Frage:
Bei der Arbeit ist etwas von meinem Schreibtisch verschwunden - was sind meine Optionen?
Sphyxxy
2016-07-25 19:08:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Vor einigen Monaten hatte ich ein Paar Ohrhörer, mit denen ich bei der Arbeit Musik hörte. Ich nahm sie auch gelegentlich mit nach Hause, um sie zu benutzen, und nach ein paar Monaten gingen sie bei der Arbeit verloren. Ich bin mir sicher, dass ich sie über das Wochenende auf meinem Schreibtisch bei der Arbeit gelassen habe und sie am Montagmorgen verschwunden sind, aber da ich sie immer wieder mit nach Hause genommen habe (und meine Tasche ein Loch hatte), habe ich sie als abgeschrieben Ein Fehler in meinem Namen (es handelte sich um ein kostenloses Paar Ohrhörer, also kein großer Verlust).

Ich habe kürzlich ein weiteres Paar Ohrhörer bekommen und sie für die Arbeit verwendet. Diesmal habe ich sie nie mit nach Hause genommen, sie ständig auf meinem Schreibtisch liegen lassen und wieder - sie sind vor ein paar Wochen von meinem Schreibtisch verschwunden (ebenso wie die Ersatzknospen, die dann mitgeliefert wurden). Dieses Mal weiß ich, dass es ein schlechtes Spiel ist, und ich kann mir nicht vorstellen, dass es jemand in meinem Team ist (ich habe sie ein Jahr lang gearbeitet und gekannt - obwohl es die Möglichkeit gibt, dass sie sie aufgegriffen haben, scheint niemand in meinem Team das zu sein sortieren, um so etwas zu tun). Und ich bin mir sicher, dass es die Nachtreiniger sind, die eine Menge Sachen auf Schreibtischen bewegen, wenn sie hereinkommen.

Ich habe mich beim Sicherheitspersonal beschwert, aber es ist nichts daraus geworden. Sie scheinen es herauszuziehen (fast drei Wochen und sie haben trotz meines Drängens noch nicht mit dem Manager der Reinigungskräfte gesprochen), und es gibt auch keine Videoüberwachung in meinem Arbeitsbereich, um sicher jemanden zu fangen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass irgendjemand (sauberer oder auf andere Weise) sauber wird.

Was kann ich tun? Es scheint, als würde sich die Sicherheit nicht allzu sehr darum kümmern, und es waren ziemlich nette Ohrhörer, für die ich bezahlt habe. Sollte ich dies an die Personalabteilung weiterleiten? Ich bin nicht die einzige Person, bei der Sachen verschwunden sind - persönliche Brillen und einige andere Schmuckstücke sind verschwunden -, aber reicht es aus, um eine Eskalation zu rechtfertigen und auf Videoüberwachung zu drängen? Soll ich eine Entschädigung verlangen?

Kommentare sind nicht für eine ausführliche Diskussion gedacht. Dieses Gespräch über Videoüberwachung, Lösungsvorschläge und das Belassen persönlicher Dinge bei der Arbeit wurde [in den Chat verschoben] (http://chat.stackexchange.com/rooms/43031/discussion-on-question-by-sphyxxy-stuff-has- verschwunden-von-meinem-Schreibtisch-bei-der-Arbeit-w).
Wisse, dass du nichts weißt. Wer bist du, um zu wissen, dass die Reinigungskräfte es getan haben? Sind Sie ein zertifizierter Detektiv? Wie können Sie für Ihre Kollegen bürgen, wenn Sie sie seit mehr als einem Jahr kaum kennen? Solche Gedanken geben Tunnelblick. Ja, drängen Sie auf Videoüberwachung und erhalten Sie echte Beweise.
So oft dachte ich, jemand hat etwas bewegt, das ich nicht finden kann, und meistens stellte sich heraus, dass ich es übersehen oder vergessen habe, es zu bewegen. Wenn andere Leute wirklich zu viel Verschwinden gefunden haben, ist das eine andere Situation.
Angenommen, die Reinigungskräfte stehlen alles, was nicht festgeschraubt ist, und lassen Sie Ihren Schreibtisch in diesem Zustand. Ich kenne einige Arbeitsplätze, an denen bekannt und bekannt ist, dass wenn Sie etwas offen lassen (insbesondere alles, was über USB angeschlossen ist), es wahrscheinlich von den Reinigungskräften gestohlen wird. Denken Sie darüber nach, die meisten Reinigungsvorgänge drehen sich beruflich um Drehtüren. Es gibt keine Möglichkeit zu garantieren, dass jemand etwas nicht stiehlt. Wie könnte eine Reinigungsfirma dies jemals verhindern? Verhindern Sie also entweder den Diebstahl oder zeichnen Sie ihn auf.
Ich persönlich würde ein Skript schreiben, um die Webcam zu starten, wenn die Ohrhörer vom Computer getrennt werden, und dann würde die Aufnahme nach 1 Minute automatisch gestoppt. Ja, das wäre illegal, aber ich würde es trotzdem tun. Mein erstes Ziel wäre es herauszufinden, wer der Täter war. Auf jeden Fall kann ich nicht glauben, dass jemand tatsächlich Ohrhörer stehlen würde, ich finde die ganze Idee unhygienisch.
Acht antworten:
#1
+82
AndreiROM
2016-07-25 19:20:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie stellen ein paar verschiedene Fragen, also werde ich gleich darauf eingehen:

Sollten Sie sich weiter beschweren?

Ja!

Es ist ein schreckliches Gefühl, etwas auf Ihrem Schreibtisch zu lassen und nicht zu wissen, ob Sie es am nächsten Tag wieder finden werden. Dies untergräbt das Vertrauen in das Team und sorgt im Allgemeinen für ein unangenehmes Umfeld. Stellen Sie sich den Stress vor, zu bemerken, dass Sie Ihr Tablet bei der Arbeit vergessen haben und es am nächsten Tag möglicherweise nicht finden.

Um es klar auszudrücken, stimme ich nicht mit Christophers Analogie zum Lebensmittelgeschäft überein. Ich lasse persönliche Gegenstände die ganze Zeit auf meinem Schreibtisch und erwarte, sie am nächsten Tag zu finden. Alle anderen im Büro auch, und mir zu sagen, dass ich mich einfach daran gewöhnen sollte, ab und zu ausgeraubt zu werden, ist absurd.

Gehen Sie zu HR / Management und stellen Sie sicher, dass Ihre Stimme gehört wird. Sie verdienen etwas Sicherheit, wenn es um Ihre persönlichen Gegenstände geht.

Anspruchsvolle Maßnahmen

Die meisten vernünftigen Arbeitgeber werden sofort Maßnahmen ergreifen, um Abhilfe zu schaffen. Ich weiß, dass meine Firma die Reinigungsfirma gewechselt hat, als einige Dinge im Büro verloren gingen (sie hätten stattdessen Überwachungsgeräte installieren können, aber es wäre zu kostspielig gewesen), und zum Glück stellte sich heraus, dass dies das Problem löste.

Sie und Ihre Mitarbeiter sollten auch alles dokumentieren, was fehlt, und wenn es passiert, damit Sie sich einen besseren Fall erarbeiten können. Ein fehlendes Paar Ohrhörer klingt vielleicht nicht nach einer großen Sache (vielleicht haben Sie sie einfach verloren), aber Beweise von vielen verschiedenen Personen können das Management zum Handeln zwingen.

Abgesehen davon ist es möglich, dass in Ihrem Fall nichts unternommen wird, entweder weil das Management den Ärger nicht will oder weil eine Lösung zu teuer wäre. Wenn dies der Fall ist, schließen Sie einfach Ihre Wertsachen ab und erwägen Sie einen neuen Job, da Ihr Wohlbefinden eindeutig nicht ihre Priorität ist. In jedem Fall muss ich leider sagen, dass Sie keine Entschädigung für Ihre verlorenen Waren erwarten sollten.

Hinweis: Ich warne Sie davor, versteckte Kameras einzurichten, oder irgendetwas der Art. Es ist nicht Ihre Aufgabe, den Dieb zu fangen, und es ist illegal, an vielen Orten Menschen ohne ihr Wissen aufzunehmen. Last but not least, selbst wenn Sie legal gegen Unternehmensrichtlinien verstoßen und dies Ihren Job in beiden Fällen kosten könnte (einige Unternehmen werden mit versteckten Aufzeichnungen härter umgehen als der Dieb).

Kommentare sind nicht für eine ausführliche Diskussion gedacht. Dieses Gespräch wurde [zum Chat verschoben] (http://chat.stackexchange.com/rooms/43000/discussion-on-answer-by-andreirom-stuff-has-gone-missing-off-my-desk-at- Arbeit-w).
Pedantischer Punkt: "Raub" beinhaltet (die Androhung von) körperlicher Gewalt. Du wurdest nicht ausgeraubt - diese Sprache ist sehr emotional.
#2
+50
Dmitry Grigoryev
2016-07-25 20:51:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können einen kleinen Alarm kaufen und ihn einige Wochen lang in Ihrer Schublade installieren. Etwa so etwas:

enter image description here

Der Alarm wird bei Vorhandensein eines Magnetfelds gehalten, sodass Sie die Schublade weiterhin öffnen können ohne es auszulösen, wenn Sie einen Magneten in der Nähe halten. Jemand, der Ihre Schublade ohne Magneten öffnet, wird sicherlich Aufmerksamkeit erregen, es sei denn, der Diebstahl erfolgt nach Stunden.

Selbst nach Stunden macht der Alarm den Dieb ziemlich unbehaglich, da Reinigungskräfte oft zu zweit oder in kleinen Gruppen arbeiten. und jeder in der Schicht wird sich der Tatsache bewusst sein. Sie wissen sehr gut, dass wiederholtes Stehlen sie letztendlich einen Kunden kosten wird, so dass zumindest Gruppenzwang herrscht, wenn nicht Disziplinarmaßnahmen.

Dies ist möglicherweise nicht so effektiv wie eine versteckte Kamera, aber viel sicherer für Sie, da Sie leicht wegen nicht autorisierter Videoaufzeichnung entlassen (und sogar strafrechtlich verfolgt) werden können. Es ist auch viel billiger: Eine CCTV-Kamera kostet etwa 100 US-Dollar, während ein Schubladenalarm für 5 US-Dollar oder weniger gekauft werden kann.

PS. Vielleicht möchten Sie zu Hause mit diesem Ding üben, um sicherzustellen, dass Sie die Schublade öffnen können, ohne sie auszulösen. Andernfalls riskieren Sie, für einige Zeit das Büro-Mem zu werden, und ruinieren die Überraschung, wenn der Dieb zufällig in der Nähe ist.

PPS. Abhängig von der Unternehmenskultur besteht möglicherweise die Sorge, dass Ihre Kollegen einen berechtigten Grund haben, Ihre Schublade zu öffnen (z. B. nach einem Schlüssel, einem gemeinsam genutzten Gerät oder einem Papierhandbuch suchen, von dem sie wissen, dass Sie es ausgeliehen haben). Es ist möglicherweise eine gute Idee, Kollegen, denen Sie voll vertrauen, über das Setup zu informieren, wenn Sie jemandem voll vertrauen

.
Ich mag diese Idee sehr. Es ist harmlos, also müsste er höchstens den Ärger erklären. Aber die Person, die es ausgelöst hat, hätte auch einige Erklärungen zu tun.
@PengWins Reinigen Sie die Schubladen ... von persönlichen Gegenständen? Heyoooo!
Sie können auch einfach ein kleines Schild mit der Aufschrift "Dieser Bereich unter Videoüberwachung" ausdrucken und auf dem Schreibtisch liegen lassen. Wenn es ein gelegentlicher Dieb ist, kann es sie zweimal überlegen lassen. Vor allem, wenn Sie eine Dummy-Videokamera aufstellen können (oder einfach nur etwas, das aussieht, als wäre es eine Videokamera).
Nach meiner Erfahrung hat ein solcher Alarm normalerweise einen Ein- / Ausschalter und soll mit einer Tür oder einem Fenster verwendet werden, wenn Sie den Alarm innen einschalten und beim Öffnen von außen ausschalten möchten. Das Bild ist zu verschwommen, um zu sehen, ob dieses einen Ein / Aus-Knopf hat, aber wenn Sie einen haben, der dies tut, ist es (fast zu) einfach, den Alarm zu umgehen.
@Jasper Ja, aber wenn Sie den Alarm ** in der Schublade ** installieren, wird der Dieb ihn erst sehen, wenn die Schublade geöffnet ist und der Alarm ausgelöst wird. Selbst wenn sie wissen, dass der Alarm vorhanden ist (aber den Magnettrick nicht kennen), müssen sie die Schublade öffnen und für einen kurzen Moment ausschalten, bevor sie sie mit der Taste ausschalten können.
@PengWins Ich habe noch nie eine Firma gesehen, in der das Reinigungspersonal durch die Schubladen gehen sollte. Ein berechtigteres Anliegen ist, dass Ihre Kollegen möglicherweise einen berechtigten Grund haben, es zu öffnen (z. B. nach einem gemeinsam genutzten Gerät oder einem Papierhandbuch suchen, von dem sie wissen, dass Sie es ausgeliehen haben). Es kann eine gute Idee sein, Kollegen, denen Sie voll vertrauen, über das Setup zu informieren, wenn Sie jemandem * voll vertrauen *.
@DmitryGrigoryev Wenn Sie es in der Schublade installieren, ist es viel schwieriger, einen Magneten zu verwenden, um zu verhindern, dass es sich löst. Es kann auch erforderlich sein, eines der beiden Teile seitlich (je nach Schublade) zu installieren, für die sie nicht geeignet sind. Ich sage nicht, dass nichts davon möglich ist, aber es gibt einige eindeutige Herausforderungen.
#3
+32
Chris E
2016-07-25 19:13:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können wirklich nichts tun, wenn das Unternehmen (für das die Sicherheit steht) sich weigert, etwas zu tun. Sie befinden sich auf Firmeneigentum.

Ich habe vor langer, langer Zeit gelernt, niemals etwas an meinem Schreibtisch zu lassen, das ich nicht einsperren konnte. Ihr Schreibtisch bei der Arbeit ist ungefähr so ​​sicher wie Ihr Vorgarten: Jeder, der vorbeigeht, kann alles nehmen, was er sieht, ohne dass es möglich ist, erwischt zu werden.

Es tut mir leid, aber Sie haben so ziemlich gerade etwas gelernt Lektion. Nur weil jemand ein Verbrechen begeht, heißt das nicht, dass Sie den Verbrecher immer herausfinden oder verlangen können, dass jemand anderes Ihnen hilft, den Verbrecher zu finden.

Wenn Sie nach Videoüberwachung fragen, können Sie sicher fragen. Aber die Chancen, dass es passiert, sind ziemlich gering. Es gibt potenzielle rechtliche Risiken, wenn Sie Personen bei der Arbeit erfassen, je nachdem, wo sie sich befinden. Und es ist auch eine Ausgabe, die dem Unternehmen auch nicht direkt zugute kommt.

Ich würde auch hinzufügen, dass ich nicht zu sicher wäre, dass es kein Mitarbeiter ist . Ein Jahr mit ihnen zu arbeiten bedeutet nicht, sie zu kennen, nicht wirklich. Heck, wie viele von uns kennen jemanden, der seit einem Jahrzehnt glücklich verheiratet ist und mehr, nur um herauszufinden, dass sein Ehepartner betrogen hat? Unter uns leben Diebe, Betrüger, Kinderschänder und Süchtige, und niemand ist klüger. Winona Ryder war eine Kleptomanin und hatte dennoch mehr als genug Geld.

Nehmen Sie in Zukunft Dinge mit oder sperren Sie sie in Ihren Schreibtisch, wenn Sie können. Und selbst in Ihrem Schreibtisch besteht ein Risiko, obwohl es erheblich geringer ist. Denken Sie daran, dass Ihre Arbeit nicht Ihr Zuhause ist und nicht sicher.

+1 Ich möchte nur hinzufügen, dass er es trotzdem melden sollte. Obwohl Sie in allen Punkten richtig liegen, sollte zumindest sein Management darüber informiert werden, dass es Diebe gibt, damit alle die richtigen Vorsichtsmaßnahmen treffen können.
@RichardU Ich stimme vollkommen zu. Leider erkennen die meisten Menschen, dass das Reinigungspersonal Dinge übernimmt, egal ob es sich um ein Büro oder ein Hotel handelt. Sie hoffen, dass sie Dinge in Ruhe lassen, aber realistisch gesehen können Sie den Menschen Ihre Wertsachen nicht mehr anvertrauen.
Es gibt jedoch Diebstahlsgrade. An einem Ort, an dem ich arbeitete, ging ein Mann zum Mittagessen und sein Laptop war weg. Gleicher Ort: Ich konnte meinen Würfel nicht einmal dekorieren, da sie sogar die Dekorationen stehlen würden. Außerdem wird das Reinigungspersonal etwas mehr beschuldigt, als es verdient. Nicht viel, aber ein bisschen. Es ist eine bequeme Ausrede für kleptomane Mitarbeiter.
Fühlen Sie sich frei, auf diese Abstimmungen einzugehen, lol.
Schreckliche Analogie. Ja, ich erwarte, dass das Lebensmittelgeschäft etwas dagegen unternimmt, wenn der Dieb Angestellter oder Auftragnehmer eines Lebensmittelgeschäfts sein muss. Wenn Sie einen Kopfhörer an Ihrem persönlichen Schreibtisch lassen, ist dies keine Aufforderung zum Stehlen. Ich würde ein Schloss beantragen und die beiden Diebstähle als Grund angeben.
Fairer Punkt, danke. Das ist die zweite Person, die meine Analogie hasst. :) Ich habe es herausgenommen.
Gegenkontext zur Vorgarten-Analogie und zur (jetzt entfernten) Lebensmittelgeschäft-Analogie: Ich habe einen gemeinsamen Garten, einen Hinterhof. Ich teile es mit vielleicht 20 anderen Wohnungen. Ich erwarte von meinen Nachbarn, dass sie meinen Grill, meine trocknende Kleidung, meine Wäscheklammern usw. nicht stehlen. Dies ist einer von vielen sozialen Verträgen, die wir teilen. Außerdem werde ich nicht überall mit gezogenen Waffen gehen, nur weil es auf der Welt Bedrohungen gibt.
"Es gibt wirklich nichts, was du tun kannst" - es gibt ** immer ** etwas, das du tun kannst, es sei denn, du bist in einem Komma. Siehe die anderen Antworten. Er hat die Möglichkeit, eine Gewerkschaft einzubeziehen. Er hat die Möglichkeit, das Unternehmen zu verlassen. Er hat die Möglichkeit, mit den Vorgesetzten über die Diebstähle zu diskutieren. Er hat die Möglichkeit, die Kopfhörer eines anderen Kollegen zu stehlen und dafür gefeuert zu werden ...
Klar, ich erwarte es in diesem Zusammenhang, sofern es das ist, was sie tun sollten. Aber ich bin auch ein Zyniker und ein Realist. Es gibt Diebe, die keine Ratte hinter dem Gesellschaftsvertrag oder sogar persönlichen Eigentumsrechten zurücklassen. Deshalb schließe ich Dinge ab. Ich vertraue Menschen nicht. Wenn es eine Wahl ist, besser an meine Nachbarn zu denken oder meine Sachen zu behalten, werde ich meine Sachen behalten. Das Abschließen dauert nur ein paar Minuten und erspart mir viel Frust (und Geld). Und Sie wählen nicht die Formulierung "nichts, was Sie tun können". Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie wissen, dass ich nicht wörtlich bin.
@ChristopherEstep keine Abstimmung von mir, es ist ein guter allgemeiner Rat.
@ChristopherEstep es scheint nicht wie der Fragesteller als abschließbare Schubladen. Vielleicht können Sie vorschlagen, dass er danach fragt.
Es gibt immer Möglichkeiten, Dinge einzusperren. In meinem aktuellen Vertrag arbeite ich den ganzen Tag in Konferenzräumen für Unternehmen. Ich stecke Dinge in meine Laptoptasche und nehme sie hin und her. Ist es ein Schmerz? Ja. Es ist nicht ideal. Aber nichts geht verloren oder wird genommen und es ist nur eine Tasche.
Denken Sie auch daran, dass ein Mitarbeiter beschlossen haben könnte, sie auszuleihen, und dann vergessen hat, sie zurückzugeben. Das scheint mir eigentlich sehr wahrscheinlich.
@fredsbend, wo ich etwas ohne Erlaubnis "ausleihe", ist Diebstahl. :) Wenn du mir nicht glaubst, leih dir einfach jemandes Auto aus, ohne vorher zu fragen. :) :)
@ChristopherEstep "Oh, ich brauche einige Lautsprecher, um diese Sprachnotiz sehr schnell anzuhören. Oh ja, Chris lässt seine Knospen immer auf seinem Schreibtisch liegen, aber er ist nicht hier. Ich weiß, dass er mich sie benutzen lassen würde, weil wir Freunde sind. "" Dies ist eine sehr reale Rationalisierung. Wenn man vergisst, die Knospen tatsächlich zurückzulegen, sieht es so aus, als würde man abgezockt.
+1, da dies die einzig richtige Antwort ist. Sie können nichts dagegen tun und vertrauen den Menschen viel zu sehr. Ich habe "Familie" durch mein Heimbüro laufen lassen und Geschenkkarten, die ich zu Weihnachten bekommen habe, von meinem Schreibtisch gestohlen und auch den Erbstück-Ehering der Großmutter meiner Frau aus meinem Schlafzimmer gestohlen. Überall dort, wo Sie Ihre Sachen aufbewahren, die für jeden zugänglich sind, außer für Sie selbst, ist ein unsicherer Ort. Außerdem ist Ihre Kabine Ihr Arbeitsbereich und keine Erweiterung Ihres Schlafzimmers.
Ja, Paranoia und ständiges Misstrauen und Angst vor Menschen, die dich umgeben!
Es ist keine Paranoia, wenn Menschen tatsächlich Dinge stehlen. Diese Frage ist ein Beweis. So ist meine eigene Erfahrung. Meine Antwort ist, wie Sie Ihre Sachen tatsächlich behalten können, weil sie die traurige Realität ansprechen, dass Sie nicht jedem vertrauen können. Selbst wenn Sie der überwiegenden Mehrheit vertrauen können, braucht nur eine Person, um Ihre Sachen zu nehmen.
+1, weil ich jetzt paranoid bin. Jeder, den ich kenne, fällt unter: "Diebe, Betrüger, Kinderschänder und Süchtige, die unter uns leben, ohne dass jemand weise ist."
#4
+15
GalacticCowboy
2016-07-26 01:51:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Und ich bin sicher, es sind die Reinigungskräfte über Nacht, die eine Menge Dinge auf Schreibtischen bewegen, wenn sie hereinkommen.

Aus geschäftlicher Sicht sollte dies angegangen werden Vorderseite. Dies ist ein größeres Problem als das Fehlen von Kopfhörern. Wenn Mitarbeiter wettbewerbsfähige oder sensible Informationen auslassen, kann ein Hausmeister diese Informationen leicht stehlen, verkaufen oder ausnutzen. Aus diesem Grund sollten wettbewerbsfähige, sensible oder teure Gegenstände weggesperrt werden, bevor Sie für den Tag abreisen. Sie haften für das, was Sie für Diebstahl offen lassen, und Ihr Geschäft könnte dies auch tun haften Sie, wenn jemand auf Informationen wie diese zugreifen kann.

In jeder Umgebung, in der ich gearbeitet habe, waren Reinigungsteams nicht willkommen, Gegenstände auf Schreibtischen zu berühren, Mitarbeiter jedoch auch warnte davor, etwas in dieser Art herumliegen zu lassen.

#5
+12
Tim B
2016-07-26 01:54:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Antwort von AndreiROM ist ausgezeichnet, aber ich wollte eines hinzufügen. Sie müssen Vorfälle protokollieren. Bestimmte Daten und Elemente.

Sie müssen auch mit Ihren Mitarbeitern sprechen und die gleichen Informationen von ihnen erhalten.

Wenn Sie zum Management gehen und "ein paar Paare von" sagen Kopfhörer gingen verloren "es gibt nicht viel, was sie tun können.

Wenn Sie hineingehen und sagen", fehlt ein Muster von Dingen.

  • TT / MM / JJJJ A. von Xs Schreibtisch
  • TT / MM / JJJJ B von Ys Schreibtisch
  • TT / MM / JJJJ C von Xs Schreibtisch
  • TT / MM / JJJJ D von Zs Schreibtisch
  • TT / MM / JJJJ E von Ys Schreibtisch
  • TT / MM / JJJJ F von Ws Schreibtisch

Jetzt gibt es spezifische Informationen Sie können darauf reagieren, ein Muster von Fehlverhalten, und sie können anfangen zu suchen, welche Personen diese Daten gemeinsam haben, und die Tatsache, dass über einen bestimmten Zeitraum hinweg ein Muster von Gegenständen fehlt, bedeutet, dass sie sicher sein können, dass es nicht nur ein Vergessliches ist Mitarbeiter verlegt etwas.

Hoffentlich nimmt die Sicherheit ein Protokoll über solche Dinge. Sie sind hochmütig, dieses Protokoll zu erstellen, das sie sind.
Wenn die Berichte nicht ernst genommen werden, müssen Sie selbst mehr Beweise sammeln, um sie dazu zu bringen ...
Das ist ein größeres Zeichen, das das Sicherheitsteam entlassen muss.
#6
+4
player87
2016-07-25 21:38:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, Sie sollten dies melden, Sie sind möglicherweise nicht der einzige, dem Dinge gestohlen wurden. Es geht nicht um die Kosten des gestohlenen Gegenstandes, es geht um das Prinzip der Dinge. Man sollte sich bei der Arbeit keine Sorgen um Diebstahl von seinem Schreibtisch aus machen müssen.

Wenn Sie weniger konfrontativ sein möchten, fordern Sie ein Schloss für Ihre Schublade an und geben Sie die Diebstähle als Grund an. Sie können sogar beides tun - Diebstähle melden und eine Sperre beantragen.

Letztendlich sind zwei Kopfhörer kein so großer Verlust, aber wer soll sagen, dass dies nicht schlimmer wird? Dies ist der perfekte Zeitpunkt, um das Problem zu lösen, bevor es sich verschlimmert.

#7
  0
Ron McMahon
2016-07-31 22:13:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Gehen Sie nicht davon aus, dass nicht die Mitarbeiter der Sicherheitsfirma Ihres Unternehmens Ihre Daten stehlen. Ich arbeite für die Stadt Calgary in Kanada, und als Paladin Security dem Rathaus Sicherheitsdienste anbot, wurden mindestens zwei Mitarbeiter beim Diebstahl von Gegenständen von Schreibtischen erwischt. Der Corporate Security Officer der Stadt, der dies untersuchte, beschrieb die Diebstähle als "Legion". Es gab so viele, einschließlich meines Zune 120 GB MP3-Geräts, das sich in der Schublade meines Schreibtischschranks befand. Zuvor fanden die Leute in unserem Büro regelmäßig Münzen, die in unseren Schreibtischschubladen fehlten.

Wir waren schockiert, als wir herausfanden, dass es sich um Paladin-Sicherheitspersonal handelte, aber vielleicht als Bestätigung der Ethik des Unternehmens wurde mir von Paladin eine Entschädigung für den Diebstahl meines MP3-Players angeboten, aber nachdem ich unterschrieben hatte Paladins Präsident (und Gründer?) weigerte sich, die Entlassungsvereinbarung zu bezahlen.

#8
-4
Ronk
2016-07-26 15:30:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Ihre Firma Sie nicht heimlich aufnehmen lässt, habe ich eine Option für Sie, Zimtöl. Lassen Sie einen günstigen, aber ausgefallenen 1-Dollar-Satz Ohrhörer auf Ihrem Schreibtisch. Stellen Sie sicher, dass der Gummi mit dem Öl beschichtet ist. Sehen Sie nach, wer juckt oder einen Ausschlag hat, wenn er wieder verschwindet.

Es ist sowohl illegal als auch ein guter Grund, gefeuert zu werden, wenn man etwas aus der Sprengfalle herauslässt, mit der ausdrücklichen Absicht, jemand anderen auch nur geringfügig zu verletzen.
Handlungswechsel: Ohrhörer sind nie verschwunden; benachbarter Mitarbeiter entwickelt Hautausschlag auf der Zunge.
Menschenfallen waren schon lange nicht mehr legal. Dies wird genauso illegal sein.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...