Frage:
Ist eine Kleiderordnung in einem Unternehmen von Vorteil?
ThePiachu
2012-04-15 06:07:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Gibt es Studien darüber, ob eine Kleiderordnung für einige Unternehmen von Vorteil ist, anstatt die ganze Woche nur "Gelegenheitsfreitage" zu übernehmen?

Nun ... ich kann keine Studie finden, aber wenn Sie die Frage ändern, kann ich sie möglicherweise beantworten ;-)
@Jae Nun, Sie können antworten und wenn niemand anderes eine Studie erstellt, kann ich diese Antwort akzeptieren;)
Keine richtige Antwort, aber etwas verwandt - WSJ-Artikel, in dem mehrere Studien zur Gefährlichkeit verschiedener Arten von Kleidungsstücken erwähnt werden: http://online.wsj.com/article/SB10001424052970204909104577235313412770808.html
Diese Frage ist in ihrer gegenwärtigen Form zu weit gefasst und nicht konstruktiv. Vorteilhaft wie, an wen und zu welchem ​​Zweck?
Drei antworten:
#1
+10
dreza
2012-04-15 11:56:18 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie Chad sagte, ist der Begriff "vorteilhaft" ziemlich weit gefasst. Ich gehe jedoch davon aus, dass Sie "vorteilhaft" in dem Sinne meinen, dass Ihre Mitarbeiter glücklicher und damit produktiver sind und somit dem Unternehmen einen größeren Nutzen in Bezug auf ihre Leistung bieten => Geldwert.

Mir sind keine Studien bekannt (ich bin mir sicher, dass es einige gibt), aber ich bin der Meinung, dass verschiedene Berufe den Eindruck haben, unterschiedliche Kleidungsstufen zu erfordern. Wenn ich zum Beispiel eine Gruppe von Anwälten im Büro sah, die Shorts und Hemden trugen, könnte mein erster Eindruck von Unprofessionalität sein. Wenn ich jedoch einen Baumeister am besten am Sonntag zur Arbeit kommen sehen würde, wäre ich vielleicht etwas besorgt.

Grundsätzlich hat die Gesellschaft bis zu einem gewissen Grad unseren Kleidungssinn am Arbeitsplatz diktiert. Ich habe jedoch immer am besten gearbeitet, wenn ich das tragen konnte, was ich damals wohl fühlte, und das Gefühl hatte, die Unterstützung des Unternehmens zu haben, um die richtige Entscheidung zu treffen, wenn ich mich angemessener kleiden musste, dh einen Kunden für ein wichtiges Geschäft zu treffen und Sie tragen Anzüge zur Arbeit.

Ich war freitags noch nie ein Fan von Dress Down. Ich habe die ganze Woche über einen ziemlich lockeren Kleidungsstandard bevorzugt, wobei der Schwerpunkt auf den Mitarbeitern liegt, um sicherzustellen, dass sie sich angemessen kleiden. Ich denke, es würde einen bestimmten Standard geben, aber er wäre flexibel genug, um diejenigen abzudecken, die gerne Jeans tragen, um über diejenigen zu arbeiten, die gerne Anzughosen und Anzüge usw. tragen.

Zusammenfassend. Ich glaube, dass Kleidungsstandards sich auf die Leistung auswirken können, wenn Menschen sich lässig kleiden, dann beziehen sie dies auf lässige Arbeit. Es kann jedoch auch sowohl an den gesellschaftlichen Erwartungen als auch an dem Einzelnen festgestellt werden. Lässig (oder schick) anzuziehen ist möglicherweise eine Möglichkeit, das Beste aus dem Team herauszuholen und die Arbeitsatmosphäre zu entwickeln, nach der Sie suchen.

Durch die Definition eines "angemessenen Kleidungsstandards" haben Sie effektiv bereits einen Dresscode erstellt, wenn auch einen möglicherweise ziemlich lockeren (obwohl ich Unternehmen gesehen habe, die nur solche "angemessenen Dressstandards" hatten, die effektiv Dresscodes wie nur dreiteilige Anzüge waren , weiße Hemden und Abendschuhe wurden als "angemessenes Kleid" angesehen, obwohl dies nirgendwo niedergeschrieben wurde. IMO-Kleidungsvorschriften / -standards sind im Allgemeinen nachteilig. Wenn sich Menschen unwohl fühlen, ist es unwahrscheinlich, dass sie ihre besten Leistungen erbringen Solche "Standards" existieren nur, um Menschen zu zwingen, sich auf eine Art und Weise zu kleiden
ctd ... sie fühlen sich unwohl in.
#2
+2
Permas
2012-04-15 13:29:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Lässige Freitage die ganze Woche über würden bedeuten, dass sie nicht mehr lässig sind, oder?

Die meisten Unternehmen benötigen je nach Art der von ihnen angebotenen Dienstleistungen eine Kleiderordnung, um Kunden zu beruhigen.

In einer Umgebung mit Anzug und Krawatte können lässige Freitage lässig sein, implizieren jedoch immer noch eine Art Kleiderordnung, z. Keine Shorts und Flip Flops. Es gibt den Leuten die Möglichkeit, sich ein wenig zu entspannen (besonders für die Frauen, denke ich), verschlechtert aber den Gesamteindruck, den ein Kunde möglicherweise hat, nicht wesentlich.

Wenn alle Tage zufällige Tage wären, würde die Varianz zwischen dem, was akzeptabel ist und dem, was nicht schnell außer Kontrolle gerät, weil es keinen "Standard" mehr gibt und der Mensch, der das ist, was wir sind, allmählich "abnehmen" -dress "bis das Management irgendwann sauer wird und trotzdem einspringt. Der einzige Unterschied ist, dass zu diesem Zeitpunkt das Ego verletzt wird.

Nur neugierig, was du mit "besonders für die Frauen, denke ich" gemeint hast. Ich arbeite freitags in einer "Anzug- und Krawattenumgebung" mit ungezwungenen Freitagen, und die Frauen tragen die ganze Woche über die gleichen Dinge. Freitags ist der Unterschied im Männerkleid am größten, wenn sie Polos und Khakis anstelle von Anzügen und Krawatten tragen können.
Nun, meine Frau trägt normalerweise ein Kleid und verbringt eine Stunde damit, sich auf die Arbeit vorzubereiten. Freitags ist es wie Jeans und ein T-Shirt und sie ist normalerweise in 20 Minuten fertig. Ich denke, ein großer Teil der Zeitersparnis liegt im Make-up.
Warten Sie, erfordert die Arbeit Ihrer Frau, dass sie Make-up trägt? Ist das überhaupt legal?
Sie arbeitet in einer Anwaltskanzlei und es ist üblich, das Teil zu sehen. Und nein, es ist wahrscheinlich nicht legal, aber Sie können wirklich nicht viel dagegen tun.
Wie Kris feststellt, gelten Kleiderordnungen fast immer nur (oder strenger) für männliche Mitarbeiter. z.B. An den meisten Orten, an denen ich ihnen begegnet bin, hatten Männer sehr strenge Anforderungen (Anzug, Krawatte, Schuhe aus poliertem Leder, sogar diktierte Farben), während Frauen nur Dinge wie "Röcke unter dem Knie und keine nackten Schultern und Bauchnabel" erzählt wurden. Illegal? möglicherweise. Umsetzbar? Nur wenn Sie Ihren Job verlieren möchten (was an sich wahrscheinlich illegal ist, aber versuchen Sie, Ihren Job lange zu behalten, sobald Sie rechtliche Schritte gegen Ihren Arbeitgeber eingeleitet haben).
#3
+1
noob
2012-04-16 12:56:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nun, es hängt von den folgenden Punkten ab:

  • In welcher Art von Geschäft sind Sie tätig?
  • Wenden sich Ihre Mitarbeiter persönlich an den Kunden oder nicht
  • Welche Art von Unternehmenskultur gibt es in Ihrem Unternehmen (z. B. formeller, weniger formal, durchschnittlich usw.)?
  • Der obigen Liste können weitere Punkte hinzugefügt werden. Wenn Sie in der Dienstleistungsbranche tätig sind und Ihre Mitarbeiter den Kunden häufig treffen, z. B. in der Bank- und Finanzbranche, ist eine strenge Kleiderordnung ein Muss (kann für Betriebs- und Verarbeitungsmitarbeiter etwas gelockert werden). Im Allgemeinen sind die Dresscodes in der IT-Branche entspannter (nicht für Geschäftsentwickler).
    Bis wir also keine Fachbranche haben, können wir nicht sagen, ob es vorteilhaft ist, eine Dresscode in unserem Unternehmen zu haben oder nicht.



    Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
    Loading...