Frage:
Nach dem Telefoninterview eine Dankes-E-Mail senden?
Dan
2012-05-23 21:57:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich hatte gerade ein technisches technisches Interview mit einem Manager für einen Programmierjob, bei dem ich mich bewerbe.

Das Unternehmen beschäftigt sich intensiv mit Open Source, und das Telefoninterview war freundlich und eher informell ( Das bedeutet nicht, dass es unprofessionell ist! Wir hatten einige gute Gespräche über Code, Technologien usw.), also habe ich mich gefragt, ob das anschließende Senden einer "Danke" -E-Mail angemessen wäre.

Durch eine schnelle Suche scheint dies Dies ist die empfohlene Vorgehensweise, aber die meisten dieser "Jobsuche" -Seiten scheinen sich auf Stellen zu beziehen, die nicht technisch oder programmtechnisch sind, sondern eher auf Marketing, Geschäft usw. Ich habe also einige Zweifel, ob dies als solche angesehen wird eher lahm oder unnötig.

Es wird Ihnen wahrscheinlich nicht helfen, den Job zu bekommen, aber es ist eine gute Angewohnheit, sich auf das allgemeine berufliche Verhalten einzulassen.
Vier antworten:
#1
+43
jcmeloni
2012-05-23 23:47:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Antwort auf diese Frage hängt nicht von der Branche (oder der Art und Ebene der Position) ab, da Höflichkeit niemals "lahm oder unnötig" ist .

Vielleicht finden Sie die Antworten auf diese Frage interessant, um zu verstehen, wie Ihr "Dankeschön" von den Personen, die Sie interviewt haben, empfangen wird: Antworten auf Dankesnotizen von Befragten

Seien Sie dankbar für die Gelegenheit, ein Interview zu führen, alle guten Teile des Gesprächs zu wiederholen, den Wunsch zu äußern, in Kontakt zu bleiben, nicht weiterzumachen und im Allgemeinen zu zeigen, dass Sie eine gute, aufrechte Person sind : nichts davon ist lahm!

Ich wünschte, ich könnte wiederholt dafür stimmen, dass höflich zu sein niemals "lahm oder unnötig" ist
Wenn nichts anderes, haben sie möglicherweise Ihre E-Mail-Adresse verloren, und Ihr Dankeschön wird sie ihnen wieder hilfreich zur Verfügung stellen!
... und um ein letztes Mal darüber zu sprechen, wie Sie der perfekte Kandidat für diese Position sind. "Das Acme 'foo'-Produkt sieht unglaublich aufregend aus, und ich bin sicher, dass meine Erfahrung mit Bar und Baz mir dabei helfen wird, großartige Beiträge dazu zu leisten. Ich hoffe, bald mit Ihnen darüber zu sprechen, wie schnell ich dem Team von Acme and beitreten kann fang an, diese Beiträge zu leisten. "
Das einzige, was mich beunruhigt, ist, dass ich ihren Posteingang überladen könnte. Stellen Sie sich vor, Sie erhalten so viele Dankeschöns von den Befragten.
Dankeschön sind keine Unordnung. Ebenso ist die Anzahl der Personen, die tatsächlich Dankeschöns senden, sehr gering und daher ein willkommener und unvergesslicher Anlass.
#2
+6
Dynamic
2012-05-25 15:06:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Egal auf welchem ​​Gebiet, es ist gut, nachzufragen und sich zu bedanken. Dies kann aus vielen Gründen hilfreich sein:

  • Es zeigt, dass Sie sehr an dem Job interessiert sind.
  • Es zeigt, dass Sie eine freundliche (oder freundliche) Person sind / li>
  • Möglicherweise erhalten Sie eine Antwort auf die E-Mail, in der mehr als nur "Gern geschehen" steht.

Also ja . Dank sagen. Es kann nicht schaden.

#3
+4
JohnFx
2012-05-25 17:39:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Auf jeden Fall. Die Dankes-E-Mail ist nicht nur eine Höflichkeit, sondern ein weiterer Bissen am Apfel, um Ihre Kandidatur für die Position zu verkaufen.

Es ist eine gute Ausrede, ihnen eine prägnante Starke> Zusammenfassung Ihrer Qualifikationen, die auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sind und Ihnen während des Anrufs mitgeteilt wurden. Sie sollten eine viel bessere Vorstellung davon haben, welche Faktoren für den Interviewer nach dem Gespräch wichtig sind, als wenn Sie Ihr Anschreiben geschrieben haben, und Sie sollten diese Informationen zu Ihrem Vorteil nutzen.

Auch während des Rekrutierungsprozesses Es ist eine gute Idee, Ihren Namen so oft wie möglich in den Sinn zu bringen. Alles (Positive), was Sie tun können, um Sie von der Packung zu trennen, wird für Sie von Vorteil sein. Ich kann Ihnen aus der Sicht eines Personalchefs sagen, dass nur etwa die Hälfte der Telefoninterview-Leute sich die Mühe macht, diesen zusätzlichen Schritt zu tun, und dass Sie dadurch ein wenig auffallen.

#4
+3
Adrian Torrie
2012-08-03 07:03:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als Person, die ein Vorstellungsgespräch geführt und für technische Aufgaben eingestellt hat, kann ich ehrlich sagen, dass dies keinen Einfluss auf Ihre Chancen auf eine Anstellung hat. Ich stimme jedoch jcmeloni darin zu, dass Höflichkeit "niemals lahm oder unnötig" ist.

Wenn wir die Dinge so einfach wie möglich halten, werden Sie eingestellt, weil:

  1. Sie denken, können Sie die Arbeit erledigen
  2. Sie denken, werden mit den anderen auskommen (im Geschäftsleben sprechen Sie "fit")
  3. ol>

Sie werden auch berücksichtigen Berücksichtigen Sie Risikofaktoren für die Einstellung von Mitarbeitern, einschließlich (erneut vereinfachend):

  1. Wie lange sie denken bleiben Sie
  2. Wenn sie denken Sie haben Qualifikationslücken. Wie lange wird es dauern, bis Sie lernen, was Sie wissen müssen (und können Sie lernen, was benötigt wird)?
  3. ol>

    Höflich sein über eine Folge-E-Mail hat mich nie dazu gebracht, einen Kandidaten einem anderen vorzuziehen, aber , es wird auch Ihre Chancen nicht beeinträchtigen .

    Was ich denke, wäre b Ein guter Grund für eine Folge-E-Mail besteht darin, eine Antwort zu recherchieren, auf die Sie während des Interviews keine Antwort kannten, und dann den Interviewer mit einer Lösung zu kontaktieren und zu fragen, ob Sie auf dem richtigen Weg sind. Dies zeigt:

  • Lernbereitschaft
  • Bereitschaft, Probleme zu lösen (zeigt, dass Sie niemanden brauchen, der Sie „babysittet“)
  • und die Bereitschaft, sich beraten zu lassen, wenn Sie neu in einem bestimmten Fach sind

Dies sind alles gute Eigenschaften für jemanden in einer technischen Rolle, da es sehr selten vorkommt, dass eine einzelne Person Sie wissen alles, was Sie wissen müssen, um eine technische Lösung zu finden. Eine E-Mail dieser Art würde mich an Sie erinnern und besprechen, was Sie mit anderen getan haben, und wird direkt die Einstellung von Punkt 2 und Risikopunkt 2 über und in geringerem Maße die Einstellung von Punkt 1 beeinflussen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...