Frage:
Wie man mit einem anspruchsvollen und launischen Mitarbeiter umgeht
gladiator
2015-04-20 18:47:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Einer meiner Mitarbeiter in einem Tech-Startup verhält sich unberechenbar. Wir sind ein kleines Team von ungefähr einem Dutzend Leuten, die sich den Arsch abschneiden, um unsere Apps zu starten. Anfangs war er in Ordnung, arbeitete und versuchte zu lernen. Aber jetzt scheint er ein bisschen desinteressiert zu sein. Einige der Probleme, mit denen wir bei ihm konfrontiert sind, sind:

  1. Sein Vater hat eine unheilbare Krankheit, deshalb muss er seine Eltern besuchen. Wir sind damit einverstanden. Er geht am Freitag und kommt am Montag zurück. Alle anderen Mitglieder arbeiten bei Bedarf am Samstag und Sonntag, aber angesichts seiner außergewöhnlichen Umstände sind wir damit einverstanden.
  2. Ganz regelmäßig sagt er meinem Chef nur, dass er in einer schlechten Stimmung ist und sich neu beleben muss was er in die Stadt seiner Freundin geht, dort eine Woche bleibt und zurückkommt. Mein Chef ist sehr sauer und ich mag es nicht, dass er sich direkt an ihn gewandt hat, anstatt meine Zustimmung zu erhalten. Wir sind ein kleines Team, daher ist jeder ansprechbar.
  3. Vor ein paar Tagen hatte er einen Plan, wonach wir ein Büro haben, in dem er von zu Hause aus arbeiten kann, da er die Stadt nicht mag in der Stadt seiner Freundin. Dies wurde auch direkt meinem Chef angetan. Mein Chef sprach mit mir und teilte mir mit, dass wir nach jemandem suchen sollten, der neu ist, da dies nicht funktionieren wird. Ich intervenierte und sprach mit dem Mitarbeiter und schlug vor, dass er eine Woche von zu Hause aus arbeiten könne, aber er muss für den Rest der Zeit in unserem Büro sein. Ich möchte ihn nicht zum Rücktritt auffordern, da ich denke, dass er sich verbessern kann, wenn er sich konzentriert und Engagement zeigt.
  4. Also hat er seinen monatlichen Urlaub genommen und ist zurückgekommen und hat keine Arbeit geleistet. Er sollte von zu Hause aus arbeiten. Als ich sein langsames Tempo sah, beendete ich seine Aufgaben. Er kam mit einer Entschuldigung, dass die angegebene Datenkarte nicht funktionierte. Ich meine, in dieser Zeit des Hotspots und des Anbindens… habe ich meine Frustration geschluckt.
  5. ol>

    Ich möchte wirklich keinen meiner Mitarbeiter entlassen, aber in einem kleinen Team können wir einem Mitarbeiter nicht zu viele Werbegeschenke geben, sonst fühlen sich andere Teammitglieder diskriminiert. Außerdem sind wir leistungsorientiert, sodass er zumindest die zugewiesenen und vereinbarten Aufgaben erfüllen sollte.

    Ich bin also in einer schwierigen Situation: Wie kann ich ihm klar machen, dass wir als Erwachsene mit unseren Problemen umgehen müssen und arbeiten oder wir verabschieden uns ohne Bezahlung. Man kann wochenlang nichts tun und erwartet, bezahlt zu werden.

    BEARBEITEN: Ich habe mit dem Mitarbeiter gesprochen ... und erwähnt, dass seine Leistung in den letzten zwei Monaten im Vergleich zu seinen ersten zwei Monaten erheblich zurückgegangen ist ( nur 4 Monate alt). Er war ausweichend, aber als er gedrückt wurde, gab er zu, dass diese Stadt nicht förderlich ist und er gerne in einer anderen Stadt (in der Nähe seiner Freundin) arbeiten würde und gab mir eine Frist, bis zum 31. Mai zurückzutreten ... Ich beruhigte ihn und bat ihn, sich Zeit zu nehmen und nach einem Job zu suchen, den er möchte, und nicht so schnell einen anderen zu wechseln (dies ist sein dritter Job in 2 Jahren) ... Er hat unsere Unterstützung und selbst wenn er nicht geht, wird es uns gut gehen, Aber er muss einvernehmlich festgelegte Fristen einhalten und einhalten. Halten Sie uns über alle Schwierigkeiten auf dem Laufenden, die zu einem Leistungsrückgang führen können. Kein Brechen der Hierarchie und Engagement und Engagement, bis er bei uns ist.

Sie arbeiten an Wochenenden? Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie Menschen auf diese Weise verbrennen.
Ich weiß, dass Sie ein Startup sind, aber Sie müssen diesen Artikel lesen und über Ihren lächerlichen Arbeitsplan nachdenken. Wochenendarbeit ist kontraproduktiv: http://www.alternet.org/story/154518/why_we_have_to_go_back_to_a_40-hour_work_week_to_keep_our_sanity
Sie entlassen keine Mitarbeiter. Sie tun Dinge, um sich selbst feuern zu lassen.
Was ist ein "Monatsurlaub"?
@Philipp Dies ist ein Startup mit hohem Druck, hohem Risiko und hoher Belohnung. Nicht jeder ist dafür geeignet, aber die meisten kennen die Anforderungen. Arbeitswochenenden sind in diesen Situationen selbstverständlich.
@BillLeeper Sie meinen also, weil sie ein Startup sind, können sie Managementfehler machen, wie das Ignorieren jahrzehntelanger Forschung und praktischer Erfahrung, die deutlich gezeigt haben, dass wenn sie mehr als 40 Stunden pro Woche arbeiten, ihre wöchentliche Arbeitsleistung * abnimmt *?
@Phillip Wir arbeiten an Wochenenden, wenn wir uns einem Meilenstein nähern, und wenn es so aussieht, können wir die Fristen nicht einhalten. Wir überarbeiten die Fristen, aber manchmal können Sie eine Überarbeitung nicht rechtfertigen, weil die Leute unterdurchschnittlich abschneiden. Als Startup geben wir ihnen auch Urlaub, wann immer sie wollen, ohne Lohnkürzung. Dieser Mitarbeiter hat bereits 15 Tage Urlaub genommen (dieses Jahr). Wenn wir einen Meilenstein erreichen, geben wir zusätzliche freie Tage, bevor wir mit dem nächsten beginnen. Dies wird den Leuten vor der Einstellung mitgeteilt. Ich benötige nur 6 Stunden produktive Arbeit. ~ 50 Codezeilen pro Tag. Ich glaube nicht, dass ich viel frage, wenn ich selbst viel mehr codiere.
@Philipp Wo haben Sie Daten, wenn Menschen mehr als 40 Stunden pro Woche arbeiten und ihre wöchentliche Arbeitsleistung abnimmt? Ich habe Studien gesehen, in denen die inkrementelle Produktivität nach 50 sinkt, aber das ist weit entfernt von wöchentlichen Produktionsrückgängen bei 40.
@Blam Für weitere Informationen folgen Sie dem Link in meiner Antwort.
Einige Länder beschränken die Arbeit auf 30 Stunden pro Woche, um die Lebensqualität der Bürger zu verbessern.
Der Typ ist ausgebrannt und geht nicht gut damit um, wie andere bemerkt haben, und sollte wahrscheinlich losgelassen werden. Das ist jedoch nicht das Hauptproblem. Er wird nicht der letzte sein, der diese Veränderung durchmacht. Ich habe für ähnliche High-Stakes-Startups gearbeitet, und ich kann Ihnen aus Erfahrung sagen, dass der Weg zum Erfolg nicht darin besteht, die Leute dazu zu bringen, jeden Termin einzuhalten. Es ist die Erfahrung und Voraussicht, zu wissen, wie man die Arbeit im Voraus angemessen einschätzt dass niemand so hart drängen muss. Andernfalls werden die Teams fast immer zusammenbrechen. Befreien Sie sich von der Person, die unrealistische Erwartungen setzt (wahrscheinlich vom Chef oder vom Verkauf).
Seine Eltern haben gesundheitliche Probleme, er besucht seine Freundin, um sich zu entspannen, und Sie arbeiten am Wochenende? Welche würden Sie angesichts dieser Entscheidungen wählen? Arbeiten Sie mit einem Team von Non-Stop-Workaholics - „gefahren“ zu sein bedeutet nicht, rund um die Uhr zu arbeiten - oder mit Familie und Freunden umzugehen? Sie müssen einen neuen Mitarbeiter finden, um diesen Mitarbeiter zu ersetzen. Hör auf zu spielen. Sie müssen aber auch überdenken, wie Ihr Unternehmen funktioniert. Dies scheint strukturell eine sehr passive / aggressive Umgebung zu sein - „Hier, nehmen Sie sich Zeit… Aber dann arbeiten Sie rund um die Uhr… Aber wir mögen es nicht, wenn Sie sich frei nehmen.“ - Ihr Arbeitsplatz ist also sehr unattraktiv.
Ich kann fast nicht glauben, dass Sie die Galle haben, seine Besuche bei einem todkranken Elternteil (!) Am Wochenende (!) Als eines seiner "Probleme" zur Sprache zu bringen. Ich hoffe, Sie haben behauptet, zweimal damit klar zu kommen, weil Sie es wirklich sind und die Kritik, die eine solch absurde Forderung verdient, nicht zu vermeiden. Es scheint, als ob diesem Mitarbeiter in erstaunlichem Maße die Professionalität fehlt, aber die Art und Weise, wie Ihr Unternehmen seine Mitarbeiter behandelt, ist ein weitaus umfassenderes Problem, das die Moral und die Arbeitsleistung schnell beeinträchtigt.
"Wir arbeiten uns den Arsch ab", "Arbeiten Sie an den Wochenenden, wenn nötig". Könnten Sie bitte erläutern, wie oft Ihr durchschnittlicher Mitarbeiter am Wochenende arbeitet, wie lange Ihr durchschnittlicher Mitarbeiter pro Woche arbeitet und was im Arbeitsvertrag dazu angegeben ist?
Dies scheint eine schreckliche Firma zu sein, für die man arbeiten muss und die zum Scheitern verurteilt ist, wenn sie nicht aufwacht. Der Weg, mit ausgebrannten Menschen umzugehen und mit Trauer umzugehen, besteht darin, Unterstützung zu geben, nicht Ultimaten, die den Stress erhöhen. Ein guter Manager ist jemand, der seinem Team hilft, effektiv zu arbeiten, und nicht einer, der seine Teamarbeit effektiv fordert. Lerne den subtilen Unterschied.
Wenn es vor ein paar Jahren wäre, würde ich ein paar Wimpern vorschlagen, um Ihren Sklaven wieder zur Unterwerfung zu bringen.Da das heutzutage illegal ist, kann man ihn wohl nur feuern.(Nebenbei bemerkt: Ihr Team scheint viel zu arbeiten, aber wenn es dem zustimmt, ohne dazu gezwungen zu werden, und entsprechend vergütet wird, sehe ich kein Problem damit. In diesem Fall können Sie es vergessendieser Teil mit den Wimpern und allem ...)
Diese Frage ist amüsant.Ich betrachte mich als einen sehr verantwortungsbewussten und ergebnisorientierten Entwickler.Es gibt jedoch keine einzige Chance in diesem Universum, in der ich für ein Unternehmen arbeiten würde, das der Meinung ist, dass die Arbeit an Wochenenden produktiv und obligatorisch ist.
Fünf antworten:
#1
+39
Bill Leeper
2015-04-20 18:52:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es klingt wirklich so, als wäre es Zeit, diese Person loszuschneiden. Wenn er sich verabschieden wollte, hätte er darum bitten sollen, aber sich dazu zu verpflichten, aus der Ferne zu arbeiten und sich dann dagegen zu entscheiden, ist Betrug. Sie haben mehr als genug Gründe, um diese Person gehen zu lassen.

Hören Sie Ihrem Chef zu, er weiß, wovon er spricht.

Ihr Mitarbeiter weiß, dass er Sie auch ausnutzt und sollte nicht überrascht sein, wenn Sie ihn feuern. Um Ihre Worte zu verwenden, müssen Sie in der heutigen Zeit der elektronischen Speicherung und des elektronischen Zugriffs sofort seinen Netzwerkzugriff sperren und seinen Computer sichern, wenn Sie ihn entlassen. Sie möchten nicht, dass er Ihr Netzwerk oder Ihre Codebasis beschädigt. Es gibt einen sehr guten Grund, warum Menschen verlassen werden, wenn sie entlassen oder entlassen werden.

Geld und Probleme sollen in die gleiche Richtung fließen. (Beschäftigung: "Hier sind unsere Probleme und hier ist etwas Geld, um sie zu lösen.") Wenn sie in entgegengesetzte Richtungen fließen, muss die Beziehung getrennt werden.
Ich bevorzuge einen ganzheitlicheren Ansatz, bei dem ein Unternehmen in gewisser Weise für sich selbst sorgt, die Leute in der Regel produktiv sein wollen und in der Regel gut darin sein wollen, was sie tun, wenn sie dann nicht vom Team unterstützt werden ist immer von Vorteil. (Nehmen wir zum Beispiel an, jemand, der in einem Lager arbeitet, hat sich das Bein gebrochen. Normalerweise ist er sehr froh, dass seine Rolle vorübergehend angepasst wurde, um möglicherweise die Logistik zu verwalten, alle verpackten Bestellungen zu überprüfen, Daten einzugeben oder eine andere weniger physische Rolle zu übernehmen.) Natürlich gibt es immer denjenigen, der die Dinge zu weit bringt.
Überprüfen Sie zuerst einen Anwalt. Dies ist hier ein allgemeiner Rat, aber in solchen Fällen ist er kritisch. Ich weiß, dass es nach örtlichem Recht eine unfaire Entlassung ist, eine Person zu entlassen, die aufgrund übermäßiger Arbeitsbelastung ausgebrannt ist. 2 Wochenenden hintereinander zu arbeiten ist hier bereits per sé illegal, so dass eine übermäßige Arbeitsbelastung bereits nachgewiesen wäre. Und da die Gesundheit des Mitarbeiters beeinträchtigt ist, wären Sie nicht nur für die Entlassung am Haken (mit Strafen für unprofessionelles Verhalten), sondern auch für Schäden haftbar. Um Ihnen eine Idee zu geben: Das können mehrere ** Jahre ** Gehalt sein, das Sie sich ansehen.
Vielleicht liegt es daran, dass ich Softwareentwickler bin, aber ich sehe diese Person als Programmierer. Computerprogrammierer sind eine ausgeschlossene Klasse für fast das gesamte Arbeitsrecht in den USA, was an sich interessant ist. Aber immer gut, um Ihre Rechtslage zu kennen. IMO ist es aber kein Burnout, es ist die Tatsache, dass er die Woche lieber mit seiner Freundin verbringen würde.
#2
+29
The Wandering Dev Manager
2015-04-20 19:03:18 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sein Vater hat eine unheilbare Krankheit

Ich denke, dies ist die Wurzel des Problems, er steht wahrscheinlich unter Druck und ist vielleicht sogar depressiv (die Punkte, die Sie erwähnen, klingen wie klassische Symptome , mangelnder Fokus / Interesse, langsames Tempo usw.)

Es ist gut, dass Sie unterstützen, Sie müssen darüber nachdenken, wie Sie längerfristig verstehen werden. Der Vater mag im Endstadium sein, aber das können Jahre sein.

Sie müssen sich sowohl nach Mitgefühl als auch nach den Anforderungen Ihres Unternehmens entscheiden. Sie haben folgende Möglichkeiten:

  1. Schneiden Sie ihn los - wenn Sie ihn nicht weiter unterstützen können, schneiden Sie ihn eher früher als später los. Wenn Sie warten, kommen Sie möglicherweise an einen Punkt, an dem Sie ihn einfach gehen lassen Wenn der Vater stirbt, wird das hundertmal schlimmer.
  2. Unterstützen Sie ihn - lassen Sie ihn weiterarbeiten, aber lassen Sie seine Pflichten und das, was Sie von ihm erwarten, fallen. Wenn er die Unterstützung bisher wert ist (und Sie optimistisch klingen), wird er diesbezüglich einmal seine Mühe zurückzahlen. Stellen Sie einige leichtere Aufgaben ein (idealerweise unkritisch), mit denen er in Bewegung bleiben kann. Schneiden Sie etwas nach, ABER setzen Sie sich auch klare Ziele und erwarten Sie, dass er sie erreicht. Wenn er diese immer noch nicht erfüllen kann, haben Sie möglicherweise ein größeres Problem außerhalb seiner persönlichen Probleme.
  3. ol>

    Geben Sie ihm Unterstützung, aber stellen Sie sicher, dass er sein Ende hält.

Das Problem schien nicht sein Vater zu sein, sondern er verbrachte Wochen mit seiner Freundin und arbeitete nicht wirklich. Die Vatergeschichte ist zwar möglicherweise wahr, aber hier nicht das eigentliche Problem.
Nein, ich würde sagen, die meisten Anzeichen einer Depression sind vorhanden (aber ich bin kein Arzt), und das scheint genauso wahrscheinlich eine Ursache zu sein wie jede andere. Mein eigener Vater lehnte mit Krebs über ungefähr 18 Monate ab und es warf einen Schatten auf die Familie, während es passierte, also spreche ich aus meiner eigenen Erfahrung. Aber auch, warum ich gesagt habe, sei klar über Ziele, falls das Problem weiter geht
Angesichts der anderen Punkte würde ich fragen, ob der Vater des Angestellten tatsächlich eine Krankheit hat.
Nun, da es keine Beweise gibt, würde ich zunächst den Zweifel ausnutzen
Wir haben auch die Krankenversicherung für ihn zurückdatiert, weil sein Vater ins Krankenhaus eingeliefert wurde, bevor er offiziell zu uns kam ... er hat ihm Tausende von Dollar gespart ... er ist nicht depressiv, wenn er zu Strandausflügen geht ... ich kaufe es nicht ... er porträtiert nur, dass er ... Wenn er ausgebrannt oder depressiv ist, kann er sehr gut um Beurlaubung bitten ...
@AbhinavDwivedi: Beachten Sie, dass sich Depressionen und gute Laune zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht gegenseitig ausschließen. Wenn er eine Strand-Eskapade unternimmt, ist er möglicherweise optimistisch und "glücklich". Das heißt nicht, dass er nicht depressiv ist. In der Tat sind Stimmungsschwankungen ("glücklich" in einer Situation, dann nach unten und unmotiviert in einer anderen) ein * Symptom * für Depressionen. Depression ist eine langfristige Sache, keine schlechte Laune. Das heißt: A) Deprimiert zu sein bedeutet nicht, dass es in Ordnung ist, wenn er dich betrügt. :-) Und natürlich B) Er kann tatsächlich depressiv sein oder auch nicht. Könnte euch spielen.
Gutes Argument. Der Tod meines eigenen Vaters hat mich von subklinisch zu schwer gebracht. Trotzdem sind seine Antworten unangemessen und das muss ihm gesagt werden. Wenn er Hilfe benötigt, führen Sie ihn zu Hilfe ... aber machen Sie deutlich, dass er, wenn er die Arbeit nicht erledigen kann, einen medizinischen Urlaub oder unbezahlten Urlaub / Gleitzeit oder etwas anderes beantragen muss, das das Unternehmen planen kann.
Ich habe kürzlich meine Mutter an Krebs verloren und IMO, dies wird die Hauptursache des Problems sein. Es hat wahrscheinlich die Auswirkung, dass es eher ein Problem ist, von seiner Freundin wegzuleben, da er sich emotional auf sie verlässt Unterstützung weit mehr als unter normalen Umständen.
#3
+25
Philipp
2015-04-20 20:08:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ihr Mitarbeiter leidet möglicherweise an einer psychischen Erkrankung namens Burnout-Syndrom.

Ohne eine tatsächliche Einschätzung eines Psychologen und nur Ihres Kontos aus zweiter Hand ist dies nur eine Spekulation von mir, aber die Symptome wie Desinteresse an Arbeit und verlängerter Urlaub aus persönlichen Gründen scheinen vorhanden zu sein. Der übliche Grund für diesen Zustand scheint ebenfalls vorhanden zu sein: Wenn die Stressschwelle eines Menschen über einen längeren Zeitraum überlastet ist und persönliche Stressfaktoren wie ein todkrankes Familienmitglied und eine Fernbeziehung das Stressniveau weiter erhöhen, a Burnout ist eine natürliche Reaktion.

Wenn Sie den Mitarbeiter behalten möchten, müssen Sie den Stress, den er während der Arbeit erfährt, auf ein erträgliches Maß reduzieren. Wenn Sie befürchten, dass es die Moral beeinträchtigen könnte, wenn Sie nur einem einzelnen Teammitglied etwas Spielraum lassen, sollten Sie in Betracht ziehen, den Stress in Ihrem gesamten Unternehmen zu reduzieren. Der Mitarbeiter ist möglicherweise der erste mit einem Burnout, aber möglicherweise nicht der letzte.

Sie sagten, dass das Durcharbeiten von Wochenenden in Ihrem Unternehmen üblich ist und jeder "sich den Arsch abarbeitet". Dies ist keine tragfähige langfristige Strategie! Verschiedene Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen einfach nicht länger als 40 Stunden pro Woche effizient arbeiten können. Eine Überlastung dieses Stressniveaus führt zu mangelnder Konzentration, was die Arbeitsleistung verringert und die Anzahl der gemachten Fehler erhöht. Infolgedessen nimmt die wöchentliche Leistung eines Arbeitnehmers ab , wenn er mehr als 40 Stunden arbeitet. Es klingt vielleicht nicht intuitiv, aber Ihr Unternehmen kann möglicherweise mehr erreichen, indem es weniger arbeitet.

Sie haben Recht, aber 40 Stunden zu arbeiten oder 40 Stunden im Büro zu verbringen, ist hier das Problem ... Wenn Leute 30 Stunden pro Woche arbeiten, wäre das in Ordnung ... wir müssen an Wochenenden kommen, da die Leute keine 6 Stunden pro Tag produzieren. Billard spielen ... persönliche Besorgungen machen ... eines Tages in einer Woche abheben ... und ich habe kein Problem damit, da ich keinen zeitbasierten Ansatz erzwingen möchte, sondern ausgabebasiert ... als Startup, das wir wollen ein flexibles Umfeld, aber gleichzeitig müssen wir die vereinbarten Fristen einhalten. Wir haben jetzt begonnen, die Fristen zu lockern. Auch wenn der Meilenstein erreicht ist, geben wir zusätzliche freie Tage
@AbhinavDwivedi: Wie können Sie möglicherweise ein zusammenhängendes und produktives Team haben, wenn Sie alle einfach tun, was Sie wollen, wann immer Sie wollen? Sag mir, dass du wenigstens Besprechungszeiten festgelegt hast? Oder gibt es hier ein Problem mit Kontrolle und Autorität?
@LightningRacisinObrit Wir haben täglich Stand-up, wenn wir das Team wissen lassen, was wir gestern getan haben. Was wir heute tun werden und ob es Blocker gibt.
@AbhinavDwivedi: Wie funktioniert das, wenn die Hälfte Ihres Teams Pool schießt und der Rest beschlossen hat, sich den Tag frei zu geben? Und wann setzen Sie sich und haben tatsächliche Treffen, in denen Dinge entschieden werden?
@LightningRacisinObrit Nun, man kann die Leute wirklich nicht die ganze Zeit beobachten ... sie sitzen vielleicht auf dem Schreibtisch und arbeiten nicht ... jeder hat ein Smartphone ... der Arbeitsbereich hat keinen festen Sitzplan ... es ist der Standard in jedem Gut Unternehmen heutzutage ... was wir wollen, sind Menschen, die das System und das ihnen entgegengebrachte Vertrauen nicht nutzen ... nur weil nur wenige Mitarbeiter das System missbrauchen, heißt das nicht, dass jeder zahlen muss ... und übrigens bin ich es auch ein Mitarbeiter ... es ist professionell und ehrlich zu Ihren Verpflichtungen ...
@AbhinavDwivedi: Ich habe nichts darüber gesagt, "ständig Leute zu beobachten". Ich habe eine einfache Frage gestellt, wie Sie die Kommunikation zwischen Teams verwalten, und Sie konnten sie nicht beantworten. Das sagt mir zusammen mit der ursprünglichen Frage viel!
@LightningRacisinObrit Ich glaube, ich habe Ihre Frage nicht verstanden (in Eile gelesen) ... nun, wie gesagt, wir haben täglich einen Stand-up am Morgen ... wir sind alle über Skype n WhatsApp verbunden ... die Aufgaben werden zugewiesen und überwacht Jira ... Meetings finden statt, wann immer es nötig ist, indem Leute über Outlook / persönlich informiert werden ... Leute, die nicht anwesend sind, nehmen über Skype teil ... es ist ein 15-köpfiges Team ... also sind die Dinge überschaubar ... lass es mich wissen Vorschläge, da wir auf das Doppelte der aktuellen Größe wachsen werden. Vielen Dank!
Viele Studien und viele Meinungen. Ich kaufe nicht, dass die Produktivität nach 40 Stunden sinkt. Bestnoten in der Schule waren die Kinder, die massive Stunden verbrachten. Ich arbeite nicht gerne 80 Stunden, aber ich verschwende meine Zeit nicht. Immer noch cool - will nicht agieren - stimme einfach nicht zu.
@Blam Es gibt einen Unterschied zwischen dem Pauken für Prüfungen - eine 80-stündige Lernwoche und eine wöchentliche 50er-, 60er- oder 70er-Woche. Ein kurzer Druck und Sprint ist etwas, für das Sie sich stark machen können. Aber Sie laufen keinen Marathon mit Sprintgeschwindigkeit.
@MichaelT Vielleicht kannst du nicht. Ich habe das ganze Quartal so hart studiert, nur um die Top 20% zu erreichen, und habe in den letzten 8 Jahren bei meinem Start so hart gearbeitet (und ich werde nächste Woche mit einer neuen Veröffentlichung für eine Messe fertig sein).
@Blam Ich würde immer noch vorschlagen, Slack und Peopleware zu lesen - beide von Tom DeMarco. In Peopleware trägt der Abschnitt den Titel "Überstunden: Ein unerwarteter Nebeneffekt": "Erweiterte Überstunden sind ohnehin eine Technik zur Produktivitätsreduzierung. Die zusätzlichen Stunden werden fast immer durch die negativen Nebenwirkungen mehr als ausgeglichen. Dies gilt auch dann, wenn Sie dies nicht tun." Berücksichtigen Sie nicht die Störung des Teams. Wenn Sie berücksichtigen, dass die unterschiedlichen Fähigkeiten der Teammitglieder, Überstunden zu leisten, dazu neigen, Teams zu zerstören, wird der Fall dagegen überzeugend. " - längere Überstunden zu leisten ist für eine Organisation dumm.
Ein nicht fester Sitzplan ist NICHT der Standard in einer guten Gesellschaft, sondern ein Zeichen für eine schlechte Gesellschaft! Mach keine Dinge, nur weil sie im Trend liegen.
@Blam: "Das Problem ist, dass Menschen, obwohl sie bei Überstunden nicht wirklich produktiver sind, sich produktiver fühlen (Multitasking hat einen ähnlichen Effekt)." Http://alifeofproductivity.com/number-of-hours-work-a- Woche, um die produktivste zu sein 35 /
#4
+12
HLGEM
2015-04-21 03:20:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Obwohl ich glaube, ich hätte diese Person vor langer Zeit entlassen, ist es ehrlich gesagt Ihre Firma, die kaputt ist, nicht dieser eine Angestellte.

Sie verstehen nicht, wie man wirklich mit Menschen umgeht, und erzielen (hier keine Überraschung) schlechte Ergebnisse. Die schlechteste Art zu verwalten ist, die Leute tun zu lassen, was sie wollen.

Starten Sie die Verwaltung. Es ist kein Mikromanagement, Ergebnisse zu erwarten. Es ist kein Mikromanagement, zu fragen, warum sie Dinge nicht erledigen und die Menschen zur Verantwortung ziehen. Sie sollten mit einem Entwickler zusammensitzen, der behauptet, einen Blocker zu haben, und ihn bitten, Ihnen das Problem zu zeigen und ihm zu helfen, den Blocker loszuwerden, oder ihm einen Weg zeigen, sein Problem zu lösen. Sie sollten jeden Code überprüfen, den sie einchecken, und Fragen stellen, wenn nichts eingecheckt wird, damit Sie den Code überprüfen können. Es sollte am Freitag keine Überraschung sein, wenn die Meilensteine ​​nicht erreicht werden.

Sie sollten vor allem verlangen, dass sie die Stunden arbeiten, für die sie bezahlt werden. Keine Freizeit ohne vorherige Genehmigung. Keine Arbeit an einem 4-Stunden-Tag, an dem sie 8 Stunden arbeiten sollen, insbesondere wenn sie am Wochenende arbeiten müssen, um das wieder gut zu machen. Früh abreisen ist, wenn Ihre Arbeit erledigt ist, nicht wenn Sie Lust dazu haben. Sie können mehr Freiheit gewähren, sobald sie mit der Produktion beginnen, aber Underperformer erhalten keine Privilegien. Zeitraum. Je. Sie haben die Privilegien vor die Produktion von Arbeit gestellt, und deshalb scheitern Sie. Deshalb glaubt dieser Typ, er könne tun, was er will, ohne negative Konsequenzen. Sie sind ein Manager, Sie müssen anfangen, negative Konsequenzen zu ziehen.

Sie müssen die Leute zur Rechenschaft ziehen und Leute loswerden, die keine Leistung erbringen. Sie müssen mehr als nur täglich aufstehen, wo es anscheinend in Ordnung ist zu sagen, dass Sie am Tag zuvor nichts getan haben. Warum setzen Sie sie nicht an Ort und Stelle, wenn sie keine Fortschritte machen?

Sie müssen Richtlinien haben, Sie müssen dies stoppen. Jeder kann sich frei nehmen, wenn er etwas möchte. In einer solchen Umgebung können Sie unmöglich Projektmeilensteine ​​planen. Sie müssen die Leute für das Erreichen von Meilensteinen verantwortlich machen und die Faulenzer loswerden. Dass Sie Leute bitten, am Wochenende zu arbeiten, weil die Leute während der Woche nicht sehr hart gearbeitet haben, ist inakzeptabel.

Wenn Ihre derzeitigen Mitarbeiter nicht verstehen, wie sie arbeiten sollen, entlassen Sie sie und holen Sie sich neue. Befreien Sie sich von trendigen Dingen wie offenen Büros und nicht zugewiesenen Sitzgelegenheiten, was ebenfalls die Produktivität senkt. Jeder Mitarbeiter, der bei der Remote-Arbeit keine Fortschritte erzielen kann, verliert das Privileg.

Erwarten Sie, dass Check-Ins täglich die Quellcodeverwaltung übernehmen, und gehen Sie direkt zu der Person und fragen Sie, was sie tut, wenn sie nichts eincheckt.

Ihr gesamtes Personal verhält sich wie Kinder und Kinder du lässt sie. Dies ist ein Geschäft, man muss anfangen, es wie eines zu führen, nicht wie ein Verbindungshaus, in dem die Leute zu jeder Zeit kommen und gehen und nichts tun, worauf sie keine Lust haben.

Dieser Beitrag ist ein Scherz, enthält Dutzende weitreichender Ideen zur Reorganisation und Arbeitsphilosophie und geht nicht direkt auf die Frage ein. -1
#5
+7
Myles
2015-04-20 19:06:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn das Unternehmen Geräte zur Verfügung stellte, die nicht ordnungsgemäß funktionierten, lag es in seiner Verantwortung, sich an den IT-Support zu wenden, anstatt nur die Stunden abzuwarten, in denen nichts unternommen wurde, genau so, wenn er im Büro gewesen war. Als Startup können Sie es sich nicht leisten, jemanden sehr lange zu tragen.

In Bezug darauf, wie man ihn verständlich macht, ist Ihre Aussage ziemlich klar: "Als Erwachsene müssen wir uns mit unseren Problemen und unserer Arbeit befassen oder wir verabschieden uns ohne Bezahlung. Man kann wochenlang nichts tun und erwartet, bezahlt zu werden. " Diese Aussage wäre etwas hart, wenn dies die erste Antwort wäre, aber Sie haben versucht, angemessene Vorkehrungen zu treffen , aber er hat sein Ende nicht aufgehalten.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...