Frage:
Scheint es faul zu sein, den Schreibtisch extrem sauber zu halten?
Rarity
2012-04-13 00:14:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich mache meine ganze Arbeit auf meinem PC und mag es, meinen Schreibtisch sehr sauber zu halten. es hilft mir zu denken. Ich bin so ziemlich der einzige in dieser Denkweise in meinem Unternehmen, und die meisten anderen Schreibtische sind mit Papieren, Notizen usw. bedeckt.

Ich habe ein paar neckende Kommentare erhalten, dass "harte Arbeiter unordentliche Schreibtische haben". , immer gutmütig, scherzhaft gesagt, aber ich frage mich, ob es wirklich ungewöhnlich / faul erscheint. Diese Kommentare stammen immer von Kollegen, mein Chef hat noch nie etwas darüber gesagt.

Ich bin Programmierer, daher drucke ich selten etwas aus. Wenn ich Papier bekomme, halte ich es organisiert und archiviere es. Normalerweise habe ich höchstens einen Posteingang, mein iPad / Telefon, mein Tischtelefon und einen Legal auf meinem Schreibtisch.

Ich bin auch der jüngste im Büro. Ich bin in einer Zeit aufgewachsen, in der Informationen digital sind. Ich denke, das ist Teil des Konflikts. Die meisten meiner Mitarbeiter drucken Dinge, um sie mir zu zeigen, wenn ich lieber einen Screenshot für meine Unterlagen haben möchte.

Ist dieses saubere Erscheinungsbild ein Grund zur Sorge oder harmlos? Wie kann ich das sagen?

Eh, ich halte mich für faul, weil ich den unordentlichsten Schreibtisch an meinem Arbeitsplatz habe. Mehr die Art von Chaos, die @AdamRackis beschreibt. Normalerweise nur ein oder zwei Elemente, die in direktem Zusammenhang mit meiner Arbeit stehen.
Ein überfüllter Schreibtisch bezieht sich nicht immer auf einen überfüllten Geist. Ein sauberer Schreibtisch bezieht sich auch nicht immer auf einen organisierten Geist. Eigentlich hängt es davon ab, was Sie auf Ihrem Schreibtisch tun und wie viel Arbeit Sie tun müssen. Möglicherweise müssen Sie manchmal so viel Zubehör aufbewahren, um eine bestimmte Aufgabe auf Ihrem Schreibtisch zu erledigen. Wichtig ist hier jedoch, dass Sie Ihren Schreibtisch "beschäftigt" und nicht "unordentlich" gestalten können, selbst wenn Sie so viele Artikel gleichzeitig verwenden.
"Ich habe ein paar neckende Kommentare bekommen, dass" harte Arbeiter unordentliche Schreibtische haben "- das sage ich immer auch, aber ich meine es nicht so. Ich meine nur "Ich habe gerade keine Zeit, meinen Schreibtisch zu putzen." Aber ich weiß, wenn ich Dinge wegwerfe, wenn ich damit fertig bin, wäre ich die ganze Zeit aufgeräumt.
Es ist ein Geschenk, einfach zu sein
Wenn Sie das tun, was von Ihnen verlangt wird, und zwar pünktlich oder sogar vorher, dann sind Sie im klaren. Alle Bemerkungen von anderen können dann einfach mit "Ich hatte Zeit, es nach Abschluss meiner Aufgaben zu reinigen" gefolgt werden :)
Elf antworten:
#1
+20
Joel E Salas
2012-04-13 00:19:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Meiner Erfahrung nach geht es zu 100% um die Kultur und hat nichts mit einem RFC für Sauberkeit zu tun. Mein Arbeitsplatz ist genau das Gegenteil. Der CEO legt Wert auf Sauberkeit und Ordnung, daher ist mein Arbeitsbereich unbedingt so ordentlich wie möglich. Ich habe tatsächlich einen Vortrag über meine mangelnde Sauberkeit gehalten.

Wie immer wird Kommunikation der Schlüssel sein. Ein schnelles, privates Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten kann klarstellen, wie ernst Ihre Mitarbeiter sind, wenn Sie gehänselt werden. Wenn die Kultur vorschreibt, dass "harte Arbeiter unordentliche Schreibtische haben", dann bringen Sie entweder Ihren Schreibtisch durcheinander oder bekämpfen Sie den Strom auf dem ganzen Weg. Sie sollten klarstellen, dass die Ordnung Ihres Schreibtisches für Ihre Produktivität von entscheidender Bedeutung ist.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Kultur je nach Chef (oder sogar Tag!) Variieren kann - ein Unternehmen, das im Allgemeinen geschäftige / unordentliche Schreibtische sehen möchte, möchte normalerweise, dass sie alle ordentlich und ordentlich sind, wenn die Führungskräfte in die Stadt kommen.
#2
+12
Adam Rackis
2012-04-13 00:19:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ihre Mitarbeiter sind Dummköpfe.

Entwickler müssen selten etwas ausdrucken, wie Sie bereits erwähnt haben. Mein Schreibtisch ist zwar voll, aber meistens mit Dr. Pepper 10 Dosen und Dilbert-Kalender-Cartoons.

Mit anderen Worten, die meisten Entwickler haben wenig oder gar keinen arbeitsbezogenen Inhalt auf ihren Schreibtischen. Dass Sie sich dafür entscheiden, ein bisschen sauberer und organisierter zu leben als der Rest von uns und es auch frei von Mist zu halten, ist kaum ein Grund zur Verlegenheit.

Ich nehme eine Ausnahme von "Entwickler müssen selten etwas ausdrucken" persönlich - ich komme aus der alten Kultur des Dead-Tree-Debugging. Ich verbrenne auch Notizblöcke mit alarmierender Geschwindigkeit während Besprechungen ...
@voretaq7 - nun, * die meisten * Entwickler müssen selten drucken. Sie drucken also wirklich Code aus, um ihn zu debuggen? Ich meine, es ist mir egal, ob Sie es tun, aber ich bin ziemlich neugierig: Ist in Ihrer IDE kein Debugging integriert?
@voretaq7, das mich erinnert ... Ich bin keine alte Kultur, also könnte auch das Alter hier eine Rolle spielen. Ich denke, aufgrund des Alters der meisten meiner Mitarbeiter fühlen sie sich mit Papier viel wohler als ich und weniger mit Computern.
@AdamRackis Ich schreibe heutzutage nicht viel Code, aber wenn ich einen komplizierten Algorithmus umstrukturieren muss, drucke ich ihn normalerweise aus und markiere den Ausdruck, dann nehme ich meine Änderungen am Code in meiner IDE / meinem Editor vor. Beim Bearbeiten von Text mache ich dasselbe - manchmal fällt es mir leichter, Dinge auf Papier als auf einem Bildschirm zu sehen, und es gibt weniger Ablenkungen (* hust * StackExchange * hust *).
@voretaq7 - ahh, das macht dann Sinn. Und das musste ich sogar ein paar Mal selbst machen.
@voretaq7 bekomme eine Tablette, alter Mann :)
@MDMarra Wenn jemand E-Ink-Flexies macht, wäre ich interessiert ...
Mann, ich habe seit über 5 Jahren keinen Code mehr ausgedruckt. Das war, bevor ich Debugger entdeckte. Beim Drucken wird so viel Papier verschwendet, und der ausgedruckte Code ist irrelevant, sobald Sie weitere Änderungen vornehmen. Wie Adam vorgeschlagen hat, hol dir einen guten Debugger :)
In Bezug auf * Ihre Mitarbeiter sind Dummköpfe *, bitte [spielen Sie nett] (http://workplace.stackexchange.com/faq#etiquette).
@Mark - Ich bin kaum neu bei Stack Exchange, und ich denke wirklich nicht, dass die Eröffnungslinie nicht zivil ist. Aber vielleicht hat mich meine Zeit bei MSO gehärtet :)
Vielleicht war ich etwas abrupt, aber in unserer Zeit in der privaten Beta geben wir den Ton für die Zukunft an. Daher ist es noch wichtiger als normal, die Höflichkeit zu fördern.
@voretaq amen Bruder und für einige Arten des Debuggens kann das Ausdrucken und Auslegen auf einem Schreibtisch der richtige Weg sein. Und ein mit Ausdrucken bedeckter Schreibtisch bietet Ihnen viel mehr Platz als selbst ein Paar 30-Zoll-Monitore
#3
+7
jmort253
2012-04-13 12:26:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Im Gegenteil, ich glaube, ein sauberer, ordentlicher und übersichtlicher Schreibtisch ist ein Zeichen von Größe. Es gibt mehrere Leute, mit denen ich zusammenarbeite, die Minimalisten sind, und sie haben nicht mehr als einen Laptop und eine Pflanze auf ihrem Schreibtisch, zusammen mit einer Tasse Kaffee oder Tee.

Unsere Unternehmenskultur auch nicht Konzentrieren Sie sich darauf, dass Menschen faul sind oder nicht hart arbeiten. Ich bin immer zu dem Schluss gekommen, dass Menschen nur die Möglichkeit haben, die Energie anderer zu stehlen und sie zu Fall zu bringen. Das Militär war so, und ich habe mich immer über jemanden geärgert, der mir selbst im Scherz erzählt hat, dass ich nicht hart genug gearbeitet habe. Ich bin überrascht zu hören, dass einige Leute hier sagen, dass ihre Mitarbeiter ihnen solche Dinge sagen.

Aber ich schweife ab, die Leute in unserem Büro mit den sauberen Schreibtischen haben es mit einer Form von Zen verglichen. Durch die Schaffung einer Umgebung ohne Unordnung wird der Geist geöffnet, um sich auf Kreativität, Nachdenklichkeit und Freiheit zu konzentrieren, weshalb die meisten dieser Menschen entweder Schriftsteller oder Designer sind.

Ich bin ein bisschen neidisch auf diesen Minimalismus , aber ich habe es nicht geschafft. Mein Schreibtisch ist voll, und ich habe eine Kiste unter meinem Schreibtisch versteckt, die ich einfach nicht auf die Nerven bringen konnte, um sie wegzuwerfen.

Ein sauberer Schreibtisch ist ein Zeichen für Disziplin, Konzentration, Frieden, Kreativität, Größe und Ausgeglichenheit. Ein unordentlicher Schreibtisch bedeutet nicht Faulheit, aber es scheint mir, dass es in einer Welt, in der wir alle mehr haben müssen, viel schwieriger ist, weniger zu haben.

Die Suche nach Einfachheit ist ein ausgezeichneter Blog-Artikel, der eine andere Perspektive zu diesem Thema bietet.

Ich stimme der Sache mit dem Schreibtisch-Zen vollkommen zu, ein klarer Schreibtisch ist ein klarer Verstand!
#4
+7
stslavik
2012-04-26 03:59:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Scheint es faul zu sein, den Schreibtisch extrem sauber zu halten?

Im Allgemeinen geht es bei diesem Erscheinungsbild nicht nur um die Sauberkeit Ihres Schreibtisches, sondern darum, wie dies in Verbindung mit Ihrem Gesamtverhalten geschieht reflektiert dich in der Atmosphäre. Es gibt im Allgemeinen zwei Gründe, warum Ihr Schreibtisch außergewöhnlich sauber ist:

  1. Allgemeine Sorgfalt. In diesem Fall führt das Fehlen von Unordnung zu einem produktiveren Mitarbeiter.
  2. Schlecht Nutzung, bei der zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht genügend Arbeit über Ihren Schreibtisch gelangt, um Ihre Fähigkeiten optimal zu nutzen (dies ist nicht unbedingt Ihre Schuld).
  3. ol>

    Allgemeine Sorgfalt kann sich gut auf Sie auswirken, solange diese hohen Standards nicht über Ihren akzeptablen Einflussbereich hinausgehen (dh über Ihre Untergebenen, falls vorhanden). Dies kann zeigen, dass Sie extrem hohe Standards haben, aber es erfordert, dass Ihre Produktivität dies auch widerspiegelt.

    Eine schlechte Auslastung kann entweder bei Ihrem Manager auftreten. In diesem Fall gibt er einfach nicht die entsprechende Menge an Arbeit weiter Ihre Schultern, was für alle Beteiligten ineffizient ist; oder es kann sein, dass Sie gerne Teil dessen sind, was wir in meinem Büro "Clean Desk Squad" nennen - die Leute, die versuchen, alles schnell von ihrem Schreibtisch zu holen, um wieder zu beobachten, wie ihre Internet-Aquarienparks Fische produzieren oder Farmen Getreide anbauen . Wenn die Möglichkeit besteht, dass Sie in diese letztere Kategorie fallen, passen Sie auf! Ihre Tage sind gezählt.

    Erscheinungen sind alles

    Sie sind schlau; Ich kann das daran erkennen, wie Sie Ihre Frage formuliert haben: "Erscheint es faul, den Schreibtisch extrem sauber zu halten?" Sie wissen, dass das Aussehen wichtig ist und dass es Sie und Ihre Fähigkeiten widerspiegelt.

    Möglichkeiten, trotz Ihres makellosen Schreibtisches beschäftigt zu sein, können sein:

  • Wenn Ihr Vorgesetzter hereinkommt, bitten Sie ihn um Feedback zu Ihrem aktuellen Projektfortschritt. Sie zeigen, dass Sie nicht nur beschäftigt sind, sondern auch Fortschritte machen.

  • Nutzen Sie den leeren Raum effektiv. Ein einzelner Notizblock mit handgeschriebenen Notizen ist möglicherweise weitaus weniger als andere Personen auf ihrem Schreibtisch, aber das Erscheinungsbild von Notizen und Protokollen lässt Sie etwas erscheinen, das Ihre Zeit in Anspruch nimmt. Stellen Sie einfach sicher, dass es sich tatsächlich um Notizen zu Ihrem aktuellen Projekt handelt!

  • RFC . Interagiere regelmäßig mit anderen in deinem Team darüber, was in deinem aktuellen Projekt vor sich geht. Stellen Sie sicher, dass Sie ihren Fortschritt kennen und sie Ihren kennen. Auf diese Weise können Sie sagen: "Oh, XYZ? John hat das letzte Woche erledigt. Er sagte ABC und dachte, er würde bis Dienstag bei MNO sein." E-Mails, Konversationen oder Nachrichten können Sie in Verbindung halten und auf dem Laufenden halten.

  • Wenn sich etwas auf Ihrem Schreibtisch befindet, halten Sie es ordentlich! Bei den Auftritten geht es nicht nur um den Moment, sondern auch um den Moment in Bezug auf das Gesamtbild. Zeigen Sie, dass es eine anspruchsvolle Natur ist, die Sie dazu bringt, sich zu organisieren, indem Sie die Papiere, die Sie erhalten, gestapelt und bestellt und nicht gespreizt halten (letzteres ist ein häufiger Indikator für ein Clean Desk Squad-Mitglied).

Als Mitarbeiter geht es darum, die Erwartungen zu verwalten. Wir verwalten Erwartungen, indem wir Auftritte liefern. Solange Sie die richtigen Erscheinungen liefern, sollten Sie keine Probleme mit Ihrem sauberen Schreibtisch haben.

#5
+4
Mark Booth
2012-04-13 14:56:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wir arbeiten alle auf unsere eigene Weise. Wir neigen auch dazu, etwas über Menschen um uns herum zu erfassen, das anders ist.

Für mich selbst mache ich Zyklen durch. Mein Schreibtisch wird mit der Zeit immer unordentlicher, bis zu dem Punkt, an dem sich zu viele Dinge auf meinem Schreibtisch befinden, um leicht das unmittelbare Referenzmaterial zu finden, das ich benötige. An diesem Punkt habe ich aufgeräumt und alles richtig abgelegt. Ich habe dann ein paar Tage lang einen freien Schreibtisch, bis ich das Referenzmaterial wieder benötige. Ab diesem Zeitpunkt wird es aus meinen Dateien gezogen, um meinen Schreibtisch wieder zu füllen.

Also, je nachdem, wann es ist Im Zyklus könnte ich so aussehen, als wäre ich außergewöhnlich aufgeräumt, unglaublich chaotisch oder irgendetwas dazwischen.

In Bezug auf die Wahrnehmung Ihrer Mitarbeiter in Bezug auf Ihre Ordnung nehmen Sie dies mit ziemlicher Sicherheit ernst als sie sind. Wenn es Sie stört, können Sie immer mit ihnen darüber sprechen. Es könnte sein, dass ihr Humor auf der Tatsache beruht, dass sie eifersüchtig darauf sind, wie Sie papierlos arbeiten, und tatsächlich daran interessiert wären, zu erfahren, wie Sie damit umgehen.

Schließlich in Bezug auf Dinge ausdrucken. Vielen von uns fällt es schwer, die Dokumentation auf dem Bildschirm zu lesen, und E-Paper-E-Reader sind einfach nicht schnell genug, um aktualisiert zu werden, um schnell durch die Dokumentation blättern zu können. Für viele von uns ist die Dead-Tree-Technologie für einige Aktivitäten weit überlegen.

#6
+3
bobobobo
2012-04-25 00:45:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde dies unter Sei du selbst ablegen. Halten Sie es ordentlich genug, damit Sie niemanden in Ihrem Büro beleidigen (wenn Sie Kommentare dazu erhalten, wie unordentlich Ihr Schreibtisch ist, insbesondere von einem Manager, sollten Sie ihn wahrscheinlich ein wenig aufräumen).

Andernfalls sei du selbst . Machen Sie keine "Show", indem Sie entweder ordentlicher oder unordentlicher sind als Sie wirklich sind, weil Sie dieses Maß an Sauberkeit nicht aufrechterhalten können (wenn Sie von Natur aus unordentlich sind), oder Sie werden es als lästig empfinden, es beizubehalten Es ist "chaotisch", wenn Sie von Natur aus ordentlich sind.

IMO, es ist wirklich albern zu glauben, Sie könnten die Wertschätzung Ihrer Kollegen erhöhen, indem Sie "chaotisch" sind - versuchen Sie stattdessen, wirklich gute Arbeit zu leisten.

#7
+2
karan k
2012-07-06 13:55:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Persönlich würde ich nicht zu viel in die Kommentare Ihrer Mitarbeiter lesen. Ich denke, ein sauberer Schreibtisch sollte Sie tatsächlich produktiver machen. Ein unordentlicher Schreibtisch ist ein Dorn im Auge und kann Sie ablenken.

Selbst wenn Sie Dinge auf Ihrem Schreibtisch haben, können Sie keine Zeit damit verschwenden, nach Dingen zu suchen. P. >

#8
+1
jefflunt
2012-04-13 00:24:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, dies fällt in die Kategorie Annahmen / Stereotypen und basiert stark auf der Kultur, in der Sie arbeiten. Es ist schwierig, für alle zu antworten, da die Wahrnehmungen sehr persönlich sind, obwohl ich dieses Gefühl oft gehört habe, normalerweise um eine unordentliche Arbeitsumgebung zu rechtfertigen, obwohl es keine Korrelation zwischen der Entropie auf dem Schreibtisch und der Menge gab "Produktivität" kommt von diesem Schreibtisch.

Meine persönliche Perspektive ist folgende: Mein Schreibtisch ist normalerweise unordentlich, aber ich muss ihn gelegentlich löschen, nur um meinen Kopf, meinen Arbeitsbereich und das Gefühl zu haben, mein Platz zu sein So nützlich es auch sein mag.

Am Tag nach der Reinigung meines Schreibtisches kam einmal jemand auf mich zu. Schauen Sie zu dem Mann gegenüber, von dem wir alle wussten, dass er kaum genug getan hat, um beschäftigt zu bleiben und diese Person ( nicht sehr scherzhaft) implizierte, dass ich nicht sehr beschäftigt aussah und dass ich von dem Kerl gegenüber lernen sollte. Diese Person hat nicht in meiner Abteilung gearbeitet, war in keiner Weise über mich in der Organisationsstruktur hinweg, noch hat sie tatsächlich mit dem anderen Mann zusammengearbeitet oder sich auf ihn verlassen, der kaum gearbeitet hat, also wussten sie es wirklich nicht worüber sie sprachen. Das hat mich nicht davon abgehalten, es ein wenig persönlich zu nehmen, aber nein, ich habe nie einen konsistenten Zusammenhang zwischen Leistung / Produktivität und Sauberkeit gesehen, außer wenn die Desorganisation einen solchen Höhepunkt erreicht, dass es eine Belastung für neue Arbeit wird / p>

Sofortige Antwort: "Sie denken also, dass es wichtiger ist, beschäftigt auszusehen, als Ihre Arbeit zu erledigen?"
Ja, kein Scherz.
#9
+1
Atif
2012-04-13 00:58:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist eine dieser Situationen "verdammt, wenn Sie es tun, verdammt, wenn Sie es nicht tun". Wenn Sie Ihren Schreibtisch sauber halten, erhalten Sie Beschwerden. Wenn Sie es überladen halten, können auch Beschwerden auftreten.

Ihre Arbeit und Ihre Arbeitsweise sprechen lauter dafür, wie Ihr Schreibtisch aussieht. Lassen Sie diese Aspekte also durchscheinen. Diese neckenden Kommentare sind höchstwahrscheinlich nichts anderes als gutmütiges Rippen (wie Sie erwähnt haben) und sind wahrscheinlich eine Anstrengung, Sie mit einer Eigenart zu markieren. Vielleicht nennen sie dich als nächstes einen Spitznamen. Wenn du dir darüber Sorgen machst, kannst du deinen Vorgesetzten danach fragen.

In jedem Fall kannst du versuchen, Leute abzuwerfen, indem du einen falschen Stapel legst von Papieren in Ihrem Posteingang und leeren Sie es bis zum Ende des Tages. :)

#10
+1
Karl Bielefeldt
2012-04-13 18:16:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Grund, warum Menschen sich über solche Dinge ärgern, ist, dass sie sich nicht wohl fühlen, was sie als Schwäche in sich wahrnehmen. Es ist eine rückständige Art, Ihnen ein Kompliment zu machen. Wenn Sie eine scharfe, aber witzige und verspielte Retorte bereit haben, wird eines von zwei Dingen passieren: Entweder werden Sie alle zusammen Spaß haben, oder es wird aufhören, ihnen Spaß zu machen.

#11
  0
anonymous
2012-04-13 01:07:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Persönlich habe ich immer gehört, dass es besser ist, Ihren Schreibtisch sauber zu halten, da "ein überfüllter Schreibtisch ein Zeichen für einen überfüllten Geist ist" und sich auch negativ auf den Mitarbeiter auswirkt. In regelmäßigen Abständen finden Sie Artikel über die Debatte Clean versus Cluttered Desk, und ehrlich gesagt hängt dies teilweise davon ab, wie Sie arbeiten, womit Sie arbeiten und welche Unternehmenskultur Sie haben.

In Die besten Mitarbeiter üben in der Regel diejenigen aus, die wissen, wo sie Dinge finden können, sobald Sie danach fragen. Nehmen Sie sich das am besten zu Herzen und behalten Sie Ihren Schreibtisch so, wie Sie es möchten, solange Sie alles finden, was Sie wann brauchen du brauchst es.

"Wenn ein überfüllter Schreibtisch ein Zeichen für einen überfüllten Geist ist, wofür ist dann ein leerer Schreibtisch ein Zeichen?" - Albert Einstein (Ich mag nur das Zitat, ich bin selbst eine leere Schreibtischperson.)
@JohnN - Auch hier kann ich nie etwas in Unordnung finden, weshalb ich mich dafür einsetze, zumindest dafür zu sorgen, dass Ihr Schreibtisch im Gegensatz zum Chaos organisiert zu sein scheint.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...