Frage:
Wie finde ich eine bessere Work-Life-Balance in einem Internetunternehmen, das "immer aktiv" ist?
Aarthi
2012-04-11 00:51:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als Community Manager für ein großes Internetunternehmen arbeite ich oft, was die meisten als zu viele Stunden am Tag betrachten würden. In der Tat haben mich einige meiner Freunde mit Videos wie diesem verknüpft, und andere haben mich ermutigt, eine bessere Work-Life-Balance zu finden.

Ich habe jedoch Probleme beim Ziehen mich von meiner Arbeit weg. Zum einen genieße ich , was ich tue. Zum anderen ist unsere Website 24/7/365, was bedeutet, dass unsere Benutzer nicht aufhören, unsere Websites zu nutzen. Tatsächlich hat mir ein ehemaliger Geschäftsführer unseres Unternehmens dies ziemlich direkt gesagt, allerdings in Bezug auf eine andere Situation.

Ich habe einige Schritte unternommen, z. B. Barrieren für mich selbst geschaffen. Ich melde mich nicht von einigen meiner persönlichen Geräte wie meinem Tablet-Computer oder meinem persönlichen Laptop auf den Websites an. Ich nehme meinen Arbeitslaptop unter der Woche auch nicht mit nach Hause. Ich mache mir Sorgen, dass dies nicht genug ist und dass meine Freunde feststellen, dass ich zunehmend nicht in der Lage bin, lustige Dinge zu tun ... und mich langweilig finde - ich habe das Gefühl, dass ich wahrscheinlich zu viel über Arbeit rede / mich beschwere.

Ich frage, weil ich bis zu einem gewissen Grad das Gefühl habe, dass die Anforderungen meiner Position mein persönliches Leben beeinflussen. Wie finde ich eine bessere Work-Life-Balance? Bin ich auf dem richtigen Weg, indem ich Barrieren für mich selbst aufbaue? Wie kann mein Arbeitgeber mir helfen, dieses Gleichgewicht zu finden?

Haben Sie Kinder / einen Partner / Haustiere / Pflanzen, die Sie vernachlässigen? Oder nur auf der Suche nach Balance?
Ich suche nur das Gleichgewicht. Und weil ich einige meiner Freunde schon lange nicht mehr gesehen habe. Und weil ich viel lese, aber nicht die Zeit gefunden habe, viele andere Dinge zu tun, die ich gerne mache (d).
Verwandte Metadiskussion: http://meta.workplace.stackexchange.com/questions/35/do-we-have-a-quality-control-issue
http://www.alternet.org/visions/154518/why_we_have_to_go_back_to_a_40-hour_work_week_to_keep_our_sanity/?page=entire
Eh, du meinst * diese * große Internetfirma? Ich denke, wir könnten helfen, indem wir dir sagen, du sollst gehen, wenn wir dich außerhalb der Öffnungszeiten hier sehen :)
Denken Sie daran, dass das, was "besser" ist, von Ihnen definiert werden muss - nicht von Ihren Freunden, Ihrem Partner, Ihrer Familie oder Ihren Kollegen. Sie müssen entscheiden, wie viel Arbeit angemessen ist. Es könnte mehr sein, als alle anderen für vernünftig halten - und das ist in Ordnung.
Andererseits haben Menschen von außen manchmal eine objektivere Vorstellung davon, was in Ihrem Leben vor sich geht. An einem Punkt meiner Karriere brauchte ich definitiv Freunde und Familie, um mir zu sagen, ich solle raus!
Es ist interessant, dass Sie ein SE-Mitarbeiter sind und hier Fragen stellen.
"Unsere Seite ist 24/7/365" ... Welche Seite ist nicht ...?
Zehn antworten:
#1
+23
maple_shaft
2012-04-11 01:02:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine gute Balance bedeutet, dass Sie Arbeitsprobleme bei der Arbeit lassen und persönliche Probleme zu Hause so weit wie möglich gemäß den vereinbarten Beschäftigungsbedingungen.

Ich bin im Alleingang für die Verfügbarkeit rund um die Uhr x 365 in mehreren Webanwendungen verantwortlich, in denen ich so klar arbeite, dass dies nicht immer möglich ist. Die allgemeine Faustregel für mich lautet jedoch:

  • Es kann nicht bis morgen warten.
  • Systemausfall, der Ihr sofortiges Eingreifen erfordert.
  • Erforderlich, dass Sie gemäß den Bedingungen Ihres Arbeitsverhältnisses sofort von zu Hause aus sprechen.
  • ol>

    dann sollten Sie es von zu Hause aus tun. Andernfalls legen Sie Ihren Laptop weg und gehen Sie mit Freunden zum Abendessen!

    Ich bin nicht der Meinung, dass eine strikte Trennung zwischen Arbeitszeit und Zeit zu Hause die * einzige * Lösung für das Problem der Lebensbalance ist. (Es ist jedoch definitiv eine * Lösung *, also keine Ablehnung.)
    @weronika Sicherlich können Sie dem Gegenteil der Aussage zustimmen, persönliche Probleme zu Hause zu lassen? Wenn Sie sich böse scheiden lassen und Ihr emotionales Gepäck mit ins Büro nehmen, wirkt sich dies sicherlich auf Ihre Arbeit aus.
    Das Problem des OP ist, dass er Probleme hat, sich von der Arbeit zurückzuziehen, und nicht, dass seine Produktivität unter irgendetwas leidet, so dass dieses Beispiel nicht sehr relevant ist. Im Allgemeinen meine ich damit, dass ich nicht glaube, dass es falsch ist, etwas zu Hause zu mischen und etwas zu arbeiten (früh abreisen, um Zeit mit Freunden zu verbringen und dann zu zufälligen Zeiten von zu Hause aus zu arbeiten usw.), solange die Gesamtstunden dafür aufgewendet werden Arbeit / Zuhause bleiben vernünftig - also habe ich wohl mehr berufliche / persönliche * Probleme * gemeint als große Probleme an sich. Vielleicht habe ich Ihre Antwort falsch interpretiert.
    @weronika - Ich denke, es gibt einen Unterschied, wenn man "nach" der Arbeit mit Freunden arbeitet und E-Mails abruft, die warten könnten, während man bei ihnen ist.
    #2
    +10
    Nicole
    2012-04-11 01:14:23 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Es gibt wahrscheinlich viele gute (und möglicherweise richtige) Antworten dafür, aber ich werde eine Antwort in einem bestimmten Bereich vorschlagen - Produktivität .

    Warum

    Ich habe festgestellt, dass ich zu Hause von der Arbeit "trennen" kann, wenn ich das Gefühl habe, tagsüber sehr produktiv zu sein.

    Produktivität ist dies nicht Nur ob Sie hart gearbeitet haben oder nicht - Sie arbeiten offensichtlich sehr hart. Es geht auch darum, das Gefühl zu haben, dass Sie alle richtigen Dinge erreicht haben.

    Ich glaube, dass die Unfähigkeit, die Verbindung zu trennen, von der Reibung herrührt, das Gefühl zu haben, dass etwas nicht getan wird oder Aufmerksamkeit benötigt. Sie werden Stress spüren, bis Sie einen Weg finden, diese Reibung zu verringern.

    Wie

    Ein System wie Getting Things Done würde dies helfen. Es gibt andere ähnliche Systeme, die sich auf ein Prinzip konzentrieren: Stellen Sie sicher, dass jede Eingabe berücksichtigt wird, damit Sie die Reibung verringern, wenn Sie arbeiten müssen. ( und geben Sie Ihre frei Gehirn zum Entspannen, wenn Sie nicht arbeiten!)

    Kurz gesagt, jedes Mal, wenn eine Eingabe eingeht (etwas, das Sie tun müssen), schreiben Sie sie in einen "Posteingang". Führen Sie eine Hauptliste aller Projekte, die Sie gerade durchführen, und überprüfen Sie sie regelmäßig, um sicherzustellen, dass alles vorhanden ist. Gehen Sie zu Beginn eines Tages alle Dinge durch, die erledigt werden müssen, und wählen Sie diejenigen aus, die Sie tun können. Führen Sie sie dann aus.

    Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihre Posteingänge am Ende des Tages zu löschen, um die Verbindung zu trennen:

    • Hinterlassen Sie niemals E-Mail-Posteingänge mit Elementen über die Sie noch nachdenken müssen.
    • Verlassen Sie niemals Post-its oder "später lesen" -Elemente, die nicht abgelegt oder bearbeitet wurden.
    • Überprüfen Sie alle wichtigen Quellen für Eingaben Noch einmal, bevor Sie loslegen.

    Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter Productivity SE

    . Wenn dies nicht funktioniert ...

    Wenn Sie an einem Tag die richtigen Dinge getan haben und alle Eingaben in zukünftige Aufgaben organisiert haben, liegt es in Ihrer einzigen Verantwortung, auf einen Anruf oder eine E-Mail zu warten, wenn ein Notfall vorliegt .

    Wenn Sie für mehr als nur Notfälle außerhalb der Arbeitszeit verantwortlich sind oder die Verbindung immer noch nicht trennen können? Sie brauchen wahrscheinlich einen Assistenten oder einen neuen Job. Sie können nur so viel tun!

    Produktivität ist keine separate SE mehr.
    #3
    +5
    Jasconius
    2012-04-11 01:01:16 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Sie müssen Dinge finden, die die Zufriedenheit und Anregung ersetzen, die Sie von allem bekommen, was Sie bei der Arbeit tun.

    Aus meiner Sicht als jemand, der viele Wochenenden mit Programmieren verbracht hat, ist dies der Fall Das lag hauptsächlich daran, dass ich nichts anderes hatte, was ich mehr gern tat, als ich gerne programmierte ... und infolgedessen würde ich mich schwer daran verbrennen und sogar für andere Menschen unerträglich werden.

    Wenn Ihre Arbeit in Ihrem Aktivitätsdiagramm am höchsten ist, könnte dies bedeuten, dass Sie so lange nach anderen Aktivitäten suchen müssen, bis Sie eine finden, die Ihnen wirklich gefällt. Und es hört sich so an, als hätten Sie es noch nicht versucht.

    Ich würde etwas empfehlen, bei dem eine Steckdose oder ein Handyturm unpraktisch ist.

    #4
    +4
    bethlakshmi
    2012-04-11 01:17:36 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Ich würde anbieten, dass es hilfreich wäre, sich der Kompromisse zwischen Zuhause und Arbeit bewusst zu sein.

    Ich habe selbst bemerkt, dass ich bei der Arbeit bleiben werde, um etwas Arbeitsbezogenes und Interessantes zu tun, weil ich über einige Facetten meines häuslichen Lebens nicht glücklich bin - vielleicht ist mein Haus nicht sauber, Vielleicht kämpfe ich mit dem Lebensgefährten, vielleicht möchte ich mich einfach nicht mit anderen Ängsten, Sorgen, Frustrationen oder Ähnlichem befassen.

    Achten Sie auch auf den Unterschied zwischen Arbeiten, die richtig gemacht werden müssen jetzt gegen was kann verzögert werden. Die Chancen stehen gut, dass Sie unterbesetzt sind, aber das ändert sich nicht, wenn Sie alle abgeworfenen Bälle fangen - Sie müssen einige Dinge ungeschehen machen, bevor Sie Hilfe bekommen können. Als Krippe wird es immer Ihre Aufgabe sein, die weniger wichtigen Dinge zu finden, die Sie ignorieren können. WARNUNG = das weniger wichtige Zeug kann das lustigste Zeug sein.

    Schließlich ist es auch Zeit, sich mit Ihrem Management in Verbindung zu setzen. Sie lieben wahrscheinlich die Arbeit, die Sie tun, aber sie wissen nicht, dass Sie kurz vor dem Ausbrennen stehen. Wenn Sie anfangen, Änderungen in Ihrem Arbeitsleben in Betracht zu ziehen, müssen Sie diese wahrscheinlich auf dem Laufenden halten. "Yo, FYI, ich werde nachlassen" ist wahrscheinlich nicht der richtige Ton. Aber "Hey, wir müssen reden, ich habe Mega-Überstunden gemacht, und ich werde bald ausbrennen, wenn ich keine Änderungen vornehme. Können wir ein klares Prioritätssystem herausfinden, damit ich nichts Kritisches aus den Augen verliere?" für das Geschäft "ist ein viel nützlicherer Ton ...

    #5
    +3
    user38
    2012-04-11 01:32:04 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Ich habe jedoch Probleme, mich von meiner Arbeit zurückzuziehen.

    Ich weiß genau , was Sie meinen.

    Wie andere bereits vorgeschlagen haben, besteht das Ziel darin, eine Lebensbalance zu erreichen, die Ihren Bedürfnissen und Zielen entspricht. Dies kann schwierig sein, insbesondere wenn die Dinge sofort behoben werden müssen .

    Nachdem ich an der Pflege eines Webdienstes gearbeitet habe, dessen Kunden mitten in der Nacht online waren, habe ich folgerte als einfache Regeln Folgendes:

    • Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber über flexible Arbeitszeiten. Wenn Sie an einem Wochenende unerwartet Unterstützung leisten müssen, anstatt Überstunden zu beanspruchen, bitten Sie stattdessen um eine Auszeit.
    • Wenn Ihr Arbeitgeber dem oben Gesagten zustimmt, ist dies ausgezeichnet, aber wenn nicht, entscheiden Sie, was Sie fühlen Eine angemessene Verpflichtung ist außerhalb der Geschäftszeiten.
    • Halten Sie sich an diese Regeln. Barrieren sind eine gute Idee, und viele Leute haben vorgeschlagen, Probleme zwischen Arbeit und Zuhause zu trennen, aber ich würde noch einen Schritt weiter gehen: Wenn Sie können, arbeiten Sie nur bei der Arbeit und nur zu Hause. Natürlich ist dies nicht immer eine praktische Vereinbarung, aber wenn Sie sie brechen, ist es an der Zeit zu sagen: "Ich überschreite eine Grenze: Bin ich damit einverstanden?"
    • Stellen Sie fest, dass in einigen Ländern Sie haben Anspruch auf eine angemessene und notwendige Freistellung für Dinge wie medizinische Termine usw. Nehmen Sie es.
    • Machen Sie Urlaub. Alles davon. Selbst wenn Sie keine Pläne haben.

    Glücklicherweise war mein Arbeitgeber sehr flexibel in Bezug auf meine unterschiedlichen Arbeitszeiten, da er sich bemühte, dort zu sein, wenn sie mich brauchten, aber dann wann Ich musste etwas tun, ich konnte es auch.

    Wenn Ihr Arbeitgeber Druck auf Sie ausübt, lange Stunden ohne Überstunden oder Freizeit zu arbeiten, kann dies einen Verstoß gegen Ihren Vertrag darstellen und auch illegal sein. Ich würde vorschlagen, sich in solchen Fragen über das Internet beraten zu lassen, ist nicht die beste Idee! Wenn Sie das Gefühl haben, nicht mit der Personalabteilung sprechen zu können, bieten wir beispielsweise in Großbritannien eine sogenannte Citizens Advice Burea an, die unparteiische Beratung und Kontakte bietet

    Ich könnte nicht mehr zustimmen, wenn Sie Ihren gesamten Urlaubsanspruch geltend machen. Wenn Sie es nicht nehmen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie es auf das nächste Jahr übertragen können.
    #6
    +3
    HLGEM
    2012-04-11 23:25:32 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Zuerst müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass mehr als 40 Stunden pro Woche auf lange Sicht nicht produktiv sind. Erstens werden Sie körperlich erschöpft und es dauert länger, bis die Arbeit erledigt ist, als wenn Sie sich erfrischt haben. Darüber hinaus wird es Ihre Gesundheit beeinträchtigen und wahrscheinlich ziemlich bald.

    Außerdem wird die Notwendigkeit verschleiert, dass mehr Personen die Last an ein höheres Management übertragen müssen. Die einzige Möglichkeit, mehr Menschen zu gewinnen, besteht darin, die Last nicht bewältigen zu können.

    Zu viel freiwilliges Arbeiten ist auch eine gute Möglichkeit, sich vor sich selbst zu verstecken, wenn andere Teile Ihres Lebens nicht funktionieren. Es ist eine Ausrede, nicht zu versuchen . (Nicht zu versuchen, einen Freund zu haben, nicht zu versuchen, einen Roman zu schreiben, nicht zu versuchen, neue Freunde zu finden, nicht zu versuchen, Ihre Ehe zu reparieren, nicht zu versuchen, die Erziehung Ihres Kindes zu verbessern usw.) Das bedeutet, dass Sie es müssen Schauen Sie sich Ihre eigenen Prioritäten an und finden Sie heraus, was Sie an Ihrem Leben wirklich stört, und beheben Sie dies.

    +1 für Überlastung, die sich auf Ihre Gesundheit auswirkt. Zusätzlich zu meiner Vollzeitbeschäftigung, der Unterstützung außerhalb der Geschäftszeiten, der Arbeit in einem kleinen Nebengeschäft und dem Mangel an Schlaf bekam ich einen schlimmen Fall von Gürtelrose. Es kann sich sicherlich auf Ihre Gesundheit auswirken.
    #7
    +1
    GuyM
    2013-01-03 03:02:31 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Sie haben bereits die Notwendigkeit erkannt, ein gewisses Maß an Gleichgewicht in Ihrem Leben zu erreichen, was ein wesentlicher erster Schritt in diesem Prozess ist.

    Ich stellte fest, dass ein Workaholic im Laufe meiner dreißiger Jahre erhebliche Probleme für meine Beziehungen und meine Gesundheit verursachte. Was nachhaltig ist, wenn Sie zu Beginn Ihrer Karriere ohne oder mit geringen Konsequenzen stehen, wird schwieriger.

    Workaholics können leicht in einem "Stresszyklus" gefangen werden - wenn sie nicht arbeiten, entstehen "Stressspitzen", die, wenn sie durch Arbeiten angegangen werden, den Hintergrundstress aufbauen. Ihr Stresslevel wirkt sich auf ihre Kommunikation und Produktivität aus, was zu einer neuen Krise und einem weiteren "Stressanstieg" führt.

    Basierend auf dem, was ich durchgemacht habe, um dieses Problem zu lösen, würde ich vorschlagen:

    Entwickeln Sie ein Verständnis dafür, warum Sie so arbeiten.

    Sie sind gezwungen, hart zu arbeiten, um ein psychologisches Bedürfnis zu befriedigen, das Sie haben. Es ist keine schlechte Sache, aber Sie müssen es besser verstehen, um es kontrollieren zu können. Ich fand das PCM ( Process Commuication Model) hässlich hilfreich, um meine eigene "Workaholic" -Natur zu verstehen, welche negativen Auswirkungen dies haben könnte und wie man damit umgeht. Andere Instrumente wie MBTI können ebenfalls hilfreich sein, um zu verstehen, was Sie antreibt und welche Dinge Ihnen helfen können, sich zu entspannen und denselben Bedarf zu decken.

    Los Kalte Türkei

    Es ist nützlich, Ihre Arbeitsgewohnheiten als Sucht zu betrachten, da Sie erkennen, dass Veränderungen schwierig sein werden. In meinem Fall habe ich zunächst eine Work-Home-Trennung erstellt - mit einer 100% igen Trennung zwischen Arbeit und Heimaktivitäten. Dies kann im mobilen Zeitalter schwierig sein - separate Telefone, das Entkoppeln von E-Mail-Adressen und das Trennen von "Arbeit" und "Leben" in sozialen Medien sind nicht immer einfach, aber ohne dies werden Sie wieder in den "Arbeitswirbel" hineingezogen. besonders zuerst.

    Füllen Sie die Lücke

    Wenn die Arbeit Ihr Leben gefüllt hat, müssen Sie eine große Lücke schließen, wenn sie aufhört. Eines der Dinge, die mir empfohlen wurden, um Stress abzubauen, war, 20 Minuten pro Tag zu planen, um etwas Spaß zu haben, was half. Am Ende nahm ich auch zu, weil ich abends unruhig wurde und Snacks aß, anstatt zu arbeiten. Also - Sie müssen etwas Konstruktives finden, das Sie tun können, anstatt zu arbeiten.

    Etwas, das körperliche Aktivität beinhaltet, ist großartig, da dies die einzige Möglichkeit ist, wirklich mit Stress umzugehen, und "kalter Truthahn" zu werden, ist stressig!

    Dinge wie geplante Kurse oder Clubs (Fitnessstudio, Tanz, Kampfsport, Tennis, Bowling, Gruppenzyklus, Segeln), die ungefähr eine Stunde nach dem offiziellen Ende der Arbeit eingestellt werden, können sehr effektiv sein, insbesondere mit Freunden. Eine regelmäßige Verpflichtung, bei der Sie die Leute im Stich lassen, wenn Sie nicht gehen, kann ein guter Motivator sein.

    Sie können dies jedoch nicht immer tun, sodass Sie einige andere Dinge benötigen. Am Ende machte ich eine Liste der Dinge, die ich gerne tat und die ich lernen wollte und nie tat.

    Dies führte mich zu einigen interessanten Abendkursen und zum Aufnehmen von Gitarre, Tennis, Laufen, Schwimmen und Salsa-Tanzen. Ich habe auch wieder gelesen, wie ich es früher getan habe.

    Wenn es Ihnen besser geht ...

    Ich bin seit ungefähr fünf Jahren "sauber" von meiner Workaholic-Natur. Meine Karriere und die Zufriedenheit am Arbeitsplatz sind in die Höhe geschossen, und ehrlich gesagt bin ich ein viel besserer Mensch. Ich lasse jetzt gelegentlich in "meine" Zeit arbeiten, aber es muss sein, wenn es für das Team im strategischen Sinne kritisch ist, nicht als taktischer Sieg. Ich stelle immer sicher, dass ich die Arbeit "timebox" und die Arbeitsaktivität nicht mit anderen "Heim" -Aktivitäten vermische, um die Trennung aufrechtzuerhalten.

    #8
    +1
    Lander Vercarre
    2019-05-20 17:26:51 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Ich war in der gleichen Situation, und ehrlich gesagt erfordert es viel Reden und Geduld, um Respekt für meine Work-Life-Balance zu fordern. Es ist immer noch ein Kampf Überstunden und "immer an sein" wird als Statussymbol angesehen, aber Sie müssen sich nicht daran halten. Wenn Ihr Chef Sie auffordert, eine Aufgabe auszuführen, bei der Sie länger an Ihrem Arbeitsplatz bleiben müssen, sagen Sie Nein, schlagen Sie jedoch sofort eine Alternative und eine Roadmap vor. Respektieren Sie die Roadmap, halten Sie Ihren Chef in den Prozess involviert und halten Sie die Frist ein. Dies wird Ihren Chef beruhigen. Wenn Sie dies tun, wird niemand jemals etwas zu beanstanden haben. Aber wagen Sie es, nein zu sagen. Hier sind einige andere Tipps, um Work-Life-Balance zu erreichen.

    #9
      0
    user8365
    2013-01-03 03:40:56 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Wie finde ich eine bessere Work-Life-Balance?

    Möglicherweise müssen Sie sich etwas Zeit nehmen, um Ihr persönliches Leben zu planen / zu strukturieren, bis Sie sich daran gewöhnt haben nicht arbeitsbezogene Dinge. Gehen Sie mit einem Freund in einen Film, um etwas zu besprechen. Treten Sie einer Art Club bei, der regelmäßige Treffen hat (Sie mögen vielleicht einen Buchclub). Der Schlüssel ist, die anderen Facetten Ihres Lebens zu verbessern. Es gibt keine magische Anzahl von Stunden pro Tag, die Sie arbeiten sollten. Manchmal kann das Beantworten einer E-Mail eines Freundes stressiger sein als die Arbeit.

    Bin ich auf dem richtigen Weg, indem ich Barrieren für mich selbst aufstelle?

    Barrieren sind eine gute Sache, weil Sie Ausfallzeiten benötigen. Ich denke, Sie sollten auch etwas Zeit bei der Arbeit einfügen. Zwingen Sie sich, Ihren Schreibtisch zum Mittagessen zu verlassen. Fangen Sie an, Ihren Freunden mehr Aufmerksamkeit zu schenken und sich Ihrer Gesprächsthemen bewusst zu werden. Einige lassen Sie in die Falle tappen, die ganze Zeit über Arbeit zu sprechen; ermutige sie, dich aufzuhalten. Konzentrieren Sie sich auf die anderen Themen, die Sie gemeinsam haben. Oder vielleicht sollten Sie sich auf einige ihrer Vorlieben, Hobbys usw. einlassen.

    Wie kann mein Arbeitgeber mir helfen, dieses Gleichgewicht zu finden?

    Ich habe die einfache Geste eines Vorgesetzten geschätzt, Ihnen nur zu sagen, dass Sie nach Hause gehen sollen. Fristen und das Löschen von Bränden, die Überstunden erfordern, sollten nicht die Norm sein. Gute Chefs sorgen dafür, dass ihre Leute nicht ausgebrannt werden, aber einige Unternehmen schaffen eine Kultur des Bleibens nach Stunden, in der jeder Angst hat, der Erste zu sein, der geht.

    #10
      0
    JB King
    2013-01-03 04:38:25 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Wie finde ich eine bessere Work-Life-Balance?

    Möglicherweise möchten Sie überlegen, welche Art von Struktur Sie unter sich haben möchten, um diese Community zu verwalten. Vielleicht ist es besser, Personen zu beauftragen, bestimmte Stunden zu überwachen, um Deckung zu erhalten, als sich so dünn auszubreiten, dass Sie möglicherweise mit Burn-out oder anderen Situationen konfrontiert werden, die sowohl für Ihren Arbeitgeber als auch für Sie selbst sehr schlimm sein können. Seth Godins Buch "Linchpin" beschreibt einige davon, wenn Sie eine Buchreferenz wünschen.

    Bin ich auf dem richtigen Weg, indem ich Barrieren für mich selbst aufbaue?

    Während dies ein Anfang ist, wäre ich versucht, die Frage zu prüfen, wie gut Sie jemanden neu aufnehmen und ihn auf den neuesten Stand bringen können, was Sie tun, wenn Ihr Unternehmen Werbung machen möchte Sie in eine neue Position? Das würde ich als einen Weg sehen, um zu wissen, dass Sie die Kette hochschieben, anstatt nur zu überleben.

    Wie kann mein Arbeitgeber mir helfen, dieses Gleichgewicht zu finden?

    Ich würde hier wahrscheinlich einige andere Ideen in Betracht ziehen:

    1. Service Level Agreements - Wie schnell werden Antworten erwartet? Wie reaktionsschnell werden Sie voraussichtlich sein, wenn Sie auf Abruf sind? Diese sind es wert, sowohl als Leistungsmetrik für Ihre Position als auch als Vorstellung davon, was das Unternehmen im Vergleich zu Ihrer Tätigkeit wirklich erwartet, festgelegt zu werden.

    2. Nachfolgeplanung - Die Idee hier ist, wie schwierig es wäre, jemanden als Community Manager in einer Nachtschicht zu erziehen, oder wenn Sie zwei Wochen Urlaub machen möchten? Es gibt etwas zu sagen, wenn Sie Urlaub machen, eine Krankheit haben oder etwas anderes, das es Ihnen schwer macht, für einen bestimmten Zeitraum zu arbeiten, und das Unternehmen muss herausfinden, was zu tun ist.

    3. Während dies jetzt Ideen sind, wann können diese überprüft und die nächsten Schritte angegangen werden? Der Schlüssel hier ist, dass dies zwar jetzt ein Problem ist, es aber wahrscheinlich ein Problem bleiben wird. Es lohnt sich daher, regelmäßig zu überprüfen, was getan wurde, wie gut das funktioniert hat, was neue Dinge sind, um die Dinge am Laufen zu halten.

    4. ol>


    Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
    Loading...