Frage:
Wie man langfristig als Programmierer relevant bleibt
gydorah
2020-09-05 14:40:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin ein 29-jähriger Programmierer.

Eine Sache, die mir im Laufe der Zeit aufgefallen ist, ist, dass ich nicht so ehrgeizig, scharf und energisch bin wie zu Beginn meiner Karriere. Mein Job wird mit zunehmendem Alter anspruchsvoller und erfordert das tägliche Lernen neuer Dinge, etwas, an dem mein Gehirn mit der Zeit zu saugen begann, aber vor allem brauche ich mehr Schlaf als je zuvor. Die Arbeit als Entwickler wurde schwieriger. Obwohl ich es noch angehen kann, gibt es einige Zweifel an meiner beruflichen Zukunft.

Ein allgemeiner Rat für meinen Fall ist, nach mehr humanitären Jobs wie Management oder Führung zu suchen. Ein großes Problem dabei ist, dass ich keine soziale Eignung für diese Positionen habe und im Allgemeinen nicht mit umfangreichen sozialen Interaktionen umgehen kann. Selbst wenn es nicht so wäre, würde ich das Management immer noch als extrem langweilig und was noch schlimmer als politisch empfinden. Tatsächlich war meine introvertierte Natur der Hauptgrund, Code zu schreiben, die Liebe zur Technologie, die Problemlösung und die Herausforderung waren wichtig, aber zweitens.

Es wird auch oft vorgeschlagen, dass ich zu weniger hitzigen Projekten übergehen sollte, die nicht Es ist nicht erforderlich, auf dem neuesten Stand zu sein, aber das Problem ist, dass ich wirklich nicht in eine Sackgasse geraten und große Beschäftigungslücken in meinem Lebenslauf schließen möchte, wenn ich entlassen werde oder einfach nur den Job wechseln möchte. Ich möchte die berufliche Flexibilität nicht verlieren.

  • Bin ich bei der Berufswahl zu bedürftig, idealistisch und / oder unreif? Ist es unvermeidlich, loszulassen?
  • Kann ich in naher und ferner Zukunft weiterhin als meine Haupteinnahmequelle programmieren?
  • Welche Tipps gibt der Programmierer? Über 30 könnten es nutzen, um in der Technologiebranche über Wasser zu bleiben, ohne auf die humanitäre Seite der Technologiekarriere zu wechseln?
Regierungspositionen sind so ziemlich für das gemacht, was Sie brauchen.
In welchem Land lebst du?Ist Ihr Lebenslauf überall online?Auf globaler Ebene steigt die Nachfrage nach Softwareentwicklern .... Aber natürlich gehört die Aktualisierung Ihrer Fähigkeiten zu Ihrem Job (Erlernen neuer Programmiersprachen, neuer APIs).Ich bin 61 Jahre alt und programmiere seit 1974. Es gab keinen Monat in meinem Leben, in dem ich nicht programmiert habe ... Und ich wurde nie arbeitslos.
Vergessen Sie nicht, anständige Ferien zu machen, um zurückzusetzen / aufzuladen.
Sie könnten in Betracht ziehen, in Ihrer Freizeit einen Beitrag zu bestehenden Open-Source-Projekten zu leisten (z. B. unter http://github.com/ oder http://gitlab.com/ ....).Sie wählen genau das, wozu Sie beitragen möchten ...
@BasileaStarynkevitch, Die Arbeitsbedingungen und die Arbeitsplatzsicherheit für Programmierer sind heute nicht unbedingt so wie 1974. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Gydorah erwartet, dass sein Job zur Routine wird oder in Zukunft nichts anderes lernt - seine Beschwerde betrifft sicherlich * wie viel *Zeit und Energie werden jetzt aufgewendet, um mit der neuesten Technologie oder dem neuesten Projekt Schritt zu halten, oft ohne dass formelle Schulungen angeboten werden oder während des Lernens von der täglichen Arbeit befreit wird.
Brutal, trifft in der Nähe von zu Hause.
Ich bin 63 und programmiere immer noch und Hoo Boy, weiß ich was du meinst?Viel Glück und lass es mich wissen, wenn du es herausfindest - ich will es wissen!
Fünf antworten:
#1
+17
Ash
2020-09-05 15:17:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ihre Erfahrung wird die Verlangsamung wieder wettmachen.

Als Mitentwickler über 30 habe ich auch die Verlangsamung bemerkt, über die Sie in meinen frühen 30ern gesprochen haben. Es trat in allen Lebensbereichen auf, nicht nur in der Entwicklung. Hausrenovierungen, die früher einige Tage dauerten, dauerten Wochen. Die ganze Nacht feiern wurde immer schwieriger. Das Codieren bis zum Sonnenaufgang wurde weniger produktiv.

Ich war mir sehr bewusst, dass ich langsamer wurde, und hatte Angst vor jeder Leistungsbeurteilung. Ich habe sogar angefangen, Modafinal zu kaufen, um meine Produktivität zu steigern, aber innerhalb weniger Monate wurden die Auswirkungen immer weniger spürbar.

Meine Leistungsbeurteilungen blieben jedoch die ganze Zeit über leuchtend. Meine beste Vermutung, was los ist, ist, dass viele Dinge, die ich zuvor gesehen habe, und ich in der Lage bin, einige Dinge aus Erfahrung schneller um Größenordnungen schneller zu erledigen.

Das erste Mal, dass ich eine Klasse von Fehlern sah Die Lösung dauerte Tage, das zweite Mal Stunden. Jetzt der gleiche Fehler, wenn ich Glück habe, kann ich ihn in ein paar Minuten beheben. Dieser Produktivitätsgewinn gleicht andere Aufgaben aus, die länger dauern.

Ich würde auch vorschlagen:

  • Führen Sie eine Codierung außerhalb der Arbeit durch oder führen Sie eine inoffizielle R&D für Ihren Arbeitgeber durch. Hilft, aus der Monotonie auszubrechen, und wenn für ein neues Projekt Eingaben erforderlich sind, können Sie wie ein Genie aussehen, wenn Sie ein wenig in der Gegend erkundet haben und Erfahrung haben, um einen Beitrag zu leisten.
  • Tun Sie etwas Nicht codierend, aber in Ihrer Freizeit immer noch kreativ. Ich habe vor ein paar Jahren mit dem 3D-Druck angefangen und ein paar Jahre zuvor habe ich Jonglierausrüstung hergestellt. Helfen Sie dabei, den technischen Teil Ihres Gehirns auf Trab zu halten.

Wenn Sie befürchten, dass Ihre Fähigkeiten nicht relevant sind, ziehen Sie die Wartungsarbeiten in Betracht, die für die Systeme erforderlich sind, die Sie heute erstellen. Zum Beispiel führte Covid19 zu einer erhöhten Nachfrage nach COBOL-Programmierern.

Hervorragende Antwort.Ich würde auch * Mentoring * als eine andere Sache hinzufügen, für die natürlich erfahrenere Entwickler besser gerüstet sind.Ihre Erfahrung ist auch im Workflow außerhalb der direkten Codierung wertvoll, z.wenn es um realistische Aufgabenschätzung, Umgang mit Straßensperren, Verwaltung der Kundenerwartungen usw. geht.
Und lernen Sie auch etwas Neues - ein neues Sprachkonstrukt / eine neue Syntax;ein neues Werkzeug;eine neue Methode.Wenn Sie das im Laufe Ihres Jobs nicht tun, suchen Sie mindestens einmal pro Woche etwas.Stellen Sie sicher, dass Ihre Werkzeuge und Fähigkeiten auf dem neuesten Stand sind.OP, um Ihre Müdigkeit zu bekämpfen, mehr Bewegung zu nehmen und Ihre Ernährung zu verbessern.Wissen Sie auch, wann es Zeit ist, die Codierung für den Tag zu beenden.Es wird schwieriger, aber ich bin immer noch stark (Mitte der 50er Jahre).
Gute Antwort, aber was ist mit dem Punkt, an dem Ihre Erfahrung die Verlangsamung nicht mehr ausgleichen kann, Sie aber noch nicht in den Ruhestand gehen können?Wie kann man mit so grausamen Zugzwang des Lebens umgehen?
#2
+6
nvoigt
2020-09-05 15:08:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie bleiben mit 30 genauso relevant wie mit 25:

  • Interessieren Sie sich für Ihr Fachgebiet
  • Lesen Sie Bücher, schauen Sie sich Tutorials an, besuchen Sie Konferenzen
  • Sei niemals zufrieden damit, wie du es immer getan hast

Ich denke, ich könnte dasselbe über Anwälte, Köche oder Landwirte sagen. Es ist wirklich nicht spezifisch für Software-Engineering.

Die Erfahrung gibt Ihnen einen enormen Schub beim Erwerb neuen Wissens. Die grundlegenden Konzepte ändern sich nicht. Das Erlernen einer neuen Sprache bedeutet nur, dass Sie verstehen müssen, wie diese Sprache mit denselben Konzepten umgeht. Und im Idealfall sparen Sie jedes Mal, wenn Sie etwas Neues lernen, Zeit, weil das Neue es einfacher macht.

Was die Beschäftigungsfähigkeit betrifft, hängt dies stark von Ihrem Land ab. Wenn Arbeitgeber nach der besten Person für den Job suchen, können Sie absolut im Geschäft bleiben und gedeihen. Wenn Arbeitgeber in Ihrem Land nur warme Körper mit einem Minimum an Programmierkenntnissen benötigen, um immer und immer wieder Software von geringer Qualität zu produzieren, dann haben Sie ein Problem.

Ich würde sagen, wenn Sie in leben In einer westlichen Gesellschaft, in der Unternehmen Entwickler einstellen, um das firmeneigene Produkt zu entwickeln, können Sie Softwareentwicklung als einen Job betrachten, der Ihnen ein schönes Leben bis zu Ihrer Pensionierung ermöglicht, vorausgesetzt, Sie interessieren sich dafür. Wenn Sie in einem Land leben, in dem Softwareentwicklung die Möglichkeit bietet, junge, billige, unterbezahlte und fraglose Arbeitskräfte für schnelles Geld an ein anderes, vorzugsweise westlicheres und reicheres Unternehmen zu vermieten, dann haben Sie eine Halbwertszeit. Weil sie in ihrem Geschäftsmodell kein älteres, erfahreneres und teureres Personal benötigen.

#3
+4
jamesqf
2020-09-06 02:20:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mein Rat (und ich habe erst Mitte 30 mit dem Programmieren begonnen) ist, mich weniger darauf zu konzentrieren, mit den neuesten Moden der &-Entwicklungsmethoden Schritt zu halten, als vielmehr darauf, Probleme tatsächlich zu lösen. Möglicherweise müssen Sie neue Dinge lernen, um mit einer neuen Problemdomäne fertig zu werden, aber das ist anders.

Ich beneide ehrlich Leute, die nach 30 etwas Wichtiges anfangen, sei es Karriere, Hobby, Sport, Training oder was auch immer.Sie erleben keine Unsicherheit und Angst, die nach dem schnellen und grausamen Niedergang Mitte der späten 20er Jahre auftreten.
#4
+3
bubba
2020-09-06 03:32:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich werde in ein paar Monaten 70 Jahre alt und schreibe immer noch Code. Nicht viel, aber einige.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die neueste Technologie normalerweise kurzlebig ist und intellektuell im Allgemeinen nicht allzu schwierig ist. Die Grundlagen der Informatik und Mathematik ändern sich nicht sehr schnell.

Erfahrung gibt Ihnen Dinge, die Neulinge nicht haben: Kenntnisse der Softwaresysteme Ihres Unternehmens und seiner Geschäftsziele, Kenntnisse Ihrer Kunden und Wettbewerber, Verständnis der Branche, Perspektive, Gleichgewicht. Diese sind wohl wertvoller als Einrichtungen mit der neuesten Technologie.

In gewisser Weise nimmt Ihre Lernfähigkeit mit zunehmendem Alter ab (wahrscheinlich jedoch erst mit 40 oder 50 Jahren). Auf der anderen Seite wird das Lernen einfacher, weil Sie über eine große Wissensbasis verfügen, die eine gute Grundlage für das Verständnis neuer Dinge bildet.

Und, wie jemand anderes sagte, einen Mann, der ein Problem gesehen hat (oder eines zwei oder drei Mal zuvor wird es viel schneller gelöst als jemand, der es noch nie zuvor gesehen hat.

Wenn Sie also gerne codieren, codieren Sie weiter, lernen Sie weiter und machen Sie sich keine Sorgen mehr.

#5
  0
Michael Durrant
2020-09-06 05:56:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Lebenslanges Lernen

Verbringen Sie jeden Monat viel Zeit

  • Bücher lesen
  • Neue Sprachen lernen
  • Erfahren Sie mehr über Sprachen, die Sie bereits verwenden.
  • Lernen neuer Tools
  • Lernen neuer Ansätze
  • Teilnahme an physischen oder virtuellen Meetups
  • Arbeiten an persönlichen Projekte

Die wichtigste "Falle" mit Erfahrung ist, dass Sie, sobald Sie "Senior" werden, zunächst Experte für diese Technologie geworden sind. Das Problem ist - dass Technologie nicht ewig hält (trotz der lustigen COBOL-Geschichten). Lernen Sie die neue Technologie und Sie werden in Ordnung sein. Als Referenz: Ich war einmal ein BASIC-Programmierer, wurde ziemlich gut, musste aber beim Erlernen von COBOL neu anfangen, aber schließlich wurde ich gut, aber dann musste ich Oracle lernen und es war schwer und ich war wieder junior, aber ich wurde besser und wurde senior. Im Moment läuft das für mich mit Javascript (ES6) und React.

Wenn Sie das Handwerk lieben, lernen Sie es weiter und Sie werden gefragt sein.

Machen Sie sich keine Sorgen über die Geschwindigkeitssache. Moderne Ansätze erfordern nicht die Geschwindigkeit, mit der sie früher geholfen haben. Jetzt ist es wichtiger, den richtigen Weg zu kennen, als Tonnen von Code herauszuholen. Ich bin mir nicht sicher über die Schlafsache. Ich werde schläfrig, wenn ich viel lerne, aber das bedeutet nur, dass das Gehirn für neue Eingaben überlastet ist und eine Pause erforderlich ist (eigentlich überfällig). Sobald dieser Kurzzeitpunkt chemisch in das Langzeitgedächtnis eingeschrieben wurde, löscht sich der Kurzzeitpuffer und ich kann weiter lernen. Bis zu einem gewissen Punkt wird dann echter Schlaf benötigt.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...