Frage:
Wie geht man mit einem Lead um, der der Meinung ist, dass es das sicherste Zeichen für Produktivität ist, mehr Stunden zu verbringen und lange im Amt zu bleiben?
user7604
2013-02-12 15:11:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In meinem Team ist der Leiter der Ansicht, dass Menschen, die mehr Zeit im Büro verbringen oder spät im Büro bleiben, gute Arbeit leisten.

Kürzlich wurde ein Projekt durchgeführt, bei dem Teamkoordination und Kommunikation durchgeführt wurden mit dem Kunden war ausgezeichnet. Dies führte zu einem sehr reibungslosen Ablauf des Projekts. Das Projekt wurde vom Kunden selbst häufig ausgezeichnet und hatte auch eine beispiellose Qualität. Hier mussten die Teammitglieder nie extra Stunden oder am Wochenende arbeiten. Jeder arbeitete durchschnittlich 8-9 Stunden. Trotzdem scheint die Führung nicht allzu glücklich zu sein und erwähnt häufig, dass sich das Team während dieses Projekts sehr entspannt hat. Die Erfolge dieses Projekts werden nicht so begeistert erwähnt wie die Arbeitsroutine der Teammitglieder während dieses Projekts. Er wird oft sarkastisch gefunden, wenn er den Teammitgliedern sagt, dass sie viel Spaß haben und überhaupt keine Arbeit machen.

Er hat oft Teammitglieder (einschließlich mir) befragt, an wie vielen TAGEN wir gearbeitet haben dieses Projekt? Seine Implikation ist klar, dass Teammitglieder, die ihr Amt pünktlich verlassen, keine Arbeit leisten.

Er achtet nie auf die anderen wichtigen Dinge und hat vielleicht noch nie davon gehört. Seine einzige Idee von Arbeit ist es, viele Stunden zu verbringen. Kommt früh. Spät abreisen. Am Wochenende arbeiten. Diese sind laut ihm in der IT-Branche normal und werden von uns höflich akzeptiert. Wenn Leute nach 9 Stunden abreisen und nicht am Wochenende kommen, behandelt er dies als Ausnahme.

Er beginnt jedes Projekt mit der Aussage, dass wir viele Stunden verbringen müssen und möglicherweise am Wochenende arbeiten müssen zu. Dies wird gesagt, ohne das Projekt gründlich zu bewerten. Ohne Design oder Planung. Dies ist die Standardeinstellung für ihn.

Wie gehe ich mit diesem Typen um?

einfach ignorieren! .. das ist das Beste, was Sie tun können, wenn Ihre Arbeit abgeschlossen ist
Nach Ihren Aussagen habe ich das Gefühl, dass Ihr Teamleiter nicht über genügend Erfahrung und Qualifikation verfügt.
Wenn alles, was er tut, sarkastische Kommentare macht und eine Menge unnötiger Wochenendarbeit für sich selbst erledigt, dann ignoriere ihn einfach. Wenn er die Macht hat, Ihnen wirklich Probleme zu bereiten, dann geht er letztendlich entweder oder Sie sollten gehen.
Verwandte Fragen bei Prog.SE: [Sollten Entwickler Überstunden / Wochenendarbeit / abgelehnte Bonuszahlungen akzeptieren?] (http://programmers.stackexchange.com/q/101988/31260) und [Werden 9 bis 5 Programmierer abgelehnt?] (http://programmers.stackexchange.com/q/114819/31260)
Produktive Teammitglieder arbeiten * klüger * nicht * härter *. Er klingt wie ein Dummkopf, der versucht, sich für das Management besser aussehen zu lassen, ohne echte Ergebnisse zu erzielen.
Verbringen Sie ein paar Wochen oder sogar einen Monat damit, alles zu dokumentieren, was Sie während der normalen Arbeitszeit tun (damit Sie einen Mehrwert erzielen), damit Sie, wenn Sie "nicht genug arbeiten", auf genau das zeigen können, was Sie während Ihrer Arbeit getan haben. Noch besser, wenn Sie ähnliche Unterlagen von Ihrem Chef haben, in denen steht: "Das erwarte ich von Ihnen", und sie stimmen überein. Hören Sie danach auf, sich zu kümmern. Oder wie @Carson63000 sagte, müssen Sie eine schwere Wahl treffen.
Er sollte auf diesen Artikel hingewiesen werden: http://www.alternet.org/story/154518/why_we_have_to_go_back_to_a_40-hour_work_week_to_keep_our_sanity
Die Bewertung der Leistung anhand der einfachen Messung der aufgewendeten Stunden ist ein sicheres Zeichen für Inkompetenz des Managements und mangelnde Einsicht in das Team und die Dynamik jedes einzelnen Mitarbeiters. Es ist ein grobes Beispiel für eine zu starke Vereinfachung und wahrscheinlich ein Indikator für einen autoritären Stil. Ich würde versuchen, aus diesem Team herauszukommen, in oder aus der Firma
Ich weiß, dass diese Art der Reaktion zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich ein Klischee ist, aber ich denke, der beste Weg, um mit diesem Problem umzugehen, besteht darin, einen neuen Job zu bekommen. Er hat eindeutig keine Ahnung, was es bedeutet, produktiv zu sein.
Arbeitete in diesem Team, kaufte das T-Shirt!Auf jeden Fall denken die erfolgreichsten Führungskräfte der Welt: "Agile Prozesse fördern eine ** nachhaltige ** Entwicklung. Die Sponsoren, Entwickler und Benutzer sollten in der Lage sein um ein konstantes Tempo ** auf unbestimmte Zeit ** aufrechtzuerhalten. "Und das geht nicht mit 16-Stunden-Tagen und ohne Wochenenden! (Von http://agilemanifesto.org/principles.html)
Zwei antworten:
#1
+30
MrFox
2013-02-12 21:13:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Fordern Sie seine Wahrnehmung nützlicher Key Performance Indicators (KPIs) heraus. Dies können sein:

  • Anzahl der Fehler in einem bestimmten Feature
  • Anzahl der Features / Commits / Codezeilen (Ich mag die beiden letzteren nicht, aber selbst sie sind relevanter als das, was Sie jetzt sehen), implementiert in einem bestimmten Zeitrahmen
  • Geschäftsfeedback
  • ... was auch immer in Ihrem Unternehmen messbar ist

Wenn er das nächste Mal Kommentare darüber abgibt, dass Sie nicht hart genug arbeiten, fragen Sie, welche der relevanten KPIs nicht erfüllt sind. Konzentrieren Sie sich auf die Ergebnisse. Er ist der festen Überzeugung, dass Teams, die 80-Stunden-Wochen arbeiten, langfristig mehr erreichen. Er hat Unrecht. Sie können eine Reihe von Artikeln und Studien finden, wenn Sie die Wörter "Work Burnout" und "Todesmarsch" googeln.

Versuchen Sie, ihm klar zu machen, dass er zunächst subtil falsch liegt. Denken Sie daran, dass seine Kommentare an alle, die so und so nicht hart arbeiten, sich langfristig nachteilig auf Ihre Karriere auswirken werden, da die Leute auf Teamleiter hören. Wenn er ihn ignoriert, fällt es ihm leichter, euch später die Schuld dafür zu geben, dass ihr nicht hart genug arbeitet. Wenn es ihm gelingt, Sie als "faul" zu brandmarken, hört Ihnen das Management nicht so zu, wie es sonst der Fall wäre. Mit anderen Worten, Sie müssen dieses Problem angehen.

Wenn Sie ihn nicht verständlich machen können, müssen Sie ihn überprüfen. Sie können einen Manager um etwas Zeit bitten, um das jüngste Projekt zu besprechen, und es mit den Worten "Ich bin besorgt über die Produktivität unseres Teams. Insbesondere haben wir das Gefühl, dass wir ständig sehr lange arbeiten müssen, und ich finde das." es ist schädlich für die Qualität des Produkts. " Der Manager wird wahrscheinlich sagen: "Wirklich? Aber ihr habt sehr gute Leistungen erbracht! Warum fühlt ihr euch vorgesichert?" und dann können Sie über die Kommentare des Teamleiters sprechen.

Lassen Sie so etwas nicht gleiten.

Dies ist eine gute Antwort, aber wenn Sie "Todesmarsch" googeln, werden Sie feststellen, dass dies Bedeutungen hat, die ich für die vorliegende Situation als etwas drastisch betrachten würde
#2
+9
AJ Henderson
2013-02-12 20:48:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn er Ihr direkter Manager ist, wäre ich sehr besorgt und würde persönlich entweder a) in ein anderes Team versetzt werden oder b) nach einem anderen Job suchen, wenn seine Einstellung in der Organisation allgegenwärtig ist.

Wenn er einfach einer von mehreren Team-Leads ist, denen Sie Bericht erstatten, ignorieren Sie ihn oder sprechen Sie mit einem anderen Lead über das Problem, wenn Sie dies möchten. Leider ist es unwahrscheinlich, dass er Ihre Versuche, ihn zu korrigieren, als etwas anderes ansieht, als Ihre "Faulheit" zu rechtfertigen, da er Sie als "nachlassend" zu betrachten scheint.

Es ist wirklich ein Problem, das von einem Kollegen oder einem Vorgesetzten von ihm angegangen werden muss. Wie / ob Sie dies in Ihrem Arbeitsumfeld tun können, hängt stark von Ihren Beziehungen und Ihrem Komfort mit Ihren Mitarbeitern ab.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...