Frage:
Gibt es eine optimale Anzahl von Jahren pro Job als Ingenieur?
nurnachman
2012-04-11 01:47:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Einige (Software-) Ingenieure behalten ihren Job für sehr kurze Zeiträume, als hätten sie Probleme mit dem Engagement.

Einige behalten ihren Job zu lange, als hätten sie Angst, ihre Sicherheit zu verlassen Zone.

Gibt es eine "richtige" Anzahl von Jahren pro Job für einen (Software-) Ingenieur oder spielt es eine Rolle?

Die Abstimmung zum Schließen ist keine "richtige" Antwort. Sie hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, die sich um all diese Faktoren unterscheiden, z. B. "Sie sollten nur praktische, beantwortbare Fragen stellen, die auf tatsächlichen Problemen beruhen, mit denen Sie konfrontiert sind. Geschwätzig, offen Fragen beeinträchtigen den Nutzen unserer Website und verdrängen andere Fragen von der Titelseite. "
Dies ist ein Weg, um eine nützliche allgemeine Antwort zu finden.
Vier antworten:
#1
+12
Scott C Wilson
2012-04-11 02:10:15 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Behalten Sie Ihren Job, solange Sie jedes Jahr lernen, wachsen und sich verbessern. Wenn Sie anfangen zu stagnieren, ist dies ein Signal dafür, dass es Zeit ist, weiterzumachen.

Wenn Sie interviewt werden, müssen Sie darauf vorbereitet sein, Fragen an beiden Enden des Spektrums zu beantworten:

  • Warum bist du so schnell gegangen?
  • Warum bist du so lange dort geblieben? Was hast du getan, um am selben Ort weiter zu wachsen?
#2
+6
Atif
2012-04-11 01:57:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es hängt davon ab, was Sie aus Ihrer Karriere herausholen möchten.

Wenn Sie viel Erfahrung in verschiedenen Fachgebieten haben möchten, können Sie sich alle paar Jahre bewegen. Der Grund dafür ist, dass Sie wachsen und Ihre Fähigkeiten verbessern möchten.

Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, in Ihrer Karriere zu wachsen (und befördert zu werden) und für Ihr Traumunternehmen (Microsoft / Apple) arbeiten Sie könnten beispielsweise 20 Jahre dort bleiben, wenn Sie möchten.

#3
+5
jefflunt
2012-04-11 02:05:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hängt völlig von der Branche / dem Job ab, in dem Sie tätig sind und die Sie haben möchten, sowie von vielen Faktoren, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Genau wie beim Schreiben von Software selbst ist "optimal" in der realen Welt eine Kombination von Faktoren, die auf das Problem angewendet werden, das Sie lösen möchten.

Ich glaube nicht, dass es eine kanonische Antwort auf so etwas gibt Dies. Die Kombination von Faktoren, die Ihnen eine bestimmte Rolle verschaffen oder nicht, ist kompliziert und einzigartig, abhängig vom genauen Zeitpunkt Ihrer Bewerbung, der Erfahrung, die Sie zu diesem Zeitpunkt haben, den Anforderungen eines potenziellen Jobs und vielen anderen Faktoren Faktoren in der größeren Welt, über die Sie keine Kontrolle haben: dh der Markt für solche Jobs.

#4
  0
sleske
2012-04-15 17:21:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als Faustregel habe ich immer gehört, dass Sie in der Regel mindestens zwei Jahre bleiben sollten - andernfalls wird beim Lesen Ihres Lebenslaufs möglicherweise eine rote Fahne gehisst. Wenn Sie einen guten Grund haben, sind <2 Jahre natürlich möglicherweise noch in Ordnung.

Abgesehen davon gibt es keine allgemeinen Regeln. Ich bin sowohl abhängig von dem, was Sie wollen (bevorzugen Sie Stabilität oder häufige neue Herausforderungen), von dem, was Ihr Job bietet, als auch von den Branchenpraktiken. Einige Arbeitgeber betrachten jeden, der weniger als ein Jahrzehnt bleibt, als Job-Hopper, und in einigen Beratungsunternehmen wird von der Mehrheit der Menschen erwartet, dass sie nach einigen Jahren abreisen.

Beachten Sie dies auch Es gibt Alternativen zum Jobwechsel, z. B. den Wechsel in eine andere Abteilung, die Beratungstätigkeit im Rahmen Ihres Jobs, die Erlangung eines Nebenjobs (natürlich mit Erlaubnis des Arbeitgebers) usw.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...