Frage:
Benötige ich noch ein Portfolio für die Softwareentwicklung, wenn ich bereits über mehrjährige Berufserfahrung verfüge?
Jorge
2018-04-09 19:35:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als neuer Softwareentwickler wird immer empfohlen, ein Arbeitsportfolio und ein aktives GitHub-Konto zu haben. Dies war für mich immer ein Problem, als ich anfänglich nach Arbeit suchte, weil ich meine persönlichen Projekte nicht gerne anzeige.

Jetzt habe ich ungefähr 5 Jahre Berufserfahrung in einer Mischung aus W2-Jobs und Vertragspositionen . Erwarten die meisten Arbeitgeber weiterhin, dass ich sie pflege und ihnen ein Portfolio gebe, das für die Position in Betracht gezogen wird?

Welches Land ist das und welche Art von Softwareentwicklungsjobs suchen Sie?
Was ist "W2"?Ich habe diesen Begriff noch nie gesehen.
@dbeer Es ist fast ausschließlich Webentwicklungsarbeit, aber ich habe auch Desktop-Entwicklung durchgeführt.
@Snow "W2" wird in den USA als direkter Angestellter (der ein W2-Formular eingereicht hat und als Angestellter Steuern zahlt) im Gegensatz zu einem "1099" (ein Auftragnehmer, der 1099 eingereicht hat und als Auftragnehmer Steuern zahlt) umgangssprachlich behandelt..
@Snow Entschuldigung.Dies ist ein US-amerikanischer Begriff, der einen W2-Steuerformularjob bedeutet, bei dem es sich im Grunde nur um einen normalen Mitarbeiter handelt.
Sie haben erwähnt, dass Sie in 5 Jahren mehrmals den Job gewechselt haben.Haben Sie bei einem dieser Einstellungsprozesse ein Portfolio benötigt?Planen Sie mehr von der gleichen Art von Arbeit für die gleichen Arten von Arbeitgebern?
@dwizum Ich habe Links zu persönlichen Projekten gesendet, die ich online habe, aber nicht auf GitHub.Einmal habe ich dem Personalchef während des Interviews meine Arbeit von meinem Laptop aus gezeigt.Bei meiner Frage geht es wirklich darum, ob ich überhaupt ein Interview bekomme, wenn ich die Zeile "GitHub oder persönliches Portfolio" in einer Bewerbung leer lasse.
Sie sollten sich mehr darum kümmern, warum Sie Ihre persönlichen Projekte nicht auf Github haben möchten.Sie sollten in der Lage sein, die Dinge zu entfernen, die niemand sehen soll, und nur die Postleitzahl zu posten, die erforderlich ist, um Fähigkeiten in Ihrem Fachgebiet zu demonstrieren.
Hier gibt es keine richtige Antwort und variiert je nach Personalchef.Ich habe noch nie ein Portfolio gebraucht und bin seit über 10 Jahren in der Branche.
Sechs antworten:
#1
+11
bethlakshmi
2018-04-09 21:06:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe über 10 Jahre lang für Softwareentwickler eingestellt, und ich werde es so ausdrücken: Es wurde nie benötigt, aber es hilft auf jeden Fall.

Ich erwarte nicht, dass jemand unbedingt einen GitHub-Account und ein aktives Portfolio hat, das einen Blick wert ist. Ich erwarte von jedem Kandidaten, dass er mir in seinem Lebenslauf genügend Informationen gibt, um sie schnell und genau zu überprüfen. Und um zu erkennen, dass es am einfachsten ist, den Lebenslauf in die Spalte "Nein" zu setzen, wenn ich den Kandidaten nicht überprüfen kann.

Alles, was Sie tun können, um einen zu geben potenzieller Arbeitgeber mehr Gründe, Ihre Fähigkeiten zu respektieren, desto besser, solange Sie sie nicht mit Kleinigkeiten überschwemmen. Github-Konten helfen, aktive LinkedIn-Konten mit einer angemessenen Anzahl von Verbindungen helfen, Lebensläufe mit guten Details, eine sinnvolle Arbeitshistorie, gute GPAs und eine klare Aussage über geleistete Arbeit und anwendbare Fähigkeiten helfen.

Die Je mehr desto besser, solange es knapp ist und ich es in 15 Minuten oder weniger durchlesen kann.

Und nichts davon ändert sich wirklich von 0 Jahren auf 30 Jahre Erfahrung. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie die Erfahrung und das Dienstalter unterstützen müssen, die Sie haben, und je mehr Sie haben, desto stärker muss ein Fall sein, den Sie machen müssen. Wenn Sie Ihre Projekte nicht gerne teilen, ist das in Ordnung, aber Sie benötigen eine gute, solide Beschreibung der Arbeit, die Sie bei der Arbeit geleistet haben, und sie muss mit der Erfahrung sprechen, die Sie behaupten.

#2
+5
dwizum
2018-04-09 20:12:18 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist schwierig, dies im Allgemeinen zu beantworten, da es etwas von der Branche und der Art des Arbeitgebers abhängt, den Sie suchen. Es gibt sicherlich Märkte, in denen das Portfolio sehr wichtig sein wird (oder nicht), und ich denke nicht, dass es von der Dauer der Erfahrung abhängt (gemäß Ihrer Angabe, dass Sie der Meinung waren, dass es für Menschen mit weniger Erfahrung wichtiger war).

Das heißt, ich werde meine Antwort auf den Kommentar stützen, den Sie oben gemacht haben, in dem Sie Ihre Frage geklärt haben:

Bei meiner Frage geht es wirklich darum, ob ich die Frage verlasse Bekomme ich überhaupt ein Interview mit der Zeile "GitHub oder persönliches Portfolio" in einer Bewerbung?

Ich denke, hier gibt es eine ziemlich gute allgemeine Faustregel: Wenn sie sich darum kümmern So viel, dass in der Bewerbung ein Leerzeichen vorhanden ist, das explizit danach fragt, sollten Sie es unbedingt angeben, da sonst die Gefahr besteht, dass es verworfen wird.

Noch ein Gedanke, basierend auf Ihrer Aussage von:

Ich mag es nicht, meine persönlichen Projekte anzuzeigen.

Ich denke, Sie müssen lange und gründlich überlegen, warum Sie persönliche Projekte nicht gerne teilen. Wenn es einen legitimen Grund gibt, sollten Sie einige "Marketing-Projekte" in Betracht ziehen: Entwickeln Sie etwas speziell, um Ihre Fähigkeiten zu demonstrieren, und fügen Sie das in Ihr Portfolio ein. Es gibt keine Regel, nach der Sie Ihre (sensiblen) persönlichen Projekte teilen müssen, und wenn Sie etwas zum Zweck der Vermarktung maßschneidern, können Sie Ihre Fähigkeiten wirklich unter Beweis stellen, anstatt nur zu teilen, was Ihnen gerade passiert ist sowieso tun.

In meiner Firma wird ein Github-Konto als "vorzuziehen" aufgeführt, aber nicht erforderlich, um den Job zu bekommen.Es ist definitiv ein Plus, es zu haben oder zumindest eine Liste von Websites, an denen Sie gearbeitet haben.Das OP sagt "Portfolio", also denke ich, dass dies eine Liste von Websites oder Papier sein könnte, an denen Sie gearbeitet haben.
Ja, ich bezweifle, dass es jemals eine wirklich harte Anforderung sein würde, aber wie @JimHorn in seiner Antwort erwähnte, ist es immer eine gute Idee, sich selbst zu verkaufen.Wenn sie einen Platz für etwas setzen, auch wenn es als optional markiert ist und es eine Gelegenheit ist, Ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, wären Sie dumm, es leer zu lassen - es wird sicherlich andere Leute geben, die es nicht leer lassen undSie werden von Anfang an besser aussehen als Sie.
#3
+1
Jim Horn
2018-04-09 19:41:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ja. Sie müssen potenziellen Arbeitgebern immer noch zeigen, dass Sie über die Erfahrung verfügen, und da viele Menschen unermüdlich in ihren Lebensläufen liegen und angeben, dass Sie über fünf Jahre Erfahrung verfügen, ist dies nicht gut genug. Sie müssen also etwas tun, um sich vom Riff-Raff zu trennen.

Als freiberuflicher Access-Entwickler hatte ich einen Laptop mit vielen meiner Projekte, bei denen der Kunde damit einverstanden war, meine Dienste zu demonstrieren, solange nichts Vertrauliches darauf war. Ich arbeitete wie ein Zauber und konnte meine Arbeit während des Interviews direkt dem Personalchef vorführen. Dies kann schwierig sein, wenn sich Ihre Fähigkeiten nicht dazu eignen, auf einem Laptop demonstriert zu werden.

Empfehlen Sie auch das Schreiben von Artikeln. Waren Sie schon einmal in einem Interview, als der Personalchef fragte: "Haben Sie jemals X gemacht?" Und Ihre Antwort lautete: "Ja, das habe ich, und ich wünschte wirklich, ich könnte Ihnen x zeigen, aber es war bei einem früheren Kunden und ist vertraulich?" ' Ich auch. Schreiben Sie also einen Artikel, der ohne vertrauliche Informationen bereinigt wurde, und veröffentlichen Sie ihn. Dann lautet die Antwort "Warum ja, und ich habe sogar einen Artikel da draußen, der zeigt, wie es geht, möchten Sie es sehen?", Was deutlich zeigt, dass Sie die Erfahrung haben.

Check out Mein Artikel Contracting: Wie man alleine ausgeht für eine Menge anderer Ratschläge, wie man Auftritte in seiner Situation bekommt.

Viel Glück.

#4
+1
Anonymous
2018-04-09 20:14:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe mein privates Github-Konto nie mit einem Arbeitgeber geteilt und werde es auch nie tun. Ich würde vorschlagen, jedes private Konto von der Arbeit zu trennen. Es gibt Ausnahmen, vor allem, wenn Sie versuchen, in ein stark verteiltes Team oder ein Unternehmen mit einer bestimmten Kultur einzusteigen.

Wenn Sie Ihre privaten Entwicklungskonten teilen, können Sie schnell in schlammige Gewässer gelangen, wenn Sie Ihre gesammelten Erfahrungen nutzen bei der Arbeit, um Ihre persönlichen Projekte voranzutreiben. Dass dies immer der Fall ist, mag vernünftig sein, aber einige rechtliche Rahmenbedingungen sehen das möglicherweise anders.

Allerdings sollte ein Interview immer in der Lage sein, die Wissensbasis des Kandidaten zu bestimmen. Vielleicht haben Sie einige Demos auf Ihrem persönlichen Gerät, die Sie vorführen können. Wenn sie keine Zeit für ein Interview haben oder ein fehlendes Repository als Grund sehen, Sie nicht einzuladen, versuchen Sie, nach Alternativen zu suchen.

#5
+1
Marshall Tigerus
2018-06-09 02:06:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es hängt davon ab, wonach Sie suchen. Wenn Sie in einem technischen Unternehmen oder an der Spitze der technologischen Entwicklung (z. B. Google und dergleichen) arbeiten möchten, sollten Sie einen Github mit den neuesten und besten Produkten haben, zu allem von Drittanbietern beitragen und sich in jeder Hinsicht von anderen abheben. Dies ist effektiv erforderlich, da es einen so starken Wettbewerb um diese Rollen gibt.

Wenn Sie mehr oder weniger nach einem anderen Job suchen, hat dies nur dann Auswirkungen auf die Entscheidung, wenn die Person, die diese Entscheidung trifft, nur eine Einstellung vornimmt Leute, die ein Portfolio / einen umfangreichen Github haben.

Wenn ich Software-Ingenieure anheuere, stelle ich äußerst offene Fragen zu häufigen Ereignissen. Dinge wie "An welchem ​​Projekt haben Sie gearbeitet, auf das Sie am stolzesten waren", gefolgt von "Was würden Sie im Rückblick daran ändern?" Fragen, die nicht nur das Fleisch und die Kartoffeln Ihrer Arbeit betreffen, sondern auch das messen, was Sie seitdem gelernt haben. Persönlich würde ich niemals jemanden einstellen, der diese Fragen nicht beantworten kann, denn wenn er nichts hat, auf das er stolz ist, und seitdem nichts mehr gelernt hat, verfügt er nicht über die Fähigkeiten, die ich in meinem Team benötige . Ich kann hier ein Dutzend Keyboard-Jockeys zum Preis eines Entwicklers in Übersee finden, wenn ich das brauche ... aber was ich brauche, sind gute Software-Ingenieure.

Ein weiterer Grund, warum ich Portfolios oder Github nicht vertraue Konten ist, dass sie nicht unbedingt deine sind. Sie können sie genauso kaufen wie alles andere. Sicher, ich kann versuchen, Sie zu "stolpern", indem ich nach einem Ihrer Repos frage, aber wenn es sich nicht um ein Projekt handelt, das mir wichtig ist oder für das ich in letzter Zeit Zeit aufgewendet habe, stehen die Chancen sehr gut, dass ich mich nicht an die Hälfte der Dinge erinnern kann, an denen ich gearbeitet habe im Laufe der Jahre.

#6
-2
gazzz0x2z
2018-04-09 20:18:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ja.

Es mag schockierend sein, aber die Mehrheit der Kandidaten für die Position, die Sie anstreben, ist nicht für die Position geeignet. Viele von ihnen werden so gute Lebensläufe haben wie Sie. Eine genaue Filterung (wie auch immer, technische Tests, Bewertung früherer Jobs, Referenzen .....) ist für jeden Arbeitgeber obligatorisch, der echte, qualifizierte Fachkräfte wünscht.

Wie Joel Spolsky sagt Sie benötigen eine große Anzahl von Lebensläufen, um ein paar gute Fachleute zu finden. Es mag deprimierend sein, aber ich war in einem Team, in dem die Lebensläufe nicht richtig sortiert wurden, und es ist sehr, sehr, sehr deprimierend, der langjährige Programmierer eines Teams zu sein.

Es dauerte nicht lange Als mein Manager bemerkte, dass ich nicht ahnungslos war wie andere, bat sie mich, einen Schnelltest zu entwerfen. Obwohl alles andere als perfekt, reichte es aus, nur effiziente Fachkräfte zu halten. Keine Superstars, aber keine ahnungslosen Leute mit 10 Jahren Erfahrung mehr, die sich als Experten verkaufen und die, wenn sie gebeten werden, die Fütterung eines Feldes in einer Tabelle zu ändern,

  1. nicht nehmen richtige Tabelle
  2. daher nicht das richtige Feld finden
  3. zufällig ein anderes Feld auswählen
  4. das andere Feld umbenennen
  5. etwas Dummes tun Mit der Fütterung wird anstelle der Spezifikationen
  6. behauptet, dass alles vollständig getestet ist, und die Modifikation auf die Produktion übertragen, und die Qualitätssicherung muss sie in letzter Minute stoppen, bevor sie die Produktion unterbrechen (wir hatten Glück, dies Zeit).
  7. ol>

    Wenn Sie Ihr Portfolio anzeigen, können Sie mit solchen Profilen den Unterschied machen. Es ist unter anderem eine Möglichkeit.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...