhöhung der Lebenshaltungskosten anstelle einer leistungsabhängigen Erhöhung vornehmen.

Die Kosten sind kein Problem. Hier geht es um Verständnis. Entweder von Ihnen selbst, wenn Sie wissen, was Sie wann liefern sollen, oder von Ihrem Chef, wenn Sie Ihre berufliche Rolle verstehen. Oder vielleicht ein bisschen von beidem.

Das Hauptproblem scheinen Aufgabenfristen zu sein. Ich kann nicht beurteilen, ob sie unangemessene Erwartungen haben oder nicht, aber ich schlage vielleicht ein wöchentliches Treffen vor, um Aufgaben und Fristen zu erarbeiten. Wenn also zu viele Aufgaben unangemessene Fristen haben, können Sie diese vor Ablauf der Frist erhöhen und sich auf die zu erledigenden Aufgaben konzentrieren (damit Sie einen längeren Zeitraum haben).

Natürlich wird es immer Dinge geben, die sofort gehandelt werden müssen, aber es klingt so, als ob das oben Genannte nicht wirklich passiert. Wenn Sie vorschlagen, dass dies sowohl Ihr Leben als auch das Ihres Chefs erleichtert, wenn Sie beide Klarheit über Fristen und Arbeitsbelastungen haben.

#8
+2
Neo
2016-12-14 18:21:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine Gehaltskürzung hilft nicht, tun Sie das nicht. Erfüllen Sie die Bedingungen des PIP genau und früh , wenn möglich.

Ich würde auch sagen, dass Sie sich alle Punkte auf der PIP Checkliste em genau ansehen sollten >. Sind sie gültig, wenn ja, stehen Sie fest, verstärken Sie und adressieren Sie jeden Artikel. Stellen Sie sicher, dass jeder Punkt auf der Checkliste eindeutig messbar ist. Wenn Sie es nicht messen können, sollte es nicht auf dem PIP sein. Ich würde dies bei Ihrem nächsten Treffen mit Ihrem Manager sogar noch weiter ausführen (falls Sie dies noch nicht getan haben) und

fragen, wie wir meinen Erfolg an jedem Punkt im PIP messen?

In der Technologie gibt es eine Sache, die Ageism heißt. Je älter Sie in unserem Bereich (Technologie) werden, desto schwieriger kann es sein, eine neue Beschäftigung zu finden. (basierend auf meiner Erfahrung) Ich weiß, dass dies in den meisten Bereichen zutrifft, aber ich glaube, dass es in der Technologie noch mehr Gültigkeit hat. Der Punkt dieser Aussage ist, dass Sie auf jeden Fall Ihren Ausstieg kontrollieren möchten, wenn dies unvermeidlich ist, und nicht für einen verpassten Gegenstand auf dem PIP losgelassen werden möchten.

IHRE KARRIERE \ ZUKÜNFTIGE Gedanken

Die Automatisierung mit dem Aufkommen agiler Frameworks wird immer wünschenswerter. Unabhängig davon, ob Sie den PIP überleben oder nicht, würde ich jede Art von zusätzlichen Zertifizierungen prüfen, die in Ihrem Bereich verfügbar sind. Dies hilft Ihrem Vertrauen (was natürlich etwas erschüttert ist) und erhöht auch Ihre Marktfähigkeit , wenn Sie sich von Ihrem derzeitigen Arbeitgeber trennen.

I. Ich hoffe aufrichtig, dass dies hilft. Halten Sie Ihr Kinn hoch!

#9
+1
Elise van Looij
2016-12-13 00:19:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Auf jeden Fall, Sie haben nichts zu verlieren. Diese PIP-Sache mit einer 60-Stunden-Woche - das kann man nicht gewinnen. Das einzige, was Ihnen helfen wird, ist ehrlich zu sein: Das kann ich zu diesem sehr vernünftigen Preis tun. Außerdem werden Sie von der Konkurrenz ausgeschlossen. Für alle wettbewerbsfähigen Leute mag dies wie ein Gotspe klingen, aber es verwandelt Sie von einer potenziellen Bedrohung in einen potenziellen Verbündeten. Zeigen Sie Ihrem Chef, dass Sie da sind, um ihr zu helfen, damit sie gut aussieht: Sie sind keine Ratte im Rattenrennen, Sie sind ein loyales Arbeitspferd.

Übrigens gibt es Forschung Das zeigt, dass Menschen über 50 nicht mehr als 3 Tage die Woche arbeiten sollten. An 3 Tagen in der Woche werden sie mit optimaler Kapazität arbeiten, an mehr Stunden gibt es einen starken kognitiven Abfall: https://www.theguardian.com/lifeandstyle/2016/aug/08/should-people-over-40- Arbeit an drei Tagen in der Woche

Danke für den Link.Ich wette, es hat dir ein paar Downvotes eingebracht, denn viele der aktuellen 25-jährigen Mitwirkenden sind sich sicher, dass sie niemals 50 bekommen werden. :-)


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...